Lebensstil

Erklären von Facebook Sicherheit und Datenschutz für eine bessere soziale Erfahrung nach 60

Social Media hat die Art und Weise verändert, wie wir uns mit Freunden, Familie, alten Bekannten und Unternehmen verbinden und interagieren. Es erlaubt uns, so ziemlich alles zu teilen, einschließlich, wie wir fühlen, was wir tun, was wir denken, wer wir sind, Fotos, Videos und sogar Check-in an Orten.

Es bietet eine Plattform, auf der wir unsere Lebensereignisse teilen und Teil der Lebensereignisse von Freunden und Familie auf der ganzen Welt sein können.

Das klingt zwar spaßig und unschuldig genug, aber wenn es um Social Media geht, besonders Facebook, ist es leicht, in den Oversharing-Modus zu gelangen. Bevor Sie etwas auf Facebook teilen, ist es wichtig zu überlegen, wer Ihre Aktivität sehen wird.

Glücklicherweise bietet Facebook eine Reihe von Datenschutz- und Sicherheitseinstellungen, mit denen Sie Ihr Konto an Ihr Komfortniveau anpassen können, wenn es darum geht, was und wie Menschen Dinge über Sie sehen. Es ist wichtig, dass Sie sich etwas Zeit nehmen, um Ihre Einstellungen zu überprüfen, um sicherzustellen, dass Ihre Präsenz im sozialen Netzwerk sicher ist.

Datenschutzprobleme verstehen

Während Sie Ihre Datenschutzeinstellungen für Dinge, die Sie auf Ihrer Seite gepostet haben, kontrollieren, wird der Datenschutz vom Seiteninhaber festgelegt, wenn Sie den Beitrag / die Seite einer anderen Person kommentieren.

Ihre Beiträge auf einer öffentlichen Seite - zum Beispiel "Sechzig und ich" - sind öffentlich. Jeder von überall kann nach der Seite suchen und die Beiträge und alle Kommentare lesen. Wenn Sie mein Freund sind und auf meiner Seite posten, können nur meine Freunde den Beitrag sehen. Deine Freunde können den Beitrag nicht sehen.

Wenn Sie einen Post erstellen, befinden sich unter Ihrem Namen Informationen, die die Datenschutzeinstellungen für den Post offenlegen. Die Informationen können die Zeit des Beitrags, einen Ort (optional) und dann entweder einen Globus oder ein Profil enthalten, um den Datenschutz anzugeben.

Der Globus bedeutet, dass der Post öffentlich ist - also kann jeder ihn sehen. Die zwei kleinen Leute meinen, dass die Post auf Freunde beschränkt ist.

Nach dem Erstellen eines Beitrags haben Sie jederzeit die Möglichkeit, den Datenschutz zu ändern. Die Standardeinstellung sollte jedoch am sichersten sein: Beschränken Sie alles, was Sie auf Ihrer Seite veröffentlichen, NUR auf Freunde.

Schützen Sie Ihr Konto

Es ist heutzutage nicht ungewöhnlich, Geschichten von Leuten zu hören, deren Account geklont, gehackt oder gephast wurde. Wenn jemand kopiert oder Zugriff auf Ihr Konto erhält, kann dies Ihrem Leben und Ruf erheblichen Schaden zufügen. Es ist wichtig, alles zu tun, um sicherzustellen, dass Ihr Konto sicher ist.

Wenn Sie Ihre Sicherheits- und Anmeldeeinstellungen nicht angepasst haben, empfehle ich Ihnen, sich jetzt die Zeit zu nehmen, mit diesem Artikel als Leitfaden. Wenn Sie diese Einstellungen noch nie besucht haben, ist es sehr wahrscheinlich, dass Ihr Profil und alles, was Sie jemals auf Ihrer Chronik veröffentlicht haben, öffentlich ist.

Ein kleiner Vorbehalt hier: Facebook und Instagram ändern und aktualisieren ihre Apps regelmäßig. Der Zugriff auf Funktionen kann sich ändern, verschoben oder leicht umbenannt werden.

Wenn Sie Facebook hauptsächlich auf einem Computer verwenden, ist Ihr Zugriff möglicherweise etwas anders, Sie haben jedoch unbegrenzte Möglichkeiten, Ihr Konto und Ihre Einstellungen zu sichern. Wenn Sie mobile Geräte verwenden, ist es möglicherweise schwieriger, einige Sicherheitseinstellungen zu ändern.

Um zu den Kontoeinstellungen auf einem Mobilgerät zu gelangen, tippen Sie auf das Symbol mit drei Zeilen, die sich entweder in der unteren rechten Ecke oder in der oberen rechten Ecke befinden (Apple vs. Android-Geräte). Tippen Sie auf Einstellungen und suchen Sie nach Kontoeinstellungen.

Klicken Sie auf einem Computer auf den kleinen Abwärtspfeil oben rechts auf dem Bildschirm. Gehen Sie zu "Einstellungen" in der Dropdown-Liste oben rechts in Ihrem Konto und klicken Sie dann auf "Sicherheit und Anmeldung". In diesem Bereich können Sie Ihr Passwort ändern, sehen, welche Geräte auf Ihr Konto zugegriffen haben und Ihr Konto sichern ist so sicher wie möglich.

Update auf ein sicheres Passwort

Wie bei jedem Online-Konto ist ein starkes und komplexes Passwort für die Sicherheit Ihres Facebook-Kontos entscheidend. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Kennwort verwenden, das Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen enthält, und vermeiden Sie die Verwendung gängiger Wörter.

Denken Sie daran, es sollte nicht dasselbe Passwort sein, das Sie für Ihre E-Mail, Ihr Bankkonto und Amazon verwenden. Das macht es zwar leichter, dich daran zu erinnern, aber dadurch wirst du viel anfälliger dafür, gehackt zu werden.

Warnungen für nicht erkannte Anmeldungen

Die Option, bei jedem erkannten Login Benachrichtigungen zu erhalten, sollte aktiviert sein. Auf diese Weise werden Sie immer benachrichtigt, wenn Ihr Konto über ein neues Gerät aufgerufen wird. So wissen Sie sofort, wenn jemand versucht, in Ihr Konto einzudringen.

Zwei-Faktor-Authentifizierung

Zwei-Faktor-Authentifizierung ist immer eine gute Idee, um eingeschaltet zu bleiben. Es bietet Ihnen eine zusätzliche Schutzebene über Ihr Passwort hinaus.

Es gibt mehrere Authentifizierungsmethoden, die Sie mit Ihrem Facebook-Konto verwenden können, wenn Sie sich von einem anderen Computer oder Gerät aus anmelden. Am einfachsten ist es, wenn Sie einen Code per SMS an Ihr Mobiltelefon senden. Dies bedeutet, dass sich niemand bei Ihrem Konto anmelden kann, wenn er nicht über den eindeutigen Code verfügt.

Weisen Sie Freunde zu, die Ihnen beim Zugriff auf Ihr Konto helfen

Als Sicherheitsnetz können Sie drei bis fünf Freunde auswählen, denen Sie vertrauen, dass Sie Ihre Kontakte sind, wenn Sie Probleme beim Zugriff auf Ihr Konto haben. Diese Freunde können einen Code und eine URL von Facebook senden, damit Sie sich wieder anmelden können. Ich empfehle jedem, dies einzurichten ... nur für den Fall!

Schutz Ihrer Privatsphäre auf Facebook

Sobald Sie Ihr Konto gesichert haben, ist der nächste wichtige Schritt, sicherzustellen, dass Sie nur das freigeben, was Sie wollen, mit wem Sie möchten. Wenn Sie im Bereich "Einstellungen" sind, klicken Sie auf "Datenschutz". In diesem Bereich können Sie über Facebook entscheiden, wer Ihre Beiträge sehen und wer Sie finden soll.

Wer kann mein Zeug sehen?

Sie können entscheiden, wer Ihre Posts sehen möchte und wer Ihre Freundesliste sehen kann. Die Auswahlmöglichkeiten für diese beiden sind die folgenden:

  • Öffentlich - Jeder mit einem Facebook-Account kann Ihre Posts sehen und / oder mit wem Sie befreundet sind. Ich empfehle diese Einstellung für beide Optionen nie, da Sie keine Kontrolle darüber haben, wer Ihre Informationen sehen darf.
  • Freunde - Nur Personen, mit denen du befreundet bist, können deine Beiträge und / oder deine Freundesliste sehen. Dies ist die beste Standardeinstellung für beide in den meisten Fällen.
  • Freunde außer - Sie können gezielt Freunde auswählen, die Ihre Beiträge nicht sehen möchten.
  • Bestimmte Freunde - Sie können bestimmte Freunde auswählen, die als einzige Ihre Beiträge sehen.
  • Nur ich - Niemand sonst sieht deine Beiträge.

Sie können Ihren "Standard" innerhalb dieses Einstellungsbereichs festlegen, aber Sie können ihn auch direkt in jedem einzelnen Beitrag ändern, wenn Sie dies wünschen. Wenn Sie einen Beitrag verfassen, gibt es ein Dropdown-Feld, in dem Sie auswählen können, wer den Beitrag sehen kann.

Wer kann mich kontaktieren?

Sie können auch entscheiden, ob jemand Ihnen eine Freundschaftsanfrage senden möchte oder ob Sie diese Anfragen auf "Friends of Friends" beschränken möchten, was ich immer empfehle.

Denken Sie daran, nur weil jemand Ihnen eine Freundschaftsanfrage sendet, bedeutet das nicht, dass Sie sie akzeptieren müssen. Eine gute Faustregel ist, keine Freundschaftsanfrage von jemandem anzunehmen, den Sie nicht kennen.

Wer kann mich sehen?

Sie können auch steuern, wer Sie suchen kann, indem Sie nach Ihrer E-Mail-Adresse oder Telefonnummer suchen. Ich würde dies bei "Friends of Friends" oder "Friends" behalten. Stellen Sie sicher, dass es nicht auf "Everyone" eingestellt ist. In diesem Abschnitt können Sie auch Suchmaschinen wie Google verbieten, dass Ihr Profil angezeigt wird die Suchergebnisse.

Hier ist eine Anmerkung der Überlegung: Facebook ist die Gemeinschaft, die es ist, weil Leute einander finden und verbinden können, ohne die E-Mail- oder Telefonnummer der anderen Person zu haben. Lange verlorene Klassenkameraden und Familienmitglieder können Beziehungen wiederbeleben, trotz des Übergangs von Zeit und Entfernung.

Also, diese Einstellung ist eine zum Nachdenken. Willst du einschränken, wer dich aufsuchen kann? Es bedeutet nicht, dass sie sich mit dir verbinden können. Niemand kann sehen, was auf Ihrer Seite ist, ohne dass Sie sie als Freund akzeptieren, wenn Sie Ihre Seite auf "Nur Freunde" beschränken.

Datenschutz Checkup

Facebook bietet einen schnellen "Datenschutz-Checkup", mit dem Sie Ihre Datenschutzeinstellungen einfach überprüfen und aktualisieren können. Klicken Sie auf das Fragezeichen in der oberen rechten Ecke und gehen Sie zu "Privacy Checkup" in der Dropdown-Liste.

Dies führt Sie durch alle wichtigen Datenschutzeinstellungen. Mit dieser Überprüfung können Sie auch Ihre "App-Datenschutzbestimmungen" überprüfen. Jede App, die Sie über Facebook installiert haben, darf in Ihre Freundesliste posten, sofern Sie diese bei der Installation nicht anders angegeben haben.

Mit dem App-Datenschutz-Tool erhalten Sie eine Liste dieser Apps sowie die Sichtbarkeitseinstellungen der einzelnen Apps. Wenn es sich um eine App handelt, die Sie nicht verwenden, klicken Sie einfach auf das "x", um es zu löschen. Für die, die Sie verwenden, kann die Sichtbarkeit auf "nur ich" festgelegt werden.

Facebook tendiert dazu, regelmäßig Updates zu erstellen. Daher würde ich empfehlen, Ihre Einstellungen alle paar Monate zu überprüfen.

Haben Sie jemals sichergestellt, dass Ihr Facebook-Konto für die Privatsphäre eingerichtet wurde? Hast du verstanden, dass einige Beiträge öffentlich sind, wenn die Seite, die du kommentiert, öffentlich ist? Sind bei Facebook Probleme mit der Sicherheit oder der Privatsphäre aufgetreten? Wenn ja, erzähl uns davon. Bitte teilen Sie, was Sie gelernt haben, um diese Art von Problem in der Zukunft zu vermeiden.

Judi Jacobs ist ein Anwalt-Tech-Nerd und der Gründer von The Tech Wizard. Als technischer Coach und Berater arbeitet Judi mit Erwachsenen aus über 50-köpfigen und kleinen Unternehmen zusammen, um durch kleine Gruppenkurse und Einzeltraining dazu beizutragen, Technologie benutzerfreundlicher zu gestalten. Erfahren Sie mehr auf TheTechWizard.com.

Schau das Video: Heiner Flassbeck zur Situation der Eurokrise

Beliebte Beiträge

Kategorie Lebensstil, Nächster Artikel

Es ist ein rutschiger Slide zum Überwältigen
Lebensstil

Es ist ein rutschiger Slide zum Überwältigen

Wenige würden bestreiten, dass das World Wide Web unser Leben revolutioniert hat. Aber wie bei vielen guten Dingen gibt es auch einen Nachteil, der eine Managementstrategie erfordert. Ich behaupte nicht, eine Lösung zu haben, da ich selbst zwischen Aufregung, Überwältigung und Angst, etwas zu verpassen (FOMO), schwanke. Ich möchte jedoch einige meiner Lernziele teilen, die ich in drei Jahren gesammelt habe, in denen ich digitales Marketing für mein Coaching-Geschäft erforscht habe.
Weiterlesen
Was mich anpisst: Meine Füße, Politiker, Menopause, Andrew O'Keefe und Wespen!
Lebensstil

Was mich anpisst: Meine Füße, Politiker, Menopause, Andrew O'Keefe und Wespen!

WPMO Favorit Christine ist zurück für eine weitere Runde ihrer beliebten Blogs! Hier sind ihre Kritik diese Woche .... 1. Meine Füße pissen mich immer noch ab. Mein linker Fuß ist der schlimmste, es fühlt sich an wie ein Entzündungsball in meinem Fuß. Es hat sich viel von dem entfernt, was es war, etwa 6 Wochen, jedes Mal, wenn ich einen Schritt machte, fühlte es sich an, als ob meine Füße unter mir zerbrachen, aber auf der anderen Seite bin ich dankbar für Zahnprothesenhaftmittel, die mir ein e
Weiterlesen
Opa spart Bier für Cubs Win, findet, dass Sieg schmeckt süß, aber, 32-jährige Bier nicht!
Lebensstil

Opa spart Bier für Cubs Win, findet, dass Sieg schmeckt süß, aber, 32-jährige Bier nicht!

Das uralte Sprichwort besagt, dass es sich lohnt, auf die besten Dinge im Leben zu warten. Und wenn wir anmutig älter werden, wird dieses Sprichwort noch wahrer. In der Tat ist einer der wunderbarsten Aspekte des Lebens Jahr für Jahr in der Lage zu sehen, einige unserer lebenslangen Träume werden Wirklichkeit. Vielleicht warten Sie darauf, dass der erste weibliche Präsident sein Amt antritt.
Weiterlesen