Nachrichten

Benefits Cheat verlangt "leichte Arbeit" f├╝r seinen Zivildienst: Bericht

Ein Brite hat "leichte Arbeit" als Strafe verlangt, nachdem er beim Betrügen des Sozialleistungssystems erwischt wurde. Quelle: Pixabay

Centrelink-Zahlungen und Sozialleistungen gibt es für bedürftige Menschen, obwohl manche das System missbrauchen und anderen Probleme bereiten. In einem spektakulären Fall von Dole-Bludging im Vereinigten Königreich wurde ein Mann dabei ertappt, wie er das System betrog - trotz eines beeindruckenden Sparkontos.

Laut der britischen Boulevardzeitung Der SpiegelDer 64-jährige Abdul Jalil wurde als Vorteilsschwindel geoutet und wurde angewiesen, für seine Verbrechen gemeinnützige Arbeit zu leisten. Er hat jedoch behauptet, er könne die Arbeit nur abschließen, wenn es sich um "leichte" Arbeit handelt.

Der Veröffentlichung zufolge zog Jalil 1969 aus Bangladesch in das Vereinigte Königreich, arbeitete aber seit 1988 nicht mehr.

Im Jahr 2012 soll er über sein Vermögen gelogen haben und sagte, er habe nur £ 50 (AU $ 88) bekommen, als er einen Brief von Beamten erhalten hatte, die sicherstellen wollten, dass er weiterhin die korrekte Summe an Leistungen beansprucht. Tatsächlich hatte er mehr als £ 86.000 (AU $ 151.833) auf seinem Bankkonto.

Obwohl seit den 1980er Jahren nicht gearbeitet, Der Spiegel Claims Jalil wurde im Jahr 2008 £ 25.000 ausgeliehen, um sein Gemeindehaus zu kaufen. Der Mann, der sechs Kinder hat, hat das Ministerium für Arbeit und Renten angeblich nicht über sein Geld und Vermögen informiert und weiterhin fälschlicherweise mehr als 28.000 Pfund in acht Jahren verlangt - obwohl er über der gesetzlichen Grenze war.

Lesen Sie mehr: Gran beschuldigt, Drogen von zu Hause aus zu verkaufen, um $ 58k Centrelink Schulden abzuzahlen

Das Gericht hörte, dass Jalil seinen Kindern einen "fehlgeleiteten Sinn für Loyalität" hatte, was dazu führte, dass er fälschlicherweise das Geld forderte.

Im Jahr 2012 soll er seine Wohnung für £ 148.000 zurückerstattet haben. Er behielt £ 86.500 für sich selbst und gab den Rest seines Geldes an seine Kinder.

Während er zugab, dass er im Unrecht war, wurde Jalil nicht ins Gefängnis geschickt und stattdessen erhielt er den Befehl, 120 Stunden gemeinnützige Arbeit zu absolvieren. Er wurde mit einer Haftstrafe von 24 Wochen abgesetzt und für zwei Jahre suspendiert. Er behauptete, er könne wegen seiner Gesundheit nicht arbeiten, obwohl festgestellt wurde, dass er nur ein leicht schmerzendes Knie hatte.

Gemäß Der SpiegelEr stimmte dem Zivildienst zu, sofern es nur "leichte Arbeit" sei. Während der Anhörung wurde Jalil gesagt, dass er das System für eine lange Zeit missbraucht habe und dass seine Lügen die öffentliche Hand eine Menge Geld gekostet hätten. Ähnlich wie in Australien werden die Leistungen im Vereinigten Königreich von den Steuerzahlern finanziert.

Lesen Sie mehr: ABC "obszöne" Rente aussetzen: Peter Hollingworth aufgefordert, auf Vorteile verzichten

Der Richter erklärte, dass Jalil seine Untaten eingestanden habe, als er vom Ministerium für Arbeit und Renten untersucht wurde, und hörte, wie sehr er sich seiner Handlungen "zutiefst schämte".

Schau das Video: Bericht ├╝ber Roller-Tuning Teil 2 von 2.

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Nachrichten, N├Ąchster Artikel

Der ABC-Newsreader bricht live ├╝ber die Luft ab
Nachrichten

Der ABC-Newsreader bricht live ├╝ber die Luft ab

ABC-Moderatorin Ali Clarke brach in Tr├Ąnen aus, w├Ąhrend sie live im Radio ├╝ber fiese Zuh├Ârerkommentare berichtete. Quelle: Getty ABC Radio Die Moderatorin von Adelaide, Ali Clarke, wurde in Tr├Ąnen aufgel├Âst, nachdem ein Zuh├Ârer ihre Berichterstattung w├Ąhrend des Live-Auftritts am Dienstag brutal kritisiert hatte. Als sie ein Interview bemitleidenswerte und ihr vorwarf, "unertr├Ągliches Zuh├Âren f├╝r das Adelaide-Publikum" zu liefern, brachten die ├╝blen Kommentare die sonst so gelassene Clarke in ei
Weiterlesen
Albanese's Schock-U-Turn: Zugegeben, Turnbull hat
Nachrichten

Albanese's Schock-U-Turn: Zugegeben, Turnbull hat "die Boote gestoppt"

Albanese bestritt jegliche Uneinigkeit innerhalb der Labour Party. Quelle: Sky Nachrichten. Anthben Albanese, der Frontbencher der Labour Party, gab zu, dass er eine Ver├Ąnderung des Herzens habe, wenn es darum gehe, Boote mit Asylbewerbern zur├╝ckzubringen, und r├Ąumte ein, dass die Koalitionsregierung erfolgreich "die Boote gestoppt" habe. Der Schattenminister f├╝r Infrastruktur und Verkehr hat auf der Labour-Konferenz 2015 gegen Fl├╝chtlingsboote geworben, aber er hat jetzt zugegeben, dass Malcolm
Weiterlesen
Nachrichten

"Er wird immer mein Baby sein": Tina Turner zerstreut Sohn Asche nach Selbstmord

Tina Turner verabschiedete sich endg├╝ltig von ihrem Sohn. Quelle: Instagram / Tina Turner. Tina Turner hat ihrem Sohn eine letzte herzzerrei├čende Botschaft ├╝bermittelt, als sie nach dem tragischen Tod durch den Selbstmord die Asche verstreute. Der ├Ąlteste Sohn des 78-j├Ąhrigen Musikers, Craig Raymond Turner (59), wurde Anfang des Monats tot aufgefunden, nur wenige Stunden, nachdem die S├Ąngerin bei einem gro├čen Fashion-Event f├╝r die Kamera posiert wurde.
Weiterlesen