Denkweise

Finde deine Community

Als eine ältere Frau haben Sie jahrelange Erfahrung und Weisheit. Es wäre klug anzunehmen, dass Sie Selbstvertrauen ausstrahlen würden.

Dies ist jedoch nicht immer der Fall, besonders in einer Welt, die sich auf jugendliche Erscheinungen konzentriert. Wir sagen: "Schrauben Sie das!"

Nach dem 50. Lebensjahr erleben viele Frauen ein ständiges Vertrauen.

Obwohl das Alter oft wertvolle Weisheit und Erfahrung mit sich bringt, fühlen sich ältere Frauen in ihren goldenen Jahren oft "unsichtbarer". Sie können glauben, dass sie unattraktiv oder unwürdig sind. Andere können sich einfach so fühlen, als ob sich die Gesellschaft nicht mehr um sie kümmert.

All dies könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein, aber manchmal fällt es uns schwer, uns an die wahren Fakten zu erinnern.

Es ist jedoch möglich, dich selbst als die weise Göttin zu feiern, wenn du den 7 Schritten folgst.

Finde deine Community

Es ist sehr leicht, die Kraft einer Gemeinschaft zu unterschätzen, wenn es um unser eigenes Selbstvertrauen geht. Die richtige Gemeinschaft kann dein Selbstwertgefühl in die Höhe schnellen lassen, während der falsche diese negative Selbstrede umso mehr fördern kann.

Denke über deine gegenwärtige Gemeinschaft nach und über das Ausmaß, in dem sie beeinflusst, wie du über dein Alter, deinen Körper und deinen Platz im Leben fühlst. Welche Mitglieder fördern definitiv das Vertrauen in sich selbst und andere? Wer bringt dich runter?

Es kann sich lohnen, ruhig von Beziehungen Abstand zu nehmen, die dich insgesamt weniger zuversichtlich erscheinen lassen. Umgib dich stattdessen mit Menschen, die dich für alles, was du bist, wertschätzend fühlst und nicht aufgrund deines Alters.

Dies kann bedeuten, eine völlig neue Gemeinschaft zu suchen. Es kann bedeuten, eine lokale Frauengruppe oder ein Treffen zu finden.

Was auch immer der Fall ist, stellen Sie sicher, dass Ihre aktuellen Beziehungen Ihr eigenes Selbstvertrauen positiv beeinflussen. Besser noch, suchen Sie diejenigen Männer und Frauen, die Ihr Selbstwertgefühl fördern und fördern können.

Herausforderung Begrenzen des Selbstgesprächs

Geringes Selbstwertgefühl ist oft das Ergebnis der Beschränkung des Selbstgesprächs - jenes Dialogs in unseren Köpfen, der uns immer wieder niederschlägt. Dieses Selbstgespräch kann erscheinen, wenn wir in den Spiegel schauen, eine neue Hose anziehen oder Freunde besuchen.

Negatives Selbstgespräch kann in vielerlei Hinsicht wirkungsvoller sein als Beleidigungen oder negative Kommentare von Freunden und Kollegen. Das liegt daran, dass wir viel eher unseren eigenen Gedanken als anderen Glauben schenken.

Beginne zu bemerken, wenn du negative Gedanken über dein Aussehen oder dein Alter hast. Achten Sie auf Situationen, die sie auslösen. Wenn sie auftauchen, finden Sie Wege, um jeden spezifischen Gedanken durch Logik oder Argumentation herauszufordern.

Beispiel:

Selbstgespräch: Nichts sieht gut aus mir.

Herausforderung: Vielleicht mag ich nicht das Aussehen dieser Bluse, die ich angelegt habe, aber das bedeutet nicht, dass alles schlecht aussieht!

Gewöhnen Sie sich an, diese Widerlegungen jedes Mal zu liefern, wenn ein begrenzender Gedanke eintrifft. Je mehr du das machst, desto leiser wird diese Stimme in deinem Kopf.

Versuche Selbstbewusstseins-Aktivitäten

Herausforderndes Selbstgespräch erfordert oft ein gewisses Maß an Selbstbewusstsein. In der Tat ist Selbstbewusstsein eine Ihrer größten Waffen gegen geringes Selbstwertgefühl.

Üben Sie Aktivitäten, um Ihr Bewusstsein für Emotionen, Überzeugungen und Gedanken zu schärfen. Dazu gehören positive Visualisierungsübungen und Meditation. Tiefes Atmen kann auch ein großartiges Werkzeug sein, um das begrenzende Selbstgespräch effektiv zu steuern.

In der Tat zeigen Studien, dass Meditation den Blutdruck senken, die Stimmung heben und Depression und Angst bekämpfen kann! Eine tägliche Meditationspraxis kann Ihr Schlüssel sein, um eine positive (und nicht negative) Beziehung zu sich selbst und allem, was Sie der Welt zu bieten haben, aufzubauen.

Beginnen Sie Ihren Tag mit einer Selbstbewusstseinsaktivität. Führen Sie den ganzen Tag über Check-ins durch, um zu sehen, wie gut Sie sind und was Sie fühlen. Wenn Sie sich besonders schwach fühlen, nehmen Sie ein Meditationskissen.

Praktiziere Dankbarkeit

Wenn wir dankbar sind, fühlen wir uns auch reichlich. Das Gefühl der Dankbarkeit ist das Gefühl, etwas Wunderbares empfangen zu haben.

Wenn uns das Vertrauen fehlt, kann es so schwer sein, zu übersehen, was wir haben, weil wir uns darauf konzentrieren, was wir glauben, was wir nicht haben.

Empfindungen der Dankbarkeit können uns jedoch leicht an die Reichtümer innerhalb und außerhalb erinnern. Dankbarkeit kann sogar Ihre Neurologie zum Besseren beeinflussen, Ihr analytisches Gehirn ausschalten und die Auswirkungen von oxidativem Stress bekämpfen.

Beginne eine tägliche oder wöchentliche Dankbarkeitsübung. Verbringe ein paar Minuten in deinem Segen. Schreibe diese nieder oder meditiere über sie. Trainiere deinen Verstand und dein Herz, um sich auf Fülle zu konzentrieren - anstatt auf wahrgenommenen Mangel.

Trage was sich gut anfühlt

So viel Selbstbewusstsein hat damit zu tun, wie wir aussehen. Dies gilt insbesondere für Frauen, die Jahrzehnte lang wegen ihres Aussehens geschätzt wurden.

Wenn Frauen älter werden, ist es auch üblich, sich weniger attraktiv zu fühlen. Gewichtszunahme oder -verlust, Falten, veränderte Mobilität und die Anpassung der Körperformen können dazu führen, dass Frauen sich weniger strahlend fühlen, als sie wirklich sind.

Steigern Sie das Vertrauen in Ihr Aussehen, indem Sie das tragen, was Sie strahlend aussehen lässt. Das kann bedeuten, dass man auf dieses Paar Fersen wirft, egal was passiert. Gönnen Sie sich ein neues Paar Ohrringe oder schneiden Sie Ihr Haar so, wie Sie es seit Jahren schneiden möchten.

Kleidung, Accessoires und Make-up halten nicht alle Schlüssel zum Vertrauen. Es ist wichtig, dass Sie Ihr Selbstwertgefühl auf einer Grundlage aufbauen, die eher innerhalb als außerhalb liegt.

Aber das Gefühl schön zu sein, beinhaltet, wie wir uns bewegen und uns selbst in der Welt sehen. Sich auf deine Sachen zu stürzen und stolz darauf zu sein, wie du aussiehst, kann dir den Vertrauensschub geben, den du täglich suchst.

Verfolge eine neue Leidenschaft

Lernen ist eine kraftvolle Aktivität. Es kann neue Wege im Gehirn schaffen, neue Erinnerungen und Schaltkreise schmieden. Es kann auch Ihr Schlüssel zum Vertrauen sein.

Wenn man etwas Neues lernt, ist es einfach, sich ganz auf das Neue zu konzentrieren.Wir werfen uns in diese frische Leidenschaft und wundern uns, wie neu sich alles anfühlt und wie steil die Lernkurve ist.

Neue Leidenschaften können Spaß machen, und sie können auch andere Talente ansprechen, die wir vielleicht nicht kennen.

Wenn Ihr Selbstvertrauen einen Schub braucht, probieren Sie etwas Neues aus. Beginnen Sie zu backen oder tauchen Sie in den Himmel. Tu etwas, wovor du immer Angst gehabt hast. Beweisen Sie sich selbst, dass Sie etwas Neues lernen und gut darin sein können!

Machen Sie jeden Tag sich wohl fühlen

Das Essen des Selbstvertrauens ist Liebe. Du verdienst Liebe jeden Tag, auch wenn es abwesend ist.

Schüttel dich täglich mit Liebe, besonders wenn du dich am verletzlichsten, deprimiert und herausgefordert fühlst. Tun Sie dies, indem Sie "nachsichtig" sind, unser Wort dafür, dass wir uns mit etwas behandeln, was wir wollen.

Gönnen Sie sich jeden Tag etwas Kleines. Iss Schokolade. Geh zu diesem schicken Restaurant. Buchen Sie diese Reise ins Ausland. Schlafen Sie noch ein paar Minuten ein. Lass dich selbst lieben.

Wie gehst du mit negativem Selbstgespräch und fehlendem Vertrauen um? Mit welchen Techniken steigern Sie Ihr Selbstwertgefühl? Welche von ihnen hat dir am meisten geholfen? Bitte teilen Sie die Kommentare unten.

Dr. Carissa Coulston ist eine klinische Psychologin, die auf die Erforschung und Behandlung von erwachsenen psychischen Gesundheitsproblemen wie Depression, Stimmungsschwankungen, Angst, Sorgen, Trauma usw. spezialisiert ist. Sie führt sowohl Einzelpersonen als auch Paare zu besseren psychischen Beziehungen und Lebensqualität.

Schau das Video: Referenzerfahrungen - Basis deiner Entscheidungen (mit Aron von der Charisma Community)

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Denkweise, N├Ąchster Artikel

8 Umstrittene Lebenslehren vom Sch├Âpfer des Dilbert Comic Strip
Denkweise

8 Umstrittene Lebenslehren vom Sch├Âpfer des Dilbert Comic Strip

Scott Adams, erfolgreicher Autor und Unternehmer, ist am besten bekannt f├╝r seinen sehr beliebten t├Ąglichen Cartoon-Streifen, Dilbert, der die H├Âhen und Tiefen des Arbeitsplatzes dieses gutm├╝tigen Ingenieurs und seiner seltsamen Arbeitskollegen beschreibt, zu denen ein spitzhaariger Chef und seine Kollegen geh├Âren Kunst des Arbeitsmigration. Adams hat ein wertvolles, enthusiastisch rezensiertes Buch geschrieben, wie man bei fast allem scheitert und immer noch gro├č gewinnt: Art der Geschichte mei
Weiterlesen
├ťber den Tod mit deiner Familie zu sprechen ist schmerzhaft, aber wichtig
Denkweise

├ťber den Tod mit deiner Familie zu sprechen ist schmerzhaft, aber wichtig

Wir haben alle unz├Ąhlige Male am Esstisch gesessen und mit unseren Familien ├╝ber jedes Thema unter der Sonne gesprochen - Politik, Leute, Einkaufen, Arbeit, Filme, B├╝cher und unsere Pl├Ąne f├╝r den n├Ąchsten Urlaub. Eine Sache, ├╝ber die wir nicht oft sprechen, ist der Tod. Wenn wir dar├╝ber reden, verwenden wir W├Ârter, um das Thema zu verbergen und verweisen euphemistisch auf "Ende der Lebensplanung".
Weiterlesen
Die Bedeutung des Spiels f├╝r die Aufrechterhaltung einer gesunden Ehe nach 60
Denkweise

Die Bedeutung des Spiels f├╝r die Aufrechterhaltung einer gesunden Ehe nach 60

"Spiel ist ein Gegenmittel zu den weltlichen Verantwortlichkeiten des Erwachsenenalters." - Perel Meine Freundin, Kim, bat ihren Ehemann von ├╝ber 30 Jahren, so zu tun, als w├Ąren sie bei einem dritten Date. Sie stand am Herd und r├╝hrte sich. "Magst du Tomaten?", Fragte sie flirtend und wusste die Antwort gut. Kim spielte. Sie hat mir die Szene beschrieben und ich habe einen Spa├č daraus gemacht.
Weiterlesen
Ihre Sechzig und ich Schwestern brauchen Ihre Hilfe!
Denkweise

Ihre Sechzig und ich Schwestern brauchen Ihre Hilfe!

Als ich vor einigen Jahren mit Sixty and Me angefangen habe, war es eine Ein-Frauen-Show. Ehrlich gesagt, war ich mir nicht einmal sicher, ob irgendjemand meine Artikel lesen oder an irgendwelchen Gespr├Ąchen auf der Seite teilnehmen w├╝rde. Alles, was ich wusste, war, dass es viele Frauen auf der Welt gab, die, genau wie ich, nach dem 60. Lebensjahr das meiste aus dem Leben herausholen wollten. Sechzig und Ich ist heute ganz anders.
Weiterlesen