Lebensstil

Entwerfen für Langlebigkeit: 9 kreative Lösungen für gesundes, unabhängiges Leben

Vor kurzem hatte ich das Vergnügen, auf einer Jury für die vierte Design Challenge zu sitzen, die vom Stanford Centre on Longevity gesponsert wurde. Ich habe mehrere innovative Ideen überprüft, die im Alter ein aktives und unabhängiges Leben fördern.

Diese Ideen entstanden aus der Kreativität und dem technologischen Know-how vieler junger und eifriger Studenten aus aller Welt, und die Vielfalt an Produkten und Designs war beeindruckend.

Insgesamt wurden 75 Einreichungen von 43 Universitäten aus 8 Staaten und 12 Ländern eingereicht; eine Steigerung von 50% gegenüber den Einreichungen des Vorjahres! Dies ist ein weiteres positives Zeichen dafür, dass der Markt für die über 60-Jährigen sich wirklich aufheizt, da Baby-Boomer die Zahlen in der "über 60" -Demographie anschwellen und Unternehmer, Designer und Vermarkter darauf bedacht sind, mit uns Geschäfte zu machen.

Ken Smith, Direktor der Challenge, bemerkte: "Wir haben ein enormes Interesse von innovativen Studenten-Designern über verschiedene Disziplinen hinweg gesehen, deren Ideen Software, Dienstleistungen und Verbraucherprodukte umfassen, die Menschen jeden Alters in ihren eigenen vier Wänden gesund und kräftig bleiben. "

Design Challenge Finalisten

Ich war glücklich zu wissen, dass zwei der Entwürfe, die ich überprüft und hoch bewertet hatte, es in die Top-9-Finalisten schafften. Sie werden ihre Entwürfe am 30. März in einem Finale präsentieren. Die neun Finalisten-Teams erhielten jeweils 1.000 US-Dollar Sie entwickeln ihre Designs weiter und präsentieren Unternehmen und Investoren ihre Entwürfe, um an diesem Tag um den ersten Preis von $ 10.000 zu konkurrieren.

Wenn Sie in der Nähe von Palo Alto, Kalifornien, sind, können Sie an der abschließenden Beurteilung teilnehmen; es ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Veranstaltung ist kostenlos, aber Sie müssen sich vorher anmelden. Klicken Sie hier, um sich für das Stanford Centre 2017 auf Longevity Design Challenge Finals anzumelden.

Neugierig zu wissen, woran diese jungen Designer gedacht haben? Hier ist eine kurze Zusammenfassung der neun Gewinner Designs:

A-Helfer - Peking-Universität, Peking, China

Dieses Gärtnerwerkzeug konzentriert sich auf den Wunsch älterer Menschen im ländlichen China, ihr eigenes Gemüse anzupflanzen, ein traditioneller Zeitvertreib, der durch die Bewegung der jüngeren Generation in städtische Umgebungen erschwert wird.

BeeHome - Universität von Kalifornien, Berkeley (eine meiner Wahl!)

Diese Software-Plattform verbindet Senioren mit Mietern, die ihnen bei der Hausarbeit helfen, im Austausch gegen eine günstigere Wohnmöglichkeit.

GoGoGrandparent - Stanford Universität, Palo Alto, CA

Eine Technologieplattform mit einer Ton-Ton-Schnittstelle, die es Senioren ohne Smartphone ermöglicht, Fahrgemeinschaften wie Uber und Lyft zu nutzen.

Rendever - Massachusetts Institut für Technologie, Cambridge, MA

Ein Virtual-Reality-Gerät, das dreidimensionale Besuche von Reisezielen und Orten ermöglicht, an die sich Menschen aus der Vergangenheit erinnern.

Sitz-Fall - Cornell-Universität, Ithaca, NY

Dieser Koffer ist als stabile Sitzplattform für Senioren gedacht.

SmartLift - Universität von Waterloo, Toronto, Kanada

Ein Sitz-zu-Fuß-Gerät, das Spannungen und Verletzungen beim Ein- und Aussteigen verhindert.

TAME - Nationale Universität für Wissenschaft und Technologie, Islamabad, Pakistan

Ein Hilfshandschuh, dessen Technologie es Menschen mit Handzittern ermöglicht, Objekte stabiler und sicherer zu manipulieren.

Timtim por Timtim - Universität von São Paulo, São Paulo., Brasilien

Unterricht für Menschen ab 60 Jahren, die die für ihr Leben relevanteste Technologie in einem herunterladbaren Format erklären.

Uppo - Virginia Tech, Blacksburg, VA (die andere meiner Wahl!)

Ein Mobilitätsgerät, dessen Design den Benutzern helfen soll, ein Sicherheitsgefühl zu bewahren, ohne die Körperhaltung zu beeinträchtigen.

Über das Stanford Center für Langlebigkeit Design Challenge

Dieser globale Wettbewerb wurde erstmals im Jahr 2013 gestartet und zielt darauf ab, Studenten zu ermutigen, Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, um das Leben von Menschen aller Altersgruppen zu verbessern. Die Challenge konzentriert sich auf Möglichkeiten, Menschen in ihrem Alltag zu motivieren und zu stärken, sowohl zu Hause als auch in ihrer Gemeinde, und wird in Zusammenarbeit mit Aging 2.0 durchgeführt. Die Herausforderung wird durch die großzügige Unterstützung von mehreren Unternehmen und Stiftungen, einschließlich Halbert Hargrove Global Advisors ermöglicht.

Wenn Sie mehr über die Design Challenge erfahren möchten, besuchen Sie die Facebook-Seite des Stanford Centre on Longevity, RedesignLongLife. Und schaut euch meinen Blog auf Roommates4Boomers an, um mehr über die Gewinner nach dem letzten Wettbewerb zu erfahren.

Haben Sie mit neuen Produkten und Dienstleistungen Schritt gehalten, die Ihnen helfen, mit zunehmendem Alter aktiv und unabhängig zu bleiben? Haben Sie eine Wunschliste von "Erfindungen, die noch nicht erfunden wurden", die Ihnen bei Aufgaben helfen könnten, die Sie etwas schwieriger finden? Was ist die neueste "beste Sache", die Sie gefunden haben, die Ihnen hilft, jung, aktiv und verbunden zu bleiben? Bitte schließen Sie sich dem Gespräch an.

Karen Venable ist Gründerin von Roommates4Boomers, einem Service für Frauen über 50, der Mitbewohner mit einem ähnlichen Algorithmus wie Dating-Sites vergleicht. Vor einigen Jahren, als Karen sich scheiden ließ, wurde ihr klar, wie hilfreich es wäre, wenn es einen Dienst gäbe, der mit über 50 Frauen kompatibel wäre. Also startete sie Roommates4Boomers.

Schau das Video: COP vs. Langlebigkeit

Beliebte Beiträge

Kategorie Lebensstil, Nächster Artikel

Schritt halten mit einer sich verändernden Welt nach 60
Lebensstil

Schritt halten mit einer sich verändernden Welt nach 60

Wir müssen uns anpassen. Vor über einem Jahrhundert schrieb der Vater der Evolutionsbiologie, Charles Darwin: "Es ist nicht die stärkste Spezies, die überlebt, noch die intelligenteste, die überlebt. Es ist die anpassungsfähigste, um sich zu verändern. "In jüngerer Zeit hat der Journalist und Gesellschaftskommentator Thomas L. Friedman in seinem Dank für das Verspäten argumentiert, dass wir nicht nur einem schnellen Wandel gegenüberstehen, sondern dass sich der Wandel beschleunigt, es wird für u
Weiterlesen
Freundschaften als Erwachsener schließen - Wie man
Lebensstil

Freundschaften als Erwachsener schließen - Wie man "zufällige" Freundschaften hinter sich lässt

Hast du jemals darüber nachgedacht, dass die Mehrheit unserer Freunde die meiste Zeit unseres Lebens "zufällig" sind? Wenn wir Kinder sind, wählen wir unsere Freunde unter den anderen Kindern in unseren Klassen aus. Wenn wir uns der Belegschaft anschließen, bilden unsere Kollegen das Rückgrat unseres sozialen Lebens. Wenn wir Eltern werden, wird unser Leben zu einem komplizierten Tanz von Sportereignissen, Schlafplätzen, Campingausflügen und Familienessen.
Weiterlesen