Meinung

"Eine Erkältung ist nicht die Grippe, und Sie können keine Grippe aus dem Impfstoff bekommen"

"Grippe ist kein Ansehen dessen, wer du bist. Wenn du anfällig bist oder einfach Pech hast, wird es dich packen."

Ich weiß, was ich schreiben werde, bringt eine gewisse Anzahl von "Ich habe dir schon gesagt" Kommentare, aber so sei es. Sie sehen, ich weiß, noch bevor das negative Element einschneidet, sind sie falsch.

Seit 26 Jahren habe ich eine Grippeinjektion bekommen, seit ich 1991 eine Grippe-Grippe bekommen habe und keine andere Möglichkeit hatte, als meine Frau fünf Tage ohne mich laufen zu lassen. In diesem Jahr hatte ich die schlimmste Grippe meines Lebens.

Jetzt bin ich hier, besonders weil ich ein aktiver Befürworter des Grippeimpfstoffs bin, der eine jährliche Impfung erhält (diesmal quadrival, aber nächstes Jahr wird er noch eine Stufe höher gehen). Ich werde sagen: "Also, was ist das? Punkt? Er hat gerade zugegeben, dass es sich nicht lohnt. "

Es gibt viele Missverständnisse über die Grippeimpfung. Viele, die ich kenne, haben es und beschweren sich dann darüber, dass sie innerhalb von Tagen oder einer oder zwei Wochen die Grippe bekommen, wenn sie sagen, dass der Impfstoff das verursacht hat. Erraten Sie, was? Wenn Sie nach dem Schuss krank werden, würden Sie sowieso krank werden. Zeitraum.

Ein weiterer Faktor ist, dass eine große Zahl, die eine Erkältung bekommen, fälschlicherweise die Grippe nennen. Wo die Verwirrung liegt ist mit so vielen mit "Grippe" als Oberbegriff für jede Form von Husten, Niesen, Erkältung, Schnupfen, laufende Nase oder was auch immer. Es ist einer der am meisten überstrapazierten Ausdrücke, die vollständig und inkorrekt sind. Kein Wunder, dass es so viele Mythen und Missverständnisse gibt, die das Wort und seine angemessene Verwendung umgeben.

Leider gab es in diesem Jahr ein besonders bösartiges Mutantenvirus (eine Variante des H3N2v), das in weiten Teilen des Landes zu einem erheblichen Anstieg der registrierten Influenzafälle führte. In der Tat, die Zahl der gemeldeten Fälle YTD bundesweit bis zum 1. September ist fast 140.000, gegenüber 53.000 für den gleichen Zeitraum des Vorjahres. Staat für Staat, Jahr für Jahr, NSW hatte eine Verringerung der Fälle, Queensland war stabil, aber fast überall sonst hat einen Anstieg gehabt.

Am anfälligsten sind die Alten, die Gebrechlichen, die ganz Jungen und alle, die schon durch eine andere Krankheit geschwächt sind. Es gab einige besonders traurige Fälle, in denen neun Menschen in einem viktorianischen Pflegeheim und noch sieben in einem Haus gleich um die Ecke von meinem Wohnort in Tassie starben. Am 17. September kam die Nachricht, dass ein wunderschöner kleiner viktorianischer Achtjähriger zusammengebrochen ist, genau wie ein zwei Wochen zuvor passender 30-jähriger Mann.

Es wird immer eine Reihe von "unvermeidlichen" Fällen geben. Es gibt drei bekannte Wege, wie das Virus weitergereicht werden kann. Am wahrscheinlichsten sind Tröpfchen, die in den Mund oder in die Nase geatmet werden, wenn man durch den Sprühnebel eines unbehüllten Hustens oder Niesens geht, das von einem unbeteiligten Träger zurückgelassen wurde.

Die Grippe ist kein Unterschied, wer du bist. Wenn Sie anfällig oder sogar einfach unglücklich sind, wird es Sie ergreifen. Der beste Schutz ist der Grippeimpfung, aber es ist saisonabhängig und bietet nur Schutz gegen etablierte Stämme. Es kann nicht mit den Mutantenstämmen helfen, die dieses Jahr so ​​hart getroffen haben.

Und so, zurück zu mir. Ich bin nicht weniger ein Abgesandter für jährliche Grippeimpfungen, obwohl ich dieses Jahr eine Dosis davon erleiden musste. Es hat hart getroffen. In drei Wochen habe ich 12kg verloren. Nicht schlecht, immerhin.

Dunkle Wolken ... Silberfutter ...

Anmerkung: Ich bin weder eine medizinische Person noch ein Apologetiker für die Ärzteschaft, sondern einfach eine Person, die lesen und fragen kann und die anderen besser sehen möchte.

Hast du dieses Jahr die Grippe bekommen?

Schau das Video: NIE MEHR KRANK IM WINTER! Erkältungen sind NICHT normal!

Beliebte Beiträge

Kategorie Meinung, Nächster Artikel

Den befreienden Moment stellte ich dem Liebhaber meines Mannes gegenüber
Meinung

Den befreienden Moment stellte ich dem Liebhaber meines Mannes gegenüber

Wo soll ich anfangen? Es ist nicht das schönste Gefühl zu erfahren, dass die Liebe deines Lebens offensichtlich nicht dieselben Gefühle teilt. Liebe, Ehre, Loyalität und Vertrauen sind starke Worte. Ich hatte keine Bedenken, nach den Regeln zu leben, aber der Ex tat es. Nach einigen Jahren der Ehe begannen sich die Dinge zu ändern. Es gab lange Nächte bei der Arbeit; das war in den ersten paar Jahren der Eheglückschaft nie der Fall.
Weiterlesen
Erinnerung an David Warren: der brillante, charmante Australier, der die
Meinung

Erinnerung an David Warren: der brillante, charmante Australier, der die "Black Box" erfunden hat

Es gibt Zeiten, in denen unsere Liebe und unsere Leidenschaft (zwei Wörter, die parallele oder konvergente Bedeutungen haben können) zusammenkommen. So war es bei einem jungen Australier vor sechzig Jahren. Seine private Liebe (Musik) und seine professionelle Leidenschaft (für bessere Ergebnisse) führten ihn dazu, der Welt einen besseren Weg aufzuzeigen, was bisher ein oft verwirrendes Problem war.
Weiterlesen
Ich denke, wir nehmen unsere Körper für selbstverständlich
Meinung

Ich denke, wir nehmen unsere Körper für selbstverständlich

Wir neigen dazu, das Fahrzeug, mit dem wir fahren, zu nehmen, sehr selbstverständlich, nicht wahr! Oh, ich meine nicht den Ford, VW, Holden oder dein Motorrad oder sogar den lokalen Bus, ich meine eine der kompliziertesten und leistungsfähigsten Maschinen, die jeder von uns jemals besitzen wird, egal wie weit Wissenschaftler und Ingenieure gehen können uns in die Zukunft, und es kostet uns nichts, abgesehen von der harten Arbeit der Pflege.
Weiterlesen
Erinnere dich daran, wie wir unsere Samstagabende beim Tanzen verbracht haben
Meinung

Erinnere dich daran, wie wir unsere Samstagabende beim Tanzen verbracht haben

Wir verbrachten unsere Samstagabende im Kino und gingen dann in den örtlichen Tanzsaal. Foto: Stock Samstag Nacht im Kino und dann der Tanz. Dies war eine wöchentliche Veranstaltung, die man nicht verpassen sollte. Ich lebte eine gute halbe Stunde von der Stadt entfernt und zum Glück war der eine oder andere Elternteil immer bereit, mich in die Stadt zu fahren, damit ich ins Kino gehen konnte.
Weiterlesen