Make-up und Mode

Mode für ältere Frauen: Caprihose für die Sommermonate

Die Caprihosen haben in den letzten Jahren viel Streit erregt! Viele Artikel werden dir sagen, dass du sie nicht tragen sollst und dass sie dich altbacken aussehen lassen.

Aber ich bin mir sicher, dass viele von Ihnen, die das hier lesen, ein oder zwei Paar in Ihrem Kleiderschrank haben. Denn zu dieser Zeit unseres Lebens tragen die meisten von uns keine Shorts mehr!

Aber wenn es draußen heiß ist, wie bleiben wir sonst in unserer Kleidung cool? Eine Stiloption, die ich in der Vergangenheit angesprochen habe, war das Maxikleid oder der Rock, um deine Beine bedeckt zu halten, aber immer noch cool. Heute konzentrieren wir uns auf kürzere Hosen!

Die Bedeutung des Begriffs Caprihosen könnte von Person zu Person variieren. Wenn Sie in letzter Zeit einkaufen gegangen sind, werden viele von Ihnen die abgeschnittenen Flares und Culottes gesehen haben, die in den Läden auftauchen. Und dann sind da noch die Knöchelhosen, die vor einem Jahr auf Sixty and Me veröffentlicht wurden. Die meisten von uns betrachten sie als eine Hose, die irgendwo unter dem Knie und über dem Knöchel endet.

Diese Hosenvariante ist perfekt für diejenigen unter uns, die im Sommer noch einen Teil unserer Beine tragen, aber Shorts als zu kurz betrachten!




Welche Variationen und Stile sind verfügbar?

Ich weiß, dass ein Großteil der Kontroverse über Capris von der Tatsache herrührt, dass sie die Länge Ihrer Beine unterbrechen und Sie dadurch kürzer erscheinen lassen. Aber ich möchte das gleiche Merkmal mit Röcken vergleichen. Die meisten Röcke, mit Ausnahme von Maxiröcken, enden irgendwo in der Mitte unserer Beine und wir glauben nicht, dass sie unser Aussehen verkürzen.

Zwei der Merkmale, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie nach Capri suchen, sind die Breite und Länge des Hosenbeins. Also, lasst uns untersuchen, wie wir einige Caprihosen finden, die wir mögen und tragen werden!




Welche Länge ist am besten für Sie?

Diese Frage der Länge wird für jede Frau, die diesen Artikel liest, ganz anders sein. Und es soll nicht heißen, dass es nicht mehrere verschiedene Längen geben kann, die für Sie arbeiten.

Erstens, wenn Sie lieben und tragen Röcke, werfen Sie einen Blick auf die Länge der Röcke, die gut auf Sie aussehen! Das ist ein großartiger Ort, um auch mit Ihren Capri zu beginnen! Und denken Sie immer daran, dass es sich lohnen kann, einige Ihrer Capricen so zu verändern, dass sie die richtige Länge für Ihren Körper haben.

Zweitens, ziehe die Capris an und mache dann ein paar Fotos von dir. Ich weiß, dass dieser Vorschlag merkwürdig erscheint, aber es gibt wirklich einen Unterschied darin, wie du aussiehst, anstatt in den Spiegel zu schauen, anstatt wie du auf einem Foto aussiehst.

Die meisten Regeln weisen darauf hin, den schmeichelhaftesten Look zu bekommen, damit deine Capri nicht in der Mitte deines Beines enden. Und ich verstehe dieses Konzept. Ich werde Ihnen jedoch einige Betrüger für diese Regel geben! Wenn Ihre Caprihosen eine Farbe haben, die Ihrem Teint nahekommt, kann diese Regel ignoriert werden. Der andere Faktor, der helfen wird, wenn Sie Ihre Länge mögen, ist, Schuhe zu tragen, die Ihrem Hautton entsprechen.




Die Breite deiner Capris

Die Breite der Beine Ihrer Caprihose kann so unterschiedlich sein wie die Beinweite in allen Paaren Ihrer Jeans. Gerade jetzt, wo sich dieser Capri-Trend in den letzten fünf Jahren fortgesetzt hat, gibt es viele verschiedene Sorten.

Das konische Bein ist wahrscheinlich die beste Wahl für eine universell schmeichelhafte Optik, da es dem Umriss Ihres natürlichen Beines folgt.

Aber ich würde auch vorschlagen, einige der neueren Silhouetten da draußen auszuprobieren. Wie die abgeschnittenen Flare-Jeans, die ich gesehen habe. Ihre erste Reaktion könnte sein, dass sie auf Sie schrecklich aussehen würden. Aber vergiss nicht, du weißt es nie, bis du sie anprobierst. Ich weiß, dass viele meiner Leser kommentiert haben, dass dieser Stil ihre Hüften ausbalanciert und dickere Waden verbirgt!

Persönlich kenne ich meine Culottes, die ich in irgendeiner Hinsicht als Capris bezeichnen könnte, als eine meiner Lieblingshosen zum Anziehen.




Anteil und Passform

Der härteste Teil beim Tragen kürzerer Hosen wie Capris kann sein, die Proportionen richtig zu machen. Und was bei deinem besten Freund gut aussieht, sieht bei dir vielleicht nicht gleich aus. Denn nicht nur die Länge und Breite deiner Hose macht einen Unterschied, sondern auch das Gesamtoutfit. Der Anteil Ihrer Hose ist im Gegensatz zur Länge und Passform Ihres Tops von höchster Bedeutung!

Denken Sie also an den Saum Ihres Hemdes, wenn Sie Ihre Caprihosen anprobieren. Selten ist das beste Aussehen, wo deine Hose und dein Oberteil deinen Körper in zwei Hälften teilen. Es ist normalerweise besser, wenn eine Portion länger ist als die andere.

Daher, da Caprihosen von Anfang an kürzer sind, gibt es viele Male, dass es besser aussehen kann, um Ihre Hemden zu verstauen! Und für all die Frauen, die deine Hemden nicht mehr reinstecken, dann vielleicht mit einem längeren Hemd wie eine Tunika?

Oder Sie könnten versuchen, die Hälfte, wo das Hemd nur in der Vorderseite Ihrer Hose versteckt ist! Diese Vorschläge können Ihnen das 1/3 bis 2/3 Verhältnis - oder 2/3 bis 1/3 Verhältnis - geben, das ist eine großartige Richtlinie für einen angenehmen Blick!

Und vergiss nie, dass die richtige Passform wichtig ist, egal welches Kleidungsstück du trägst! Ich habe in letzter Zeit ausführlich über den Einkauf von Jeans gesprochen, und das ist bei Capri nicht anders.




Mode für ältere Frauen heißt gut aussehen und sich gut fühlen

Ich fühle, dass wir alle immer noch unser Bestes geben wollen, egal wie alt wir sind. Aber das bedeutet nicht, dass du nicht ein paar Modegründen brechen kannst, von denen du glaubst, dass sie erwachsen sind! Auch wenn du Capri tragen möchtest, aber denkst, dass der untere Teil deiner Beine zu fett, zu weiß oder zu stark von Adern durchzogen ist, möchte ich dich ansprechen, anders zu denken.

Zuerst bitte ich jeden einzelnen von euch, deinen Körper zu lieben, egal welche Form, Farbe oder Narben er hat. Wir sind gesegnet, dass wir es zu dem Alter gemacht haben, das wir jetzt sind. Und dafür sind unsere Körper zu danken! Jede Negativität, die wir unserem Körper zufügen, wird leider an die nächsten Generationen weitergegeben. Und ich würde gerne denken, dass wir unsere Vertraulichkeiten aufbauen müssen, nicht sie niederreißen!

So hart wie es ist, fangen Sie an, sich selbst zu sagen, dass Sie Ihren Körper lieben! Warzen und so! Durch das Praktizieren dieses Mantras können wir beginnen, die Wahrnehmung zu ändern, dass das Älterwerden eine schlechte Sache ist, da wir alle inzwischen wissen, dass Perfektion unerreichbar ist.

Lassen Sie mich ehrlich sagen, dass für diese Fotos, die ich in diesem Artikel zeige, nicht alle von ihnen die perfekte Proportion oder Länge sind, wenn Sie nach den "Regeln" gehen. Aber ich würde hoffen, dass Sie das drei von uns in Betracht ziehen Sieh doch nett aus! Und das sollte für mich die wichtigste Überlegung sein, wenn ich mich jeden Tag anziehen muss!

Tricks und Tipps

Das letzte Element, das die Caprihosen leichter tragen lässt, wäre, den Brennpunkt zu wechseln. Wenn du dir nicht sicher bist, ob du deine Beine liebst oder wie dein Outfit zusammenpasst, denke an eine Statement-Kette oder Ohrringe. Mit einer großen und kühnen Aussage in der Nähe deines Gesichts werden sich die meisten Menschen auf diesen Teil deines Körpers konzentrieren, anstatt auf deine Beine!

Was denkst du über Caprihosen? Bist du ein Fan oder hast du diesen Trend weitergegeben? Was denkst du ist die Essenz der Mode für ältere Frauen? Bitte teilen Sie Ihre Mode-Stil Gedanken in den Kommentaren.

Jodie Filogomo ist eine pensionierte kosmetische Zahnärztin, die Stilberaterin geworden ist. Nach über 20 Jahren als erfolgreiche Zahnärztin erweiterte sie ihr Styling-Talent um Mode-, Innenausstattungs- und Designkurse. Jodie liebt es, mit anderen ihre Leidenschaft für die Zusammenstellung von Outfits für Frauen jeden Alters zu teilen. Besuchen Sie ihren Blog Jodie's Touch of Style und verbinden Sie sich mit ihr in den sozialen Medien.

Schau das Video: Chic mit Ana: Wie kleide ich mich auch Ü50 noch modisch?

Beliebte Beiträge

Kategorie Make-up und Mode, Nächster Artikel

Radiant Orchid ist Pantones Farbe des Jahres 2014
Make-up und Mode

Radiant Orchid ist Pantones Farbe des Jahres 2014

Als ich in Dallas, Texas, lebte, war ich immer fasziniert von einem Laden namens The Purple Store, der stolz verkündete: "Alles, was wir verkaufen, ist lila!" Von Weihnachtsschmuck über Kleidung, Tassen bis hin zu Uhren - sie waren den lila Liebhabern überall verpflichtet. Ich konnte nicht anders, als zu lächeln, als ich hörte, dass Radiant Orchid, ein wunderschöner, weicher Purpur, von Pantone zur Farbe des Jahres 2014 gewählt wurde.
Weiterlesen
Professionelle Augen Make-up für ältere Frauen Tipps, die Sie heute verwenden können!
Make-up und Mode

Professionelle Augen Make-up für ältere Frauen Tipps, die Sie heute verwenden können!

Es gibt keinen Mangel an Möglichkeiten, wenn es um Augen Make-up für ältere Frauen geht. Aber wissen wir, wie und wo man sie anwendet? Promi-Maskenbildnerin Ariane Poole ist heute hier, um über die besten Techniken und Produkte zu sprechen, denen sie begegnet ist. Geniessen Sie die Vorstellung! Lassen Sie den Liner nicht aus Es ist nur ein Mythos, dass Frauen über 60 keinen Eyeliner tragen sollten.
Weiterlesen
Was haben die Forscher studiert?
Make-up und Mode

Was haben die Forscher studiert?

Als wir unsere 60er Jahre erreichen, haben die meisten von uns Anti-Aging Pillen und Tränke aufgegeben. Tatsächlich wollen die meisten von uns nicht jünger aussehen; wir wollen nur strahlend und voller Leben aussehen. Deshalb ziehe ich den Begriff "positives Altern" dem "Anti-Aging" vor. Gleichzeitig kenne ich nicht viele Frauen, die eine einfache Lösung für ein strafferes und straffer wirkendes Gesicht ablehnen würden ... besonders wenn die Lösung in Frage war frei!
Weiterlesen
Warum die 1940er Mode mit Frauen über 60 ein Comeback macht
Make-up und Mode

Warum die 1940er Mode mit Frauen über 60 ein Comeback macht

Ich habe etwas zu bekennen: Ich habe es nie gemocht, Geschichte in der Schule zu studieren. Ich denke, der Grund ist die Art, wie es gelehrt wurde. Wir mussten uns die Daten merken, als Päpste und Monarchen regierten, Präsidenten und Premierminister im Amt dienten, bedeutende Schlachten in großen Kriegen ausgetragen wurden und so weiter. Wir haben nie erfahren, wie das Leben für die Menschen damals war.
Weiterlesen