Lebensstil

4 Tipps zum Einrichten eines Heimcomputers nach dem Ruhestand

Herzliche Glückwünsche! Sie sind offiziell im Ruhestand. Genau wie in anderen Bereichen Ihres Lebens in dieser neuen Phase werden Sie eine spürbare Verschiebung in digitalen Assets erleben. Musstest du ein Handy zurückgeben? Überreichen Sie Ihren Laptop?

Wenn Sie sich von einer herkömmlichen Bürokarriere zurückziehen, bei der ein PC und anderes technisches Zubehör verwendet wurde, müssen Sie möglicherweise Ihre Heimausrüstung ersetzen oder aufrüsten.

Wenn Sie Ihren Arbeitscomputer aus persönlichen Gründen wie Banking, Einkaufen und bequemes Surfen verwenden, sollten Sie Ihren Internetnutzungsplan zu Hause überprüfen. Außerdem müssen Sie Ihre Kontaktinformationen und die Art und Weise, wie Personen Sie kontaktieren, aktualisieren.

Lange sind die Zeiten von zwei Telefonnummern vorbei, eine für Arbeit und eine für Zuhause. Mehrere E-Mail-Adressen, Social-Media-Accounts und Handy-Apps sind eine Konstante in unserem Leben und Generationen verwenden unterschiedliche Kommunikationsmittel.

Wofür nutzen Sie Technologie?

Bevor Sie einen Arbeitscomputer durch einen Heimcomputer ersetzen, sollten Sie sich die Zeit nehmen und überlegen, was Sie für Ihre Investition benötigen. Viele Leute sind so sehr an ein traditionelles PC-Setup mit einem Schreibtisch und einer Tastatur gewöhnt, dass sie nicht erkennen, wie befreiend ein Tablet oder ein Laptop sein kann.

Gehen Sie in Ihrem Ruhestand durch die wichtigsten Anwendungen für einen Computer. Werden Sie Memoiren schreiben oder nach der Karriere beratend tätig sein? Werden Sie mehr Zeit für Hobbys wie digitale Fotografie verbringen? Oder beschränken Sie Ihre Tech-Zeit darauf, Familie und Freunde einzuholen, E-Mails zu schreiben und Reisemöglichkeiten zu planen?

Während Mitarbeiter des Computerladens Ihnen ihre Waren verkaufen, sind sie auch darin geschult, Sie bei großen Kaufentscheidungen zu unterstützen. Nutzen Sie ihr Wissen!

Sprechen Sie außerdem mit Personen, die Sie über einen großen, sperrigen Computer auf Tablet- oder Smartphone-Nutzung getrimmt haben. Die mobilen Optionen sind befreiend, wenn Sie das traditionelle Aussehen eines Büros beeinträchtigen können.

Möchten Sie sparen oder protzen?

Die Kosten auf ein Minimum zu beschränken, kann ein gemeinsamer Faktor im Ruhestand sein, aber es beschränkt Ihre Optionen nicht so unverblümt, wie Sie vielleicht denken. Wenn Sie ein kleines Büro zu Hause beginnen oder versucht sind, einen Fotodrucker, ein kabelloses Lautsprechersystem und all die lustigen Sachen zu genießen, können Sie über eine Finanzierung nachdenken.

Es gibt auch generische Marken und generalüberholte Optionen. Wenn Sie Websites wie Craigs Liste durchsuchen oder sich für Second-Hand-Verkäufe entscheiden, müssen Sie mehr über die Integrität des Anbieters und den Zustand des Geräts wissen.

Kompatibilität ist wichtig und wird schnell teuer, wenn Sie nicht auf beiden Seiten überprüfen. Ein zwei Jahre alter Drucker funktioniert möglicherweise gut mit einem gleichaltrigen Computer, er kann jedoch keine Verbindung zu Ihrem neuen iMac herstellen.

Software-Versionen und Upgrades werden schnell zu einer Belastung, also seien Sie sicher, Produkte fleißig zu recherchieren, wenn Sie Schnäppchenjagd sind.

Flex-Zeit und Flex-Daten

Viele Rentner machen einen langsamen Übergang in die goldenen Jahre und möchten vielleicht weiterarbeiten, tun es aber in ihrer Freizeit oder mit ihren eigenen Ressourcen. In der heutigen Geschäftswelt dreht sich alles um digitale Daten.

Wenn Sie Ihre Haustechnik einfach halten und gleichzeitig auf On-Demand-Dokumente zugreifen möchten, gibt es viele Optionen.

Wenn Sie technisch versiert sind oder Datensicherheitsbedenken haben, ist eine externe Festplatte eine gute Option. Wenn nicht, gibt es viele Online-Ressourcen, die verwendet werden können, um Dokumente zu übertragen oder zu speichern.

Google Docs, Drop Box, iCloud-Dienste sind nur einige. Sie können Ihre Hardware-Investition leicht halten, auch wenn Sie große Projekte unterwegs haben.

Bleiben Sie in Kontakt, bleiben Sie auf dem Laufenden

Eine der Hauptanwendungen für Computer zu Hause ist es, mit Familie und Freunden in Kontakt zu bleiben. Wenn Sie wie die meisten Rentner sind, die ich kenne, sind Ihre Enkel eher zum Text als zum Anruf.

Noch herzzerreißender ist es, jeden zu sehen. Wenn Sie FaceTime, Skype oder Videoanrufe noch nicht entdeckt haben, worauf warten Sie noch?

Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer, Tablet oder Smartphone Videoanruf bereit ist! Sie können Geld für sich selbst oder die Person auf der anderen Seite des Anrufs mit kostenlosen Apps wie Messenger oder WhatsApp sparen und die Kosten für Ferngespräche verrechnen.

Stellen Sie sicher, dass Sie professionelle Websites für soziale Medien wie LinkedIn oder andere Ressourcen aktualisieren. Es ist auch eine gute Zeit, um Ihre Online-Sicherheit und Ihre digitalen Datenschutzeinstellungen zu überprüfen. Online-Kriminalität zielt oft auf Senioren, und Rentner können leichte Beute sein.

Hast du einen Computer daheim? Wenn Sie Ihren Arbeitscomputer zu Hause benutzt haben, denken Sie darüber nach, jetzt ein neues Gerät zu kaufen, wenn Sie im Ruhestand sind? Wie planen Sie Ihren Computer im Ruhestand zu nutzen?

Jennifer Stern ist eine selbsternannte "Schriftstellerin in Geeks Kleidung". Basierend auf jahrelanger Kommunikationserfahrung in der Tech-Industrie, startete sie einen persönlichen Blog, um gemeinsame Sorgen über Technologie und das Internet speziell für kanadische Senioren anzusprechen. Sie glaubt, dass Senioren von der Technologie und der Bequemlichkeit, die sie bietet, profitieren können. Lesen Sie ihren Blog auf www.digitalseniors.ca

Schau das Video: Probleme beheben [Standby / Energiesparmodus / Ruhezustand] - Windows 7, 8, 10. Tutorial Deutsch HD

Beliebte Beiträge

Kategorie Lebensstil, Nächster Artikel

Lebensstil

"Die Zeiten haben sich wirklich geändert": Mama vergleicht sich in den 60er Jahren mit dem heutigen Tag

Eine Frau hat eine Debatte darüber ausgelöst, wie sich die Zeiten seit den 60er Jahren verändert haben. Das Aufwachsen in den 1960er Jahren war eine ganz andere Angelegenheit als heute bei Kindern und Enkeln. Wenn Sie in den "Swinging Sixties" aufgewachsen sind, haben Sie wahrscheinlich die meisten Tage draußen verbracht und nicht vor dem Fernseher geklebt.
Weiterlesen
Warum Ziele immer noch wichtig sind
Lebensstil

Warum Ziele immer noch wichtig sind

Viele von uns leben alleine, wenn wir älter werden, sei es durch Tod, Scheidung oder lebenslange Hingabe an die Singularität. Viele von uns begrüßen diese Unabhängigkeit, während andere sich nicht so wohl fühlen. Unabhängig davon, wie wir uns fühlen, in unseren 60ern und in Solo zu sein, sind wir alle dafür verantwortlich, die bestmögliche Zukunft für uns selbst zu schaffen.
Weiterlesen
Vorteile des Journalings
Lebensstil

Vorteile des Journalings

Auch wenn Sie das Journaling mit einer Sommerschulung im Highschool-Bereich gleichsetzen könnten, gibt es Studien, die neben den verbesserten Schreibfähigkeiten auch mehrere Vorteile aufweisen. Die Forschung zeigt, dass tägliches Journaling Stressabbau, Angstmanagement, erhöhte Produktivität und mehr fördert. Vorteile des Journals Ein besonderer Trend ist die Dankbarkeit Journaling.
Weiterlesen
Lebensstil

"Treasure, Transfer or Toss": Erforschung der Philosophie des Downsizing im Ruhestand

Als ich vor meiner Übersiedlung nach Florida meinen Arbeitsplatz verkleinert habe, habe ich meine wertvollsten Besitztümer in eine kleine 5 x 10-Lagereinheit gesteckt und mein Auto mit meiner Tochter verlassen. Zu der Zeit war ich ein bisschen besorgt, dass ich zu viele Dinge loswerden könnte, aber ich wollte nichts speichern, das für mich nicht nützlich oder sinnvoll war.
Weiterlesen