Denkweise

Gib auf dich acht

Sehnen Sie sich jemals danach, in die guten alten Zeiten zurückzukehren, als Ihre Kinder klein waren, und Sie beschäftigt waren, beschäftigt, beschäftigt, ihnen zu helfen, zu wachsen und ihr Leben zu bereichern? Leider ist das keine Option. Zeit und Kinder marschieren weiter.

Du willst, dass das Leben wieder voll und bedeutungsvoll ist, aber du weißt nicht, ob das für dich möglich ist.

Es gibt jemanden, der die ganze Zeit bei dir war und sie ist ein kluger Keks. Sie ist du! Sie will rauskommen um zu spielen. Wirst du sie lassen? Wie kannst du sie ermutigen?

Oft haben wir die Jahre der aktiven Mutterschaft mit einem Mangel an Bewusstsein darüber gelebt, wer wir sind und was wir wollen, weil wir alle anderen an erste Stelle gesetzt haben.

Die Wachsamkeit, die von der Mutterschaft verlangt wird, eignet sich nicht für das gegenwärtige Leben. Wir machen uns Sorgen um die Kinder und wir stimmen uns ständig auf andere ein als auf uns selbst zu hören.

Wir müssen neu entdecken, wer wir sind! Es kann ein Abenteuer sein! Also, was zu tun ist?

Gib auf dich acht

Erinnerst du dich daran, als du herausgefunden hast, wie du deine Kinder am besten erreichen und ihnen helfen kannst? Was haben Sie gemacht? Du hast sie studiert. Du hast ihren Stil, ihre Interessen, ihre Fähigkeiten beobachtet. Nun, jetzt ist es an der Zeit, diese Beobachtungsfähigkeiten für sich selbst zu nutzen. Was beleuchtet dich?

Schau zurück, um vorauszusehen

Denkst du sehr oft an deine Kindheit? Ich tat es nicht. Bis ich in meiner letzten Runde der Therapie war!

Wir können zurückblicken, um nach vorne zu schauen, und im Rückblick die Leidenschaften neu entdecken. Eine der besten Möglichkeiten, um herauszufinden, was Sie heute leidenschaftlich lieben, ist, darüber nachzudenken, was Sie als Kind leidenschaftlich geliebt haben.

Als du jünger warst, wolltest du wahrscheinlich ein Astronaut oder eine Prinzessin oder beides sein, und erst wenn wir älter werden, wird uns gesagt, dass wir etwas finden sollen, an dem mehr "Erwachsene" interessiert sein könnten.

Für mich war es Schreiben und Musik. Ich hatte den Drang, mich auszudrücken, der nicht zum Schweigen gebracht werden konnte. Dann wurde mir klar, dass das Leben eines Künstlers schwieriger war, als ich es aushalten wollte. Also ging ich zur juristischen Fakultät. Stelle dir das vor.

Aber nur weil wir gezwungen waren oder uns entschieden haben, diese alten Interessen zu verschieben, heißt das nicht, dass sie nicht da sind, immer noch blubbern - vielleicht sogar kochen! - unter der Oberfläche.

Und gerade weil Sie nicht realistisch Astronaut werden könnten, bedeutet das nicht, dass Sie nicht immer eine Leidenschaft für Raum oder Reisen oder für neue Horizonte beim Studieren des Kosmos jagen können - was auch immer Sie ursprünglich dazu gebracht haben, sich so stark zu fühlen.

Verbringe einige Zeit damit, darüber nachzudenken, was du verloren hast. Was hat dein Interesse und deine Fantasie einst gefangen? Was hat Djusta getan? Wie hast du dich gefühlt?

Suche nach neuen Leidenschaften

Manchmal wirst du feststellen, dass du das Interesse an den Dingen verloren hast, die dir einst so erstaunlich waren. Wenn das der Fall ist, keine Sorgen. Ich verlor meinen Ehrgeiz, Flötist bei der Chicago Symphony zu werden, aber ich verlor nie meine Liebe zu Worten.

Es kann aufregend sein, neue Dinge zu finden, für die man sich begeistern kann. Oder Sie könnten auch versuchen, einer alten Leidenschaft einen neuen Schwung zu verleihen. Zum Beispiel, während ich mich einmal als irischer irischer Romanautor vorstellte, schreibe ich jetzt freudig Sachbücher und Bücher.

Bei der Wiederentdeckung alter Leidenschaften geht es um den Respekt vor der Vergangenheit, aber auch um Wachstum und Entwicklung und nicht darum, einen Viereck in ein altes, rundes Loch zurück zu zwingen.

Als ich im zweiten Jahr in der High School war, schrieb einer meiner Lehrer in meinem Autogramm, dass ich ein quadratischer Pflock in einem runden Loch war. Zu der Zeit dachte ich, dass es ein bisschen abschreckend ist. Jetzt freue ich mich darüber!

Also, wo bist du? Sind Sie bereit, ein wenig zurückzuschauen, um nach vorne sehen zu können? Was hat Djusta getan? Achte darauf, wie du dich fühlst, wenn du an diese Dinge denkst. Beleben sie dich und lassen dich aufgeregt fühlen? Bist du auf dem richtigen Weg?

Was, wenn du zurückblickst und feststellst, dass dich nichts packt. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie einige neue Erfahrungen erstellen, um sie anzumachen, einige neue Beschäftigungen und Talente. Die Welt ist so voller wunderbarer Dinge, dass Sie über etwas Entzückendes stolpern werden.

Denken Sie an diese geschäftigen, arbeitsreichen Tage zurück. Hast du dir jemals selbst gesagt: "Wenn ich nur Zeit hätte, würde ich ...?" Was war es? Weil du jetzt Zeit hast. Versuch es. Hör zu. Finde heraus, ob es Hinweise auf deine Leidenschaft und deinen Zweck freischalten kann.

Tue nichts

Wir haben alle Ausreden. Keine Zeit, kein Geld, keine Energie, keine Chancen. Schau dich in deiner Community um. Wenn du herumwirfst, findest du kostenlose Ressourcen, mit denen du das Wunder von DIR erforschen kannst.

Schauen Sie sich Ihre Bibliothek, örtliche Colleges und Gemeindezentren an. Sieh, was da draußen ist. Um Himmels willen, nicht nur rumsitzen. Geh raus und erforsche. Es ist deine Zeit. Was wirst du damit machen?

Was machen Sie "usta", entweder in der Kindheit oder früher in Ihrem Leben? Interessiert dich das noch? Was haben Sie schon immer gemacht, aber nie getan? Welche kleinen Schritte können Sie unternehmen, um sie zu erkunden? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Christine Field ist Autorin, Anwältin, Referentin, Zuhörerin und Lebensberaterin. Sie hat vier erwachsene Kinder, meist adoptiert, meist zu Hause unterrichtet. Sie bietet MomSolved © Ressourcen und Zusicherungen für Mütter mit gemeinsamen und ungewöhnlichen Familienleben Herausforderungen. Christine hilft den Müttern ihr Mojo für ihr Leben nach der Erziehung wieder zu entdecken. Besuchen Sie ihre Website und Facebook-Seite.

Schau das Video: Eva Croissant - Gib auf dich Acht. Live & Unplugged. 1/2

Beliebte Beiträge

Kategorie Denkweise, Nächster Artikel

Ist es besser, richtig oder gl√ľcklich zu sein? Die Antwort mag dich √ľberraschen!
Denkweise

Ist es besser, richtig oder gl√ľcklich zu sein? Die Antwort mag dich √ľberraschen!

Zu dem Zeitpunkt, an dem wir unseren 60. Geburtstag feiern, ist es selbstverst√§ndlich, dass wir wohlgeformte Meinungen √ľber die Welt haben. Viele von uns haben starke politische und religi√∂se Ansichten. Andere haben wohlgeformte Meinungen zu den Sportteams, die wir unterst√ľtzen, zu den Ursachen, zu denen wir beitragen, und zu den Gemeinschaften, in denen wir leben. Daran ist nichts falsch.
Weiterlesen
3 wesentliche Elemente des Erhaltens, was Sie in Ihren 60ern w√ľnschen
Denkweise

3 wesentliche Elemente des Erhaltens, was Sie in Ihren 60ern w√ľnschen

Als wir unsere 60er Jahre erreichen, passieren einige Dinge: Physisch beginnen unsere K√∂rper uns zu verraten. Mental fangen wir an, alles zu bewerten, was wir getan haben oder nicht getan haben. Emotional, abh√§ngig von unserer Situation, k√∂nnen wir uns verletzlich f√ľhlen. Spirituell werden wir uns bewusst, dass das Ende des Lebens n√§her ist als je zuvor.
Weiterlesen
Die Zukunft ist heute! 4 Wege, um neu zu beginnen, wenn Sie eine Veränderung im Leben nach 60
Denkweise

Die Zukunft ist heute! 4 Wege, um neu zu beginnen, wenn Sie eine Veränderung im Leben nach 60

Wenn wir älter werden, erleben wir unzählige neue Anfänge. Einige von ihnen sind beängstigend, besonders wenn wir sie nicht geplant haben. Andere sind angenehm und bringen Zufriedenheit. Viele Lebensphasen können einen Neuanfang verursachen: vom leeren Nest bis zum Verlust unserer Lieben sind wir in einem ständigen Wandel begriffen. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass Veränderung ein Teil des Lebens ist.
Weiterlesen
Lieben Sie sich zuerst - Holen Sie das meiste vom Leben nach 60
Denkweise

Lieben Sie sich zuerst - Holen Sie das meiste vom Leben nach 60

Lucille Ball hat es gesagt: Liebe dich zuerst und alles andere passt zusammen. Sie m√ľssen sich wirklich zuerst lieben, um eine positive und freudige Einstellung im Leben zu haben. Sich zuerst zu lieben t√∂tet die Negativit√§t, die sich in unserer hektischen Umwelt und Kultur aufbaut. Wir haben im Leben so viel zu tun, dass unser Leben ausgeglichen und gesund bleibt.
Weiterlesen