Nachrichten

Ein mächtiger Anzug macht eine starke Aussage

Die 80er Jahre haben uns so viele wundervolle Dinge gebracht, an die wir uns gerne erinnern - Mix-Tapes, gekräuseltes Haar, Beinwärmer, kultige klassische Filme und geliebte Familien-Sitcoms Wer ist der Boss ?, wachsende Schmerzen und Familienbande.

Aber am Mittwoch traf Judith Light, Star der 80er Jahre, ein Wer ist der Boss?, bewies, dass nicht alles in den 80ern in der Vergangenheit bleiben sollte, als sie in den SiriusXM Studios einen anderen beliebten Trend aus der Ära kennenlernte - ein Power-Anzug!

Einbetten von Getty Images

Ein mächtiger Anzug macht eine starke Aussage

Manche mögen sagen, dass alles in den 80er Jahren größer war - größere Haare, größere Handys und größere Mode - aber nur wenige Dinge aus diesem Jahrzehnt waren größer als der kultige Frauen-Power-Anzug.

Zu einer Zeit, als Frauen mehr denn je in die Belegschaft eintraten, wuchs der Machtanzug zu exponentiellen neuen Höhen der Popularität und half Frauen kühn zu erklären, dass sie es verdient hatten, ein Teil der Unternehmenswelt genauso zu sein wie ihre männlichen Kollegen.

Die Entwicklung des Machtanzugs aus den frühen 1900er Jahren soll die Misere weiblicher Empowerment und Gleichheit widerspiegeln. Und während der sich ständig ändernde Modetrend zahlreiche Veränderungen erfahren hat, sind keine so erinnerungswürdig wie die überlebensgroßen Schulterpolster, waghalsige Farben und feminine Schnitte, die die 80er brachten.

Und während einige glauben, dass diese Schulterpolster-Centric-Anzüge der 80er Jahre in der heutigen modernen Mode keinen Platz haben, beweist Judith Light, dass dieser Trend ein stilvolles Comeback feiert.

Ein Comeback machen

Judith Light, 69, wurde berühmt, nachdem sie die Hauptrolle gespielt hatte Ein Leben zu leben und gewann zwei aufeinanderfolgende Daytime Emmy Awards für herausragende Hauptdarstellerin in einer Drama Series.

Aber Licht wurde wirklich ein bekannter Name, nachdem er neben Tony Danza in der lang laufenden ABC-Sitcom zu sehen war Wer ist der Boss?, Dort spielte sie Angela Bower, die zäh wie eine Geschäftsfrau, und gab ihr reichlich Gelegenheit, auf dem Bildschirm Power-Suits zu tragen.

Und als sie am Mittwoch in New York City entdeckt wurde, bewies Light, dass der beliebte 80er-Jahre-Trend lebendig und gesund ist, als sie in einem taillierten, rein weißen Anzug-Outfit betörte.

Mit den von den 80er Jahren inspirierten Schulterpolstern, einem maßgeschneiderten Blazer mit zart gestickten Verzierungen und der passenden Schlaghose kombiniert Light perfekt einen Hauch von Vergangenheit mit einem modernen Twist.

Sie vervollständigte den Look mit weißen Stilettos, bescheidenem Schmuck, natürlichem Makeup und Haar und schuf ein mühelos stylisches und raffiniertes Ensemble, das der Welt zeigte, dass ihr scharfsinniger Modesinn so scharf ist wie eh und je.

Seit ihr Wer ist der Boss? Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...39&Itemid=32 In den letzten Tagen war Light immer noch damit beschäftigt, in verschiedenen Fernsehserien aufzutreten und für TV - Filme zu drehen, zuletzt in der von der Kritik gefeierten Serie Transparent, für die sie mehrere Nominierungen erhielt.

Und mit ihren jüngsten Modeerfolgen ist sie der Meinung, dass sie es verdient hat, Best Dressed in diese Liste der Nominierungen aufzunehmen!

Einbetten von Getty Images

Was ist dein Lieblingstrend aus den 80er oder anderen Epochen der Vergangenheit? Wie fühlst du dich, wenn Power-Anzüge wieder in Mode kommen? Bist du ein Fan von Judith Light oder? Wer ist der Boss? Teile deine Gedanken und schließe dich dem unten stehenden Gespräch an!

Margot Carmichael hat eine Leidenschaft für Worte. Als Autorin mehrerer Artikel, Blog-Posts und E-Books schreibt Margot seit Jahren und hilft ihren großen und kleinen Kunden, fesselnde Geschichten zu erzählen. Wenn sie nicht schreibt, kann sie kochen, mit ihrer englischen Bulldogge wandern oder an DIY-Projekten arbeiten. Lesen Sie mehr über sie und probieren Sie ihre Arbeit auf ihrer Website aus.

Schau das Video: Russische Armee dramatisch verändert: Drei wichtige Lehren aus Putins Sapad-Manöver

Beliebte Beiträge

Kategorie Nachrichten, Nächster Artikel

Buckingham Palace gibt seltenen Einblick in die königliche Küche
Nachrichten

Buckingham Palace gibt seltenen Einblick in die königliche Küche

Chefs arbeiten in der Küche des Buckingham Palace. Bild: Twitter / TheRoyalFamily Es ist nicht alltäglich Buckingham Palace öffnet seine privaten Räume für die Öffentlichkeit, aber die Royals teilen einen Blick in ihre fabelhafte Küche vor Weihnachten. Die Schloss-Köche bereiten sich auf die Feierlichkeiten mit viel Gebäck vor und haben einige der beliebtesten Leckereien der Familie enthüllt, die sie am besonderen Tag genießen können.
Weiterlesen
Croc-Attacke, die befĂĽrchtet wird, nachdem eine Frau mit Demenz aus dem Pflegeheim verschwunden ist
Nachrichten

Croc-Attacke, die befĂĽrchtet wird, nachdem eine Frau mit Demenz aus dem Pflegeheim verschwunden ist

Drei große Krokodile wurden in den Gewässern rund um Port Douglas gesichtet. Eine 79-jährige Australierin scheint ein schreckliches Ende gefunden zu haben, nachdem sie in einem Pflegeheim in Port Douglas in Queensland vermisst wurde. Anne Cameron, die an Demenz erkrankt war, soll am Dienstagnachmittag in das Buschland rund um die Altenpflegeeinrichtung Ozcare gewandert sein und sich verlaufen haben.
Weiterlesen
Wie sparen so viele ältere Erwachsene noch im Ruhestand?
Nachrichten

Wie sparen so viele ältere Erwachsene noch im Ruhestand?

Seit Jahren hören wir, dass unsere Generation nicht auf den Ruhestand vorbereitet ist. In der Tat sind die Statistiken irgendwie gruselig. Laut einer aktuellen Studie haben 33% der Baby-Boomer nichts für den Ruhestand gespeichert. Weitere 23% haben zwischen $ 0 und $ 10.000 gespeichert. Das bedeutet, dass die Hälfte von uns weniger als 10.000 US-Dollar für den Ruhestand gespart hat.
Weiterlesen
Die neuseeländische Ministerpräsidentin Jacinda Ardern scheut eine Lohnerhöhung von 12.000 Dollar, friert den Lohn der Pollies ein
Nachrichten

Die neuseeländische Ministerpräsidentin Jacinda Ardern scheut eine Lohnerhöhung von 12.000 Dollar, friert den Lohn der Pollies ein

Es ist nur zwei Monate her, dass sie ihr erstes Kind zur Welt gebracht hat, aber Jacinda Ardern hat keine Zeit verschwendet, um als neuseeländische Premierministerin ihre Geschäfte wieder aufzunehmen, und ihre jüngste Entscheidung, eine Lohnerhöhung abzulehnen - persönlich 12.000 Dollar wert - wurde weithin begrüßt. Ardern, der nur sechs Wochen nach der Geburt seiner Tochter Neve Te Aroha Ardern-Gayford am 21. Juni zur Arbeit zurückkehrte, gab diese Woche eine Erklärung heraus, in der bestätigt
Weiterlesen