Gesundheit und Fitness

Die unglaubliche Leistung des 105-jährigen Mannes verblüfft Wissenschaftler

Robert Marchand feiert seinen Weltrekord.

Vielleicht haben Sie die inspirierende Geschichte des 105-jährigen französischen Amateurradlers Robert Marchand gesehen.

Es ist nicht nur unglaublich, einen Hundertjährigen auf dem Fahrrad zu sehen, eine Studie, die im Journal of Applied Physiology veröffentlicht wurde, zeigt, dass er aerober ist als die meisten 50-Jährigen. Und ein Training mit höherer Intensität könnte eine Rolle spielen.

Mr. Marchands Fitness scheint sich nach 100 zu verbessern. Er führte verschiedene VO2-Max-Tests durch, die als die genaueste Methode zur Messung der Fitness angesehen wurden, indem gezeigt wurde, wie gut der Körper Sauerstoff verwendet. Erstaunlicherweise verbesserte Mr Marchand seine VO2 max in seinen 100ern.

Dies ist eine Bombe, weil man immer gedacht hat, dass das Hinzufügen aerober Fitness nach dem mittleren Alter schwierig, wenn nicht unmöglich ist. Die Steigerung der aeroben Fitness im Alter von über 100 Jahren schien fast undenkbar - bis jetzt.

Es ist möglich, dass Herr Marchand ein außergewöhnliches Gen-Make-up hat. Berichten zufolge hatte er das Glück, bis heute größere körperliche Beschwerden zu vermeiden und benötigte keine Medikamente. Er hat auch eine gute Ernährung und einen positiven Ausblick.

Berichten zufolge hat Herr Marchand, der 1911 geboren wurde, während seines ganzen Lebens körperliche Arbeit geleistet, darunter Gärtner, Feuerwehrmann und Holzfäller. Aber er trainierte nicht bis zum Ruhestand, als er regelmäßig mit dem Radfahren begann.

Aber es scheint, dass hochintensives Training der Unterschied in seiner verbesserten Fitness nach 100 gewesen sein könnte.

Herr Marchand erregte die Aufmerksamkeit von Veronique Billat, einer Professorin für Sportwissenschaft an der Universität von Evry-Val d'Essonne in Frankreich - ihre Studien hatten ergeben, dass ältere Athleten ihre VO2 max erhöhen konnten, wenn sie intensiv trainierten. Aber sie hatte noch nie einen Hundertjährigen getestet.

Bei Elite Akademy wissen wir, dass kurze, hochintensive Übungen einen Unterschied machen, und die Forschung unterstützt dies zunehmend.

Vor der Begegnung mit Professor Billat übte Herr Marchand nur gemächlich aus. Nachdem er seine Fitness getestet hatte und ihn in allen Alterskategorien überdurchschnittlich gut fand, stellte der Professor ihm ein neues Trainingsregime auf.

Diese neue Herangehensweise verlangte von Herrn Marchand, dass er sich gemächlich und auf einem schwierigen Niveau bewegte. "Leisurely" wurde definiert als das Äquivalent von 12 oder weniger auf einer Skala von eins bis 20, wobei 20 unerträgliche Anstrengung bedeutet. Herr Marchand wurde angewiesen, für 80 Prozent seiner Ausbildung auf diesem Niveau zu trainieren. Für die restlichen 20 Prozent musste er die Intensität auf ein "schwieriges" Niveau erhöhen - beschrieben als gleich 15 oder höher von 20.

Beim Radfahren bedeutete dies eine Erhöhung der Trittfrequenz von etwa 60 Umdrehungen pro Minute auf 70-90. Dieser Anstieg würde seine Herzfrequenz deutlich erhöhen.
Nach zwei Jahren im Rahmen dieses Programms, als Herr Marchand versuchte, seinen eigenen Radsport-Rekord zu schlagen, wurde er erneut getestet.

Die Tests zeigten, dass seine VO2max um 13 Prozent höher war als vor zwei Jahren - was einem gesunden 50-Jährigen entspricht - der Beweis, dass sich seine Fitness verbesserte.

Herr Marchand hat nicht nur seinen bisherigen Radsport-Rekord übertroffen, er glaubt auch, dass er beim nächsten Mal noch einen Schritt weiter gehen kann. Seine Geschichte inspiriert uns, dass Fitness in jedem Alter verbessert werden kann.

Eine wichtige Anmerkung zu Trainingseinheiten mit hoher Intensität: Ich empfehle, dass Sie zuerst untersucht werden, wenn Sie sich im fortgeschrittenen Alter befinden oder bereits gesundheitliche Probleme haben. Denken Sie daran, Herr Marchand wurde getestet und ausgecheckt, bevor er ein intensives Training in seine Routine aufgenommen hat.

Schau das Video: Terra Piatta - 200 Beweisen: la Terra, nicht è una Palla Rotante. (von Eric Dubay) Sub-Multilingual.

Beliebte Beiträge

Kategorie Gesundheit und Fitness, Nächster Artikel

Drug-gefüllte 3D-Prothesen zur Bekämpfung von Krankheiten und oralen Infektionen
Gesundheit und Fitness

Drug-gefüllte 3D-Prothesen zur Bekämpfung von Krankheiten und oralen Infektionen

Klassische Zahnprothesen, wie die abgebildete, könnten bald der Vergangenheit angehören. Bildquelle: Getty Wer schon einmal Zahnersatz getragen hat, weiß, wie ärgerlich es manchmal sein kann. Schlecht sitzender Zahnersatz kann sich am Zahnfleisch reiben und Schwellungen, Entzündungen und Rötungen im Mund verursachen. Unbehandelt können diese Infektionen, die als Prothesen-bedingte Stomatitis bekannt sind, eine Vielzahl verschiedener Pilzinfektionen verursachen.
Weiterlesen
Wie Sie verschwitzt werden, könnte Ihnen helfen, länger zu leben
Gesundheit und Fitness

Wie Sie verschwitzt werden, könnte Ihnen helfen, länger zu leben

Eines der besten Dinge, die Sie tun können, um das Beste aus dem Leben nach 60 zu bekommen, ist, sich in Form zu bringen. Selbst kleine Dinge, wie das Einstellen einer Eieruhr, um sich daran zu erinnern, jede Stunde aufzustehen und zu strecken, können einen großen Einfluss auf deinen Körper haben. Viele Menschen finden es auch schön im Garten zu arbeiten, im Park spazieren zu gehen oder mit einem Hund spazieren zu gehen.
Weiterlesen
Wie man städtische Isolierung nach 50 vermeidet
Gesundheit und Fitness

Wie man städtische Isolierung nach 50 vermeidet

Urbanes Leben kann für ältere Männer und Frauen aufregend sein, aber Stadtleben kann auch Gefühle der Isolation und Einsamkeit hervorrufen. Es ist wahr, dass es in einer Stadt eine Infrastruktur gibt, die eher für einen weniger mobilen Lebensstil geeignet ist, normalerweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Parks, Museen und Bildungs- und Unterhaltungsmöglichkeiten.
Weiterlesen
Es ist nichts falsch mit dir
Gesundheit und Fitness

Es ist nichts falsch mit dir

Sie haben vielleicht versucht, Diät und kämpfte um Gewicht zu verlieren. Oder Sie haben es geschafft, Gewicht zu verlieren, konnten es aber nicht verhindern. Wenn dem so ist, hast du dich wahrscheinlich einer Armutsmentalität genähert und gedacht: "Was ist los mit mir?" "Wie konnte ich mich so schwer ernähren?" "Warum kann ich mich nicht an eine Diät halten?" Wenn du glaubst, dass da etwas ist falsch mit dir, wirst du irgendwann deine eigenen Bemühungen sabotieren und scheitern.
Weiterlesen