Meinung

Gro├če Australier sollten Sie kennen: Nugget Coombs

Brauchst du einen Hinweis? Haben Sie eine sehr alte vordezimale Banknote? Nein? Naja, halt mal ein paar Minuten, dann ...

Ich habe einen Freund, der 170 cm (5'7 ", wenn du magst) und bezeichnet sich selbst" vertikal herausgefordert. " Herbert Cole 'Nugget' Coombs stand etwas weniger; es könnte gerecht sein, dasselbe von seiner Statur zu sagen, aber auf keine andere Weise könnte dieser kleine Riese eines Mannes als herausgefordert angesehen werden.

1906 in Westaustralien geboren, Sohn des Kalamunda-Bahnhofsvorstehers, wurde er an der Perth Modern School ausgebildet, bevor er mit einem BA in Wirtschaftswissenschaften an die UWA ging. 1930 gewann er ein Hackett-Stipendium, um in Übersee zu studieren. Nachdem er es für ein Jahr zurückgestellt hatte, schloss er 1931 sein Studium mit einem MA ab, bevor er seine Geliebte Lallie Ross heiratete. Danach besuchte er die London School of Economics und promovierte über seine Dissertation über das Zentralbankwesen.

Dr. HC Coombs, Nugget und Lallie kehrten 1934 nach Australien zurück. Als Sozialist hatte er die Auswirkungen der Rezession auf Australien beobachtet, ein Land, das weder eine industrielle noch eine industrielle Basis hatte, sondern seine Wirtschaft ausschließlich auf Exporte gründete wandte sich keynesianischen Lösungen als Antwort auf nationale wirtschaftliche Übel. Trotz der Tatsache, dass er nie Mitglied einer politischen Partei war, noch jemand, der ein Amt antrat, wurde der kleine Mann mit einem großen Verständnis für finanzielle Dinge von Regierungen beider politischer Richtungen gesucht. Er nutzte seine Vision, um einer der versiertesten und wichtigsten Verwalter in der post-weißen Siedlungsgeschichte des Landes zu werden.

Nugget, ein guter Erzähler, konnte immer eine gute Geschichte erzählen, und oft auch über sich selbst. Eine, auf die er später im Leben Bezug nahm, handelte von seiner Rückkehr nach Australien, wo er eine Stelle als Ökonom bei der Commonwealth Bank antrat. Er wurde 1939 zum Finanzministerium in Canberra abgeordnet. 1941 wurde John Curtin von seiner Arbeit beeindruckt und ernannte ihn zum Vorstand der Commonwealth Bank of Australia. "Ich war ein relativ untergeordneter Beamter der Bank, der an das Finanzministerium ausgeliehen war und mich dann in den Vorstand der Bank berufen hat. Einige der älteren Leute waren entsetzt darüber. "

Um den Autor Stuart Macintyre zu zitieren: Die Spuren der Depression waren im Australien von 1939 deutlich sichtbar. Eine Viertelmillion Männer, ein Zehntel der Belegschaft, blieben arbeitslos ... Pläne für die Nachkriegsentwicklung wurden dringend benötigt. Wer könnte dann besser als der kleine westaustralische Ökonom die Zügel nehmen? Vom Direktor der Rationation im australischen Krieg wurde er Generaldirektor der Nachkriegsrekonstruktion und übernahm eine enorm verantwortungsvolle Position, die die Regierungen des Tages durch eine massive Umstrukturierung der Industrie führte. Er war unpolitisch und Diener der australischen Bevölkerung durch viele Regierungswechsel und arbeitete mit führenden Persönlichkeiten wie Curtin, Chifley, Menzies, Holt, McEwan, Gorton, McMahon und Whitlam zusammen.

Immer noch erzählte Nugget von einem Erzbischof in Melbourne, der sich über die Rationierung beschwerte. Der Erzbischof murrte, dass er viel Catering machen musste und immer knapper wurde, den Brief unterschreibend, "John (oder wie auch immer er hieß), Melbourne". Eine Sekretärin schrieb zurück, "Sehr geehrter Herr Melbourne, Sie erhalten keine zusätzlichen Tee-Coupons, also sollten Sie Ihre Gäste bitten, ihre eigenen mitzubringen."

Dr. Herbert Cole 'Nugget' Coombs übernahm im Laufe des Lebens viele Verantwortungen, einschließlich des Gouverneurs der Reservebank und des Kanzlers der ANU, jeder Ernennung, die mit Geschick und Demut ausgeführt wurde. Er wurde 1967 von Harold Holt (nur wenige Wochen vor Holts tragischem Ertrinken in Cheviot Beach) zum Vorsitzenden des Council for Aboriginal Affairs ernannt, beriet sich mit den ursprünglichen Australiern und gab ihre Ideen für die Zukunft an die Regierung zurück. Er verbrachte den Rest seines Lebens damit, indigene Anliegen zu unterstützen, von Landräten bis hin zu Unternehmen, die für immer ihre Autonomie und ihren Stolz förderten.

Nugget starb im Oktober 1997 an den Folgen eines Schlaganfalls. Der Mann, der einst ein Werftarbeiter war - wie Barry Jones sagte, "Sicherlich der Kleinste in der Industriegeschichte!" - seinen Weg durch die Universität zu gehen, trug während seines gesamten Arbeitslebens viele Hüte, jeder einzelne mit Auszeichnung und unbestreitbarer Gelassenheit. Er war ein wahrhaft großer Mann.

Um ein Zeichen für sein Ansehen unter seinen Kollegen zu geben, vor ein paar Jahren Der Australier eine Gruppe von 14 angesehenen Bürgern eingeladen, Listen zu schreiben, von denen sie die 20 größten Australier seit der Föderation dachten. Nugget Coombs erschien auf neun der Listen, weit vor anderen wie Howard Florey, Robert Menzies, Patrick White, Macfarlane Burnet und Essington Lewis.

Ziemlich beeindruckend für einen Kerl, der seine Zeit damit verbrachte, Banknoten zu signieren!

Wusstest du schon von Nugget? Welche anderen Australier denken Sie, dass die Leute wissen müssen?

 

Um für Starts bei 60 zu schreiben und möglicherweise einen $ 20-Gutschein zu gewinnen, senden Sie Ihre Artikel hier an unseren Community-Editor.

Schau das Video: 10 L├Ąnder, die sehr unterschiedliche Ansichten von m├Ąnnlicher Sch├Ânheit haben

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Meinung, N├Ąchster Artikel

Bleiben Sie im Internet auf der
Meinung

Bleiben Sie im Internet auf der "Nationalen Cyber ÔÇőÔÇőSecurity Awareness Week" sicher

Diese Woche, vom 20. bis 24. Mai, ist die Cyber ÔÇőÔÇőSecurity Awareness Week. Zum Gl├╝ck f├╝r uns, eine unserer regelm├Ą├čigen Starts bei Sixty Writers, ist Nan Bosler eine nationale Botschafterin f├╝r Cyber ÔÇőÔÇőSecurity Week, also erz├Ąhlt sie uns alles, was wir ├╝ber Sicherheit im Internet wissen sollten ... Diese Woche ist die Nationale Woche der Cyber-Sicherheit in ganz Australien.
Weiterlesen
Die Ebenen der Politik sind anstrengend
Meinung

Die Ebenen der Politik sind anstrengend

Im Laufe der Jahre haben wir einem System, das urspr├╝nglich f├╝r uns arbeitete, erlaubt, sich gegen uns zu wenden. Ich spreche von den drei Regierungsebenen, die jetzt behaupten, sich um unser Wohlergehen zu k├╝mmern, und zwar vom Tag unserer Geburt bis zu dem Tag, an dem wir sterben (und oft, nachdem wir gestorben sind). Es war ein System, das in den fr├╝hen Tagen der F├Âderation gut funktionierte, als es keine Telefone oder Radios gab, die unmittelbare Kontakte zwischen den verschiedenen Bev├Âlkeru
Weiterlesen
Meinung

"Meine Familie hatte einige lustige Spr├╝che und verr├╝ckte Zitate"

Debra erinnert sich an die lustigen Zitate und Spr├╝che in ihrer Familie. (Foto von Models gestellt) Quelle: Pixabay Ausdruck, Sprichwort, Aphorismus, Epitheton, Sprichwort, Idiom, Sprichwort ... Was auch immer die Terminologie war, meine Familie hatte eine f├╝r fast jeden Tag der Woche. Als meine Gro├čmutter mit einer gro├čen Puderquaste und einem Lippenstift Lippenstifte ansetzte, sagte sie: "Ein bisschen Puder und ein bisschen Farbe lassen eine Frau wirklich sehen, was sie nicht ist.
Weiterlesen
Ein Blick auf die Musikgeschichte des Aprils
Meinung

Ein Blick auf die Musikgeschichte des Aprils

Nach so einem guten Start war die australische Musik am Scheideweg. Die Dominanz von Johnny O'Keefe und Col Joye war vorbei und ged├Ąmpft durch den Konservatismus der Plattenfirmen, und die l├Ąhmende Rivalit├Ąt zwischen Melbourne und Sydney, australische Musik stand still. Sydney ignorierte Melbournes beliebtesten K├╝nstler, Johnny Chester, obwohl er drei lokale Hits hatte, Hokey Pokey, Can-Can Ladies, und im Moment ein Cover des gro├čen britischen Hit von Johnny Kidd & The Pirates, Shakin'All Over.
Weiterlesen