Reise

Kritik: Ein hypnotisch packender, ersch├╝tternder Debut-Thriller

Ein idyllisches Häuschen, ein perfektes Leben ... Image Pexels.com

Der Roman Du wurdest dafür gemacht bringt den Leser in ein etwas falsches Gefühl sicherer Gelassenheit.

Frau Merry, der hingebungsvolle Ehemann Sam und ihr kleines Baby Connor werden in einem alten Cottage in einem schwedischen Holz versteckt. Sam erbte das Haus von einer Tante, und das Paar renoviert und restauriert es zu einem gemütlichen fast autarken idyllischen Versteck komplett mit Gemüsegärten, hausgemachtem Brot und Gläser mit Bio-Babynahrung im Kühlschrank.

Sam versucht eine Karriere im Filmemachen aufzubauen, nachdem er sein Leben als Akademiker in New York aufgegeben hat. Bühnenbildnerin Merry spielt jetzt Rollenspiele, um die perfekte Hausfrau und Mutter zu sein und ihre Tage damit zu verbringen, ihren kleinen Jungen zu pflegen. Auf den ersten Blick fließt der Roman fast so lyrisch wie ein modernes Märchen.

Aber im Verlauf des Buches tauchen unheimliche Fäden auf.

Merry hat einen alten Freund aus der Kindheit namens Frank. Die Frauen waren wie Schwestern, die um die Familienstruktur der anderen beneideten. Frank ist eine attraktive und erfolgreiche Geschäftsfrau, aber wenn sie zu bleiben beginnt, beginnen die Fäden zu entwirren. Warum? Weil jeder der Protagonisten etwas zu verbergen hat. Sam ist ein Schürzenjäger mit einer schwierigen Vergangenheit und wurde von seinem letzten Job gefeuert, obwohl Merry das nicht wissen sollte. Merry hat auch ihre eigene dunkle Vergangenheit und Geheimnisse, genau wie Frank.

Zunächst ist Frank von der scheinbar schwärmerischen Liebe der kleinen Familieneinheit begeistert. Sie sind wie eine Keksausstecher Ikea Familie. Aber als begeisterte Beobachterin bemerkt sie in Merry einige unheilvolle und beunruhigende Verhaltensweisen. Merry hält sich kaum zusammen und versucht, ihre Handlungen zu verbergen, die so abscheulich sind, dass ich mich beim Lesen der Passagen tatsächlich verzerrte.

Schön, aber stark geschrieben von Michelle Sacks, Du wurdest dafür gemacht ist auf einmal idyllisch, unheimlich und einer der düstersten eindringlichsten Romane, die ich noch zu lesen habe.

Vom Standpunkt der drei Hauptfiguren erzählt, sind Motive und erschütternde Geheimnisse begraben und ausgegraben. Ich würde es fast als amerikanisches "Noir" bezeichnen, da es einen dunklen und brütenden "Scandi Noir" -Ton hat, der sowohl fesselnd als auch vernichtend ist.

Du wurdest dafür gemachtist ein hypnotisch spannendes Buch. Manchmal hielt ich den Atem an, da ich fast nicht glauben konnte, was ich las. Es handelt von menschlichen Verhaltensweisen, die abstoßend sind, aber ich musste weiterlesen.

Können Menschen diese Dinge wirklich tun? Ja, sie können und ja, sie tun die kurze Antwort. Michelle Sacks Überzeugt eine wilde und erschütternde Reise in die Dunkelheit der gebrochenen menschlichen Psyche. Ursprünglich als modernes Märchen umrahmt, bilden Handlung, Charaktere und sorgfältig ausgearbeitete Spannung ein solches Crescendo, dass es bis zur letzten Seite einen zwingenden Wendepunkt darstellt.

Nicht für schwache Nerven, aber total unvergesslich,Du wurdest dafür gemacht von Michelle Sacks wird von HQ Fiction veröffentlicht.

Schau das Video: Umgang mit Kritik

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Reise, N├Ąchster Artikel

Reisetipps f├╝r Frauen ├╝ber 60: Solo Reisen, Reise Schn├Ąppchen - Evelyn Hannon (Video)
Reise

Reisetipps f├╝r Frauen ├╝ber 60: Solo Reisen, Reise Schn├Ąppchen - Evelyn Hannon (Video)

In dieser Episode der Sixty and Me Show teile ich ein Gespr├Ąch mit Evelyn Hannon, einer faszinierenden Frau, die eine gefeierte und international anerkannte Globetrotterin und Autorin ist. Sie ist auch der Sch├Âpfer von Journeywoman.com, einer Website f├╝r Frauen jeden Alters. Evelyn ist jetzt in ihren 70ern und hat ihr Leben damit verbracht, die Welt zu bereisen und ihre pers├Ânlichen Beobachtungen und Einsichten zu teilen.
Weiterlesen
Warum
Reise

Warum "Transition Travel" ist perfekt f├╝r die Neuerfindung Ihres Lebens nach 60

Als ich mich scheiden lie├č, gab es nur zwei Dinge, die ich tun wollte: Meine Haare blond f├Ąrben und die Welt bereisen. Das erste war einfach und mein neuer Look gab ein deutliches Signal, dass ich mich innerlich und ├Ąu├čerlich ver├Ąnderte. Also habe ich mir gleich die Haare gef├Ąrbt und mir ein paar neue Klamotten gekauft, eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio und einen K├╝hlschrank voll mit gesundem Essen.
Weiterlesen
Wie w├Ąre es mit einer Autoreise?
Reise

Wie w├Ąre es mit einer Autoreise?

Bist du ein Baby Boomer, der immer noch gerne f├Ąhrt? Viele Menschen fahren weiter in ihre Seniorenjahre. Es macht so viele Dinge bequemer, wenn Sie fahren, anstatt eine andere Art des Transports zu nehmen. Einkaufen ist einfacher, es gibt weniger Heben und Reisen sind k├╝rzer. Hier ist eine Geschichte ├╝ber eine 105 Jahre alte britische Dame, die immer noch f├Ąhrt.
Weiterlesen
Die Freuden der Bildungsreise mit den Grandkids: 4 Generationen Erfahrung Road Scholar
Reise

Die Freuden der Bildungsreise mit den Grandkids: 4 Generationen Erfahrung Road Scholar

Claire Westdahl ist ein Verm├Ąchtnis. Die 71-j├Ąhrige pensionierte Hebamme nahm ihre 10-j├Ąhrige Enkelin Mae bei ihrem ersten Road-Scholar-Lernabenteuer mit. Sie ging in die Fu├čstapfen ihrer Mutter, die Claires damals noch jugendlichen Sohn John zu seinem ersten Road-Scholar brachte Abenteuer vor ├╝ber 30 Jahren. Sie hat k├╝rzlich ihre Geschichte erz├Ąhlt, um andere Gro├čeltern zu ermutigen, die einzigartigen Freuden des Bildungsreisens und die Freude, mit Enkelkindern Erinnerungen zu schaffen, zu erle
Weiterlesen