Nachrichten

Benefits Cheat verlangt "leichte Arbeit" f├╝r seinen Zivildienst: Bericht

Ein Brite hat "leichte Arbeit" als Strafe verlangt, nachdem er beim Betrügen des Sozialleistungssystems erwischt wurde. Quelle: Pixabay

Centrelink-Zahlungen und Sozialleistungen gibt es für bedürftige Menschen, obwohl manche das System missbrauchen und anderen Probleme bereiten. In einem spektakulären Fall von Dole-Bludging im Vereinigten Königreich wurde ein Mann dabei ertappt, wie er das System betrog - trotz eines beeindruckenden Sparkontos.

Laut der britischen Boulevardzeitung Der SpiegelDer 64-jährige Abdul Jalil wurde als Vorteilsschwindel geoutet und wurde angewiesen, für seine Verbrechen gemeinnützige Arbeit zu leisten. Er hat jedoch behauptet, er könne die Arbeit nur abschließen, wenn es sich um "leichte" Arbeit handelt.

Der Veröffentlichung zufolge zog Jalil 1969 aus Bangladesch in das Vereinigte Königreich, arbeitete aber seit 1988 nicht mehr.

Im Jahr 2012 soll er über sein Vermögen gelogen haben und sagte, er habe nur £ 50 (AU $ 88) bekommen, als er einen Brief von Beamten erhalten hatte, die sicherstellen wollten, dass er weiterhin die korrekte Summe an Leistungen beansprucht. Tatsächlich hatte er mehr als £ 86.000 (AU $ 151.833) auf seinem Bankkonto.

Obwohl seit den 1980er Jahren nicht gearbeitet, Der Spiegel Claims Jalil wurde im Jahr 2008 £ 25.000 ausgeliehen, um sein Gemeindehaus zu kaufen. Der Mann, der sechs Kinder hat, hat das Ministerium für Arbeit und Renten angeblich nicht über sein Geld und Vermögen informiert und weiterhin fälschlicherweise mehr als 28.000 Pfund in acht Jahren verlangt - obwohl er über der gesetzlichen Grenze war.

Lesen Sie mehr: Gran beschuldigt, Drogen von zu Hause aus zu verkaufen, um $ 58k Centrelink Schulden abzuzahlen

Das Gericht hörte, dass Jalil seinen Kindern einen "fehlgeleiteten Sinn für Loyalität" hatte, was dazu führte, dass er fälschlicherweise das Geld forderte.

Im Jahr 2012 soll er seine Wohnung für £ 148.000 zurückerstattet haben. Er behielt £ 86.500 für sich selbst und gab den Rest seines Geldes an seine Kinder.

Während er zugab, dass er im Unrecht war, wurde Jalil nicht ins Gefängnis geschickt und stattdessen erhielt er den Befehl, 120 Stunden gemeinnützige Arbeit zu absolvieren. Er wurde mit einer Haftstrafe von 24 Wochen abgesetzt und für zwei Jahre suspendiert. Er behauptete, er könne wegen seiner Gesundheit nicht arbeiten, obwohl festgestellt wurde, dass er nur ein leicht schmerzendes Knie hatte.

Gemäß Der SpiegelEr stimmte dem Zivildienst zu, sofern es nur "leichte Arbeit" sei. Während der Anhörung wurde Jalil gesagt, dass er das System für eine lange Zeit missbraucht habe und dass seine Lügen die öffentliche Hand eine Menge Geld gekostet hätten. Ähnlich wie in Australien werden die Leistungen im Vereinigten Königreich von den Steuerzahlern finanziert.

Lesen Sie mehr: ABC "obszöne" Rente aussetzen: Peter Hollingworth aufgefordert, auf Vorteile verzichten

Der Richter erklärte, dass Jalil seine Untaten eingestanden habe, als er vom Ministerium für Arbeit und Renten untersucht wurde, und hörte, wie sehr er sich seiner Handlungen "zutiefst schämte".

Schau das Video: Bericht ├╝ber Roller-Tuning Teil 2 von 2.

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Nachrichten, N├Ąchster Artikel

Julie Bishop beendet ihre Amtszeit als Au├čenministerin und best├Ątigt, dass sie zur Bank wechseln wird
Nachrichten

Julie Bishop beendet ihre Amtszeit als Au├čenministerin und best├Ątigt, dass sie zur Bank wechseln wird

Julie Bishop wird bei der n├Ąchsten Wahl aus dem Parlament ausscheiden. Quelle: Getty. Julie Bishop ist als Au├čenministerin zur├╝ckgetreten und hat best├Ątigt, dass sie an die Hinterbank ziehen wird - mit ihrer Entscheidung bez├╝glich der n├Ąchsten Wahl noch unentschieden. Die Entscheidung des 62-j├Ąhrigen Politikers kommt zwei Tage nachdem der ehemalige Premierminister Malcolm Turnbull best├Ątigt hat, dass er seine eigene Zeit im Parlament vor der n├Ąchsten Wahl beenden wird.
Weiterlesen
Veteran franz├Âsischer Schauspieler Gerard Depardieu neuesten Stern im Sex-Skandal gefangen
Nachrichten

Veteran franz├Âsischer Schauspieler Gerard Depardieu neuesten Stern im Sex-Skandal gefangen

Gerard Depardieu steht vor Schockvorw├╝rfen. Quelle: Getty. Der legend├Ąre franz├Âsische Schauspieler Gerard Depardieu wurde beschuldigt, eine 22-j├Ąhrige Schauspielerin im j├╝ngsten Bombenskandal vergewaltigt und sexuell angegriffen zu haben, um einen ber├╝hmten Star zu treffen. Der 69-j├Ąhrige Veteran hat mehr als 180 Filme gemacht und ist bekannt f├╝r die Hauptrolle in franz├Âsischen Kino-Hits, darunter Cyrano de Bergerac, f├╝r den er als bester Schauspieler bei den Filmfestspielen in Cannes und f├╝r ei
Weiterlesen
Myers massiver ├ťberlebenskampf k├Ânnte andere australische Kaufh├Ąuser zerst├Âren
Nachrichten

Myers massiver ├ťberlebenskampf k├Ânnte andere australische Kaufh├Ąuser zerst├Âren

Myer Melbourne Das Warenhaus Myer k├╝ndigte diese Woche einen Verlust von 118 Millionen Dollar an, der gr├Â├čte in seiner 118j├Ąhrigen Geschichte im Einzelhandel. Es sieht so aus, als w├╝rde sich ihr Kampf um das ├ťberleben der Konkurrenz aus dem Internet so entwickeln, dass sie jedes andere Kaufhaus beeinflusst aufwachen. Myer wies darauf hin, dass sie in ihren j├Ąhrlichen Ergebnissen zu einem Preiskampf aufbrechen w├╝rden, um zu versuchen, die Kaufaktivit├Ąten der Verbraucher anzukurbeln.
Weiterlesen
Fr├╝hen Lebensjahren
Nachrichten

Fr├╝hen Lebensjahren

Wenn ich Sie Sir Richard Starkey MBE vorstellen w├╝rde, w├╝rden Sie wissen, auf wen ich mich bezog? Ich kann jedoch garantieren, dass wenn ich ein Wort sage, Sie sofort wissen w├╝rden, dass ich ├╝ber einen Musiker, Songwriter, S├Ąnger und Schauspieler spreche, der einer der ber├╝hmtesten M├Ąnner der Welt wurde. Ja, nat├╝rlich rede ich von Ringo.
Weiterlesen