Nachrichten

Endlich, Paris!

Endlich hat Ann Paris erreicht! Dies ist der nächste Teil ihrer Abenteuer. Lesen Sie Delikatessen von San Sebastian, Mad über Madrid, Historisches Cordoba und die Leute, die Sie treffen, um ihre vorherigen Updates zu sehen.

Endlich bin ich in Paris. Ich hoffe nur, ich habe die Ausdauer, es zu genießen. Wir waren fünf Wochen durch vier Länder in Flugzeugen, Zügen und einmal mit dem Mietwagen und neun Zwischenstopps zwischen zwei und sechs Nächten. Das ist unsere letzte Woche. Das ist das Sahnehäubchen auf dem Kuchen. Der Ort, von dem ich geträumt habe.

Am ersten Tag nehmen wir die U-Bahn ins Herz von Paris. Stoppen Sie zuerst den Louvre. Es ist riesig. Du könntest dort eine ganze Woche verbringen. Natürlich musst du die Mona Lisa sehen. Tatsächlich kann man nicht wirklich nah genug kommen, um ernsthaft nach den Menschenmassen zu schauen, die Selfies machen und sie ist sowieso hinter Glas.

Wir haben die Skulpturen mehr genossen. Ihre ruhige Schönheit ist beruhigend.

Wir spazieren durch den Jardin des Tuileries, einen weitläufigen Park und sitzen und ruhen uns an einem der Teiche aus, bevor wir auf dem Weg nach L'Orangerie sind. Es ist später Nachmittag und nicht so voll wie der Louvre. Es ist sehr aufregend, Monets Seerosen in dem Ort zu sehen, für den sie entworfen wurden. Obwohl ich sagen muss, dass die Ausstellung "Monet in Japan", die ich vor zwölf Jahren in Perth und die Monet's Garden in Melbourne vor ein paar Monaten gesehen habe, eine bessere Präsentation war. Ich erinnere mich an eine leuchtende Qualität der Bilder, die hier nicht zu sehen sind. Dennoch sind diese riesigen Bilder auf den geschwungenen Wänden in den ovalen Räumen erstaunlich. Aber morgen in Giverny werde ich das Richtige sehen.

Wir sehen unseren ersten Blick auf La Tour Eiffel, während wir entlang der Seine zurück zum Louvre laufen und dann zur Oper mit einigen Rastplätzen in den Bars entlang des Weges spazieren. Jedes Café ist auch eine Bar in Frankreich, so dass Sie fast zu jeder Tages- und Nachtzeit einen Champagner, Kaffee oder Bier, eine Mahlzeit oder einen Snack genießen können. Die Sitzplätze vor dem Haus stehen vor der vorbeifahrenden Parade und die Atmosphäre ist charmant.

Paris ist, wie die meisten Städte in Europa, gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Sie sind nie weit von einer Metrostation entfernt und wir haben nie länger als drei Minuten auf einen Zug gewartet. Sie können in Stoßzeiten voll werden und die Beschallungsanlage kündigt an, sich vor Taschendieben zu hüten, aber wir hatten keine Probleme. Wir hatten jedoch fast jede Reise mit Tickets, die in den automatisierten Barrieren nicht funktionierten. Mein rudimentäres Französisch war wichtig, um Ersatztickets vom Bahnhofspersonal zu bekommen, aber die Einheimischen halfen uns, indem sie uns auf ihren Tickets ein paar Mal verdoppelten, wenn keine Mitarbeiter da waren.

Anns Blog # 24

Schau das Video: Radreise Berlin Marokko - Tag 16 - Endlich Paris und mein erstes Hostel!

Beliebte Beiträge

Kategorie Nachrichten, Nächster Artikel

Nachrichten

"Es ist nicht vorbei, bis die fette Dame singt": ABC sagt, dass populäres Sprichwort nicht PC ist

ABC sagte, dass Aussies aufhören sollte, diesen populären Ausdruck zu verwenden. Quelle: YouTube - ABC News Das ABC wurde kritisiert, nachdem seine Jugendstation Triple J für ein Segment ausgestrahlt wurde, das vorschlug, dass Australier aufhören sollten, eine populäre Phrase zu verwenden, "es ist nicht vorbei, bis die fette Dame singt". Die Medienorganisation sagte, dass die populäre Phrase für größere Leute beleidigend sein könnte, und schlug vor, sie zu der etwas einfacheren Phrase "es ist ni
Weiterlesen
Netflix-Abonnenten sind enttäuscht von Helen Mirren Ankündigung
Nachrichten

Netflix-Abonnenten sind enttäuscht von Helen Mirren Ankündigung

Wenige Schauspielerinnen repräsentieren unsere Generation anmutiger oder kraftvoller als Helen Mirren. Sie ist nicht nur fantastisch auf der Leinwand, sondern auch bodenständig, intelligent und selbstbewusst. Als das Gerücht - angefangen von Claire Foy, die eine junge Königin Elizabeth II. Auf der Netflix-Show "The Crown" spielt - anfing zu kursieren, dass Helen Mirren auftreten könnte, waren Fans wie ich überglücklich.
Weiterlesen
GroĂźbritannien hat der Welt erstaunliche kulturelle Symbole gegeben
Nachrichten

GroĂźbritannien hat der Welt erstaunliche kulturelle Symbole gegeben

Egal, wo Sie auf der Welt sind, die Chancen stehen gut, dass Ihr Leben stark von britischer Kultur und Design beeinflusst wurde. Als Teenager, der in den USA lebt, erinnere ich mich daran, dass ich komplett in die Beatles verliebt bin. Ich habe mir die Hände nicht gewaschen, nachdem ich nach einem Konzert Paul McCartneys Hand geschüttelt habe, aber das ist eine andere Geschichte.
Weiterlesen
Die RĂĽckkehr von Sarah Connor
Nachrichten

Die RĂĽckkehr von Sarah Connor

An den Kinokassen der aktuellen Actionfilme gibt es heute nicht genug junge, bullige männliche Schauspieler, aber die Frauen in den Sechzigern? Das sehen wir nicht so sehr - bis jetzt! Die Rückkehr von Sarah Connor Dank Linda Hamiltons viel erwarteter Rückkehr zum Terminator-Franchise als die geliebte Figur, Sarah Connor, gibt es schließlich eine dringend benötigte Repräsentation von Frauen über 60, die mehr als fähig sind, einem bösen Buben einen Tritt zu verpassen!
Weiterlesen