Gesundheit und Fitness

"Nichts ist vergleichbar mit dem Schmerz Ihres Kindes, eine Krebsdiagnose zu bekommen"

Praktische Lektionen von einer Familie, die ihren Schmerz überwunden hat und gelernt hat, mit dem Zustand ihres Bruders und ihres Sohnes fertig zu werden.

Schmerz, Verwirrung, Schock, Schnappschüsse durch das Leben, Bilder von seinem ersten Blick, erste Berührung, erste Worte, erste Schritte. Instanzen des Lebens bis zu diesem Punkt. Nichts, absolut nichts kann mit der augenblicklichen Verwüstung verglichen werden, die sechs gewöhnliche Buchstaben des Alphabets verursachen können, wenn es auf dein eigenes Kind angewandt wird.

Ich fühle für jeden, der das Pech hat, mit einem Krebs in der Familie fertig zu werden, er kann dein Leben übernehmen und das Beste von dir und denen, die du liebst, bekommen. Als mein Sohn diagnostiziert wurde, spürte ich einen herzzerreißenden Schmerz. Rückblickend fühlt es sich immer noch so schmerzhaft an wie damals.

Ich bin eine ziemlich private Person und jemand, der ihre Gefühle, sogar zu meiner Frau selten zeigt. Aber wenn diese sechs Buchstaben involviert waren, waren die Emotionen fast überwältigend. Hier sind einige der Dinge, die ich gelernt habe, als ich mich durch meinen ältesten Sohn, Neil, gekümmert und die emotionalen Bedürfnisse des Rests der Familie gemanagt habe.

Nimm dir einen Tag nach dem anderen

Planen Sie nicht zu viel voraus. Nimm dir die Tage, wie sie kommen. Chemo beeinflusst jede Person anders und jeder Tag kann anders enden. Stimmungen können sich verändern, Nebenwirkungen variieren und Fortschritt kann in Wellen kommen. Zu viel Planung bringt Sie nirgendwohin.

Als Familie haben wir uns gegenseitig unterstützt, um einen Tag lang durchzukommen, und das hat für uns funktioniert. Lebe einen Tag nach dem anderen. Es wird aus gutem Grund "Gegenwart" genannt. Finde jeden Tag etwas zum Lachen.

Halten Sie sich an die Routinen der Familie

Als wir die Nachricht erhielten, gab ich der Familie zwei Tage zum Verweilen, bevor ich alle zusammensaß und sagte: "Das Leben muss weitergehen". Sie müssen die Dinge so normal wie möglich machen. Das Ändern der Routine würde alles kaskadieren. Wenn du anfängst, zu weit von der Norm zu gehen, dann werden sich die Dinge spiralförmig entwickeln.

Ich behandelte Neil genau so, wie ich es immer getan hatte und genauso wie meine anderen Söhne. Es hatte keinen Sinn, ihn anders zu behandeln, und es gab keinen Grund, die Art, wie unsere Familie operierte, zu ändern. Und seine Verabredungen bei Icon Cancer Care waren ähnlich, es wurde ein Teil unseres Lebens und wir machten alle damit weiter.

Eine Sache, die ich jedem Mitglied der Familie zu tun hatte, war, in einem Notizbuch Fragen aufzuschreiben, auf die sie die Antworten wissen wollten. Wir haben dann diese von seinem Arzt und seinem Pflegeteam bei Icon gefragt. Die Antworten auf diese Fragen zu finden, linderte die schlimmsten Ängste, die jedes Familienmitglied hatte. Es ist die Angst vor dem Unbekannten, die das schwächste Gefühl ist, das wir hatten.

Befreie dich von Schuld

Ich konnte nicht anders, als die Frage zu stellen - habe ich das irgendwie meinem Sohn gegeben? Hat meine genetische Veranlagung ihm diese Krankheit gegeben? Dann wurde mir klar, dass es keinen Sinn hat, so zu denken. Es ist passiert, wir müssen nur die Schritte machen und alles tun, was wir für ihn tun können. Es war unsere Priorität, sich darauf zu konzentrieren, sicherzustellen, dass er die notwendige Pflege erhält.

Held die helleren Teile des Lebens

Wenn du ein Kind hast, sollst du es nicht überleben. Es ist einfach nicht richtig.

Als bei meinem Sohn Krebs diagnostiziert wurde, war das schlimmste Bild, das ich mir vorstellen konnte, im Mittelpunkt meiner Gedanken. Es war ein Bild absoluter Verwüstung, als ich sah, wie ich mich bemühte, meine Freundin von 30 Jahren und ihre 25 Jahre währende Frau vor Schmerz und Angst zu bewahren, um den Sarg zu erreichen, der die Schale des Kindes zu Beginn seines Lebens umgab . Umgeben von meinen anderen Söhnen, die die Situation nicht verstehen können. Das Gefühl, dass er nicht mehr hier sein würde. Es tat weh, ich tat weh. Aber ich könnte nicht so denken, wenn wir das durchstehen würden.

Sie haben zwei Möglichkeiten, wenn Sie sich um jemanden mit Krebs kümmern. Sie konzentrieren sich entweder auf die guten Teile oder die schlechten Teile. Sich auf all die schlechten Teile zu konzentrieren, die mit Krebs einhergehen, wird dich nirgends hinbringen. Du weinst am Ende, wirst wütend auf die Welt und sitzt im Stillstand.

Versuchen Sie stattdessen, jeden Tag zu lachen, trotz der Umstände, in denen Sie und Ihre Familie leben. Sie müssen es mit den besseren Teilen überschwemmen. Ob Sie es glauben oder nicht, Sie werden viele glückliche Momente finden. Eine Nebenwirkung der Chemo für meinen Sohn war der "Chemo Furz". Meine anderen zwei Söhne und ich konnten nicht glauben, wie schlimm sein Hintern hustet; wurden. Unsere zwei Hunde waren nicht beeindruckt von ihrem Kopfschütteln und Niesen.

Die normalen Familieninteraktionen, die wir alle hatten, halfen Neil und uns, jeden Tag durchzukommen. Manchmal wurde er rührselig, so dass eine schnelle Dosis Realität wie in den normalen Familienregeln gezeigt wurde. Er hat Krebs. Na und! Viele Menschen haben Krebs und kämpfen mit allem, was sie haben. Selbst junge Kinder, die noch nicht zur Schule gehen, haben Krebs und kämpfen, um zur Schule zu gehen. Es bringt die Dinge ziemlich schnell zur Geltung. Es hilft wirklich zu wissen, wie Ihre Kinder auf Kritik reagieren.┬á

Akzeptiere, dass es ihr Kampf ist

Wir können ihnen helfen, wo wir können, und wenn es uns erlaubt ist, aber am Ende ist es ihr Kampf zu kämpfen.

Wir waren seine Mannschaft, die ihn von der Seitenlinie aus unterstützte und ihn trainierte, wenn er ein aufmunterndes Gespräch brauchte, aber er musste die harten Yards machen und er musste den Mut finden, durchzukommen. Ich fand es nicht notwendig, ihn mit Unterstützung zu ersticken. Es war genug für ihn und meine Familie zu sein.

Bei den Terminen meines Sohnes zu sein, mit ihm zusammen zu sitzen und von seinen größten Sorgen abzulenken, wenn sie kamen. Es war wichtig für uns alle. Meine Frau ist viel emotionaler als ich, also brauchte sie mich, um die Kraft zu haben, die sie nicht hatte. Als sie weinte, hielt ich sie fest, als sie fühlte, dass es alles zu viel war, war ich dort.

Ich bin sehr gut darin, meine Gefühle zu unterdrücken, weil ich nicht brauche, dass Leute mich "verlieren" sehen, aber hinter verschlossenen Türen gebe ich mir die Erlaubnis loszulassen, und während der Behandlung meines Sohnes hat dies für mich funktioniert, weil jemand es nötig hatte halte alles zusammen.

Nutzen Sie die Unterstützung Ihres Pflegeteams

In der heutigen Welt der Information und der sozialen Medien kann es leicht sein, sich mit Informationsüberflutung zu beschäftigen. Die Ärzte Google und Bing wurden nicht trainiert oder mit echten Leuten behandelt. Hören Sie Ihren Ärzten und medizinischen Teams zu und bitten Sie sie, Sie auf gute Ressourcen hinzuweisen.

Neils Betreuungsteam zeigte eine bewundernswerte Empathie. Die Krankenschwestern, die ich bei Icon getroffen habe, sind in der Lage, Verbindungen zu den Menschen und ihren Familien, die sie behandeln, zu bilden. Sie helfen, den Schmerz zu minimieren und finden die Zeit, um Ihre Fragen zu beantworten, Konversationen zu führen und bei Bedarf Unterstützung anzubieten.

Zu wissen, dass mein Sohn in guten Händen war, gab mir Selbstvertrauen und gab Neil Menschen, mit denen er sich wohl fühlte.

Lebe nicht in Angst

Hin und wieder lebe ich immer noch mit der Angst, dass, wenn ein Sohn es bekommen kann, auch meine anderen zwei Söhne. Ich fürchte auch, dass sein Krebs zurückkehren könnte; Ich habe immer noch Angst vor dem Bild dieses Sarges.

Aber du kannst nicht zulassen, dass Angst dein Leben übernimmt. Als Familie haben wir von seinem Arzt versichert, dass die Wahrscheinlichkeit, dass dieser Mischling zurückkehrt, fast null ist.

Allerdings war Neil betroffen. Jeder kleine Schmerz oder Schmerz ist etwas, von dem er befürchtet, dass es sich um eine Rückkehr der Krankheit handelt, aber eine fortgesetzte Beruhigung wird immer bei Icon gesucht und immer gegeben. Nach Neils Behandlung machten wir einen dringend benötigten Familienurlaub und genossen einfach die Gesellschaft des anderen.

Genieße diese Momente und genieße jeden Atemzug.

Wurde bei einem Ihrer Angehörigen Krebs diagnostiziert? Welchen Rat würden Sie teilen, wie Sie mit der Krankheit und ihrer Behandlung umgehen können?

Schau das Video: Xavier Naidoo - Ich wei├č nichts (Das so sch├Ân ist wie du) [Offizielles Video]

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Gesundheit und Fitness, N├Ąchster Artikel

Antibiotika nehmen? Seien Sie sicher, Ihr Verdauungssystem zu sch├╝tzen!
Gesundheit und Fitness

Antibiotika nehmen? Seien Sie sicher, Ihr Verdauungssystem zu sch├╝tzen!

Die Verwendung von Antibiotika in den Vereinigten Staaten geh├Ârt zu den h├Âchsten der Welt. In der Tat wird diese Klasse von Drogen jedes Jahr vier von f├╝nf Amerikanern verschrieben. Sie sind eine wirksame Behandlung und Pr├Ąvention f├╝r eine Vielzahl von bakteriellen Infektionen von Lungenentz├╝ndung bis zu HWI. Und die meisten von uns haben irgendwann in unserem Leben Antibiotika genommen.
Weiterlesen
5 Wege, um Ihre Routine zu einem gesunden Altern zu optimieren
Gesundheit und Fitness

5 Wege, um Ihre Routine zu einem gesunden Altern zu optimieren

Kleine Aktionen k├Ânnen einen gro├čen Unterschied machen, wenn es um Ihre Gesundheit geht. Vergessen Sie Ihren gesamten Lebensstil, um den weit hergeholten Fantasien von Fitness Infomercials zu entsprechen. Die Einf├╝hrung von kleinen ├änderungen, von der Di├Ąt bis zum Training und zur Selbstbehandlung, kann einen kraftvollen - und gesunden - Schlag einstecken, der Ihrem Leben noch Jahre hinzuf├╝gt.
Weiterlesen