Pflege geben

Auswahl eines Pflegeheims: 5 Tipps, basierend auf realen Erfahrungen

Es gibt viele Gründe, warum die Wahl eines Pflegeheims voller Emotionen sein kann. Oft suchen die Menschen, wenn es eine Krise gibt.

Vielleicht ist ein Elternteil oder Partner nicht mehr sicher und braucht dringend Pflege rund um die Uhr. Wenn die Person zögert, in ein Pflegeheim zu ziehen, kann dies eine große Verantwortung für Familienmitglieder bedeuten, die sich schuldig fühlen, eine Entscheidung in ihrem Namen treffen zu müssen.

Dann navigiere ich das System mit Gesundheits- und Sozialpflege und gehe durch finanzielle Beurteilungen. Manchmal ist es schwierig, praktische Ratschläge für die Suche nach einem geeigneten Pflegeheim und all den Dingen zu bekommen, die Sie berücksichtigen müssen.

Real World Experiences mit der Wahl eines Pflegeheims

Vielleicht finden Sie es hilfreich, den Rat hier zu hören. In einer Reihe von Interviews erzählen Leute, die den Prozess durchgemacht haben, was passiert ist und wie sie sich dabei gefühlt haben.

Eleanor, Michael und Stuart beschreiben ihre persönliche Erfahrung, ein Elternhaus zu finden und was sie anders gemacht hätten, wenn sie besser vorbereitet gewesen wären. Karen fängt gerade an, über ein Pflegeheim für ihre Mutter nachzudenken. Es ist eine qualvolle Entscheidung für alle.

Hinweise zur Auswahl eines Pflegeheims

Unter dem Link finden Sie auch Hinweise zur Auswahl eines Pflegeheims und praktische Ratschläge. Hier sind fünf Top-Tipps für die Planung von sich selbst oder einem geliebten Menschen.

Sprechen Sie zuerst darüber und sorgen Sie dafür, dass Ihre Familie oder Freunde wissen, was Sie in Zukunft möchten.

Stellen Sie sicher, dass Sie jemanden als Ihre Vollmacht bestellt haben, damit er Entscheidungen für Sie treffen kann, wenn oder wann eine Zeit kommt, in der Sie das nicht für sich selbst tun können. Es ist nie zu früh, dies zu tun, lange bevor Sie irgendwelche Gesundheitsprobleme haben.

Fragen Sie nach und besuchen Sie Orte, von denen Sie denken, dass sie in der richtigen Gegend oder Preisklasse liegen könnten. Denken Sie daran, dass Sie selbst dafür bezahlen müssen; zum Beispiel durch den Verkauf von Immobilien oder die Verwendung von Ersparnissen oder Renten. Holen Sie sich dazu eine unabhängige Finanzberatung.

Gehen Sie mit Ihrem Bauchgefühl über den richtigen Ort. Auch wenn es elegant aussieht, sollte die Entscheidung mehr auf Haltung, Training und Verhalten der dort arbeitenden Mitarbeiter abgestimmt sein.

Versuchen Sie schließlich, so viele Informationen wie möglich über die Flexibilität des Pflegeheims zu erhalten. Kann ich irgendwelche meiner Möbel nehmen, mein Liebling Hund oder Katze? Kann meine Tochter bleiben oder können wir zusammen essen? Gibt es viele Regeln, oder kann ich kommen und gehen, wie es mir gefällt?

Das Wichtigste, was in der Sendung herauskommt, ist der Schmerz, der verursacht wird, wenn man ein Versprechen macht, das man nicht halten kann. Sei nett zu deinen Kindern oder wer auch immer die Entscheidung trifft, und sag ihnen jetzt, dass du ihnen vertraust, um die beste Entscheidung zu treffen, wenn die Zeit gekommen ist.

Sind Sie oder jemand, den Sie kennen, in der Lage, ein Pflegeheim zu wählen? Welche Tipps würdest du anderen Frauen in der Gemeinde geben, damit sie besser vorbereitet sind? Bitte teilen Sie die Kommentare.

June Andrews ist ein Experte in der Betreuung von Menschen mit Demenz und Alzheimer-Krankheit und Unterstützung für diejenigen, die sich um sie kümmern. Sie ist Autorin von "Wenn jemand, was Sie wissen, hat Demenz" und "Demenz den One-Stop-Guide". Sie können mehr über Junes Arbeit auf ihrer Website erfahren.

Schau das Video: Auswahl eines Pflegeheims - Experteninterview

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Pflege geben, N├Ąchster Artikel

Die Wahrheit ├╝ber Lewy Body Demenz: Trennung von Fakten und Fiktion
Pflege geben

Die Wahrheit ├╝ber Lewy Body Demenz: Trennung von Fakten und Fiktion

Demenz ist weitgehend eine mysteri├Âse Krankheit. Was wissen wir wirklich dar├╝ber und seine verschiedenen Branchen? Begleiten Sie uns im Gespr├Ąch mit Lori La Bey, die ├╝ber die Symptome von Lewy Body Dementia spricht. Geniessen Sie die Vorstellung! Margaret Manning: Mein Gast ist heute Lori La Bey. Lori ist ein sehr starker Bef├╝rworter f├╝r die ├änderung der Diskussion ├╝ber Demenz und Alzheimer.
Weiterlesen
Wissen Sie, dass Sie die richtige Entscheidung getroffen haben
Pflege geben

Wissen Sie, dass Sie die richtige Entscheidung getroffen haben

Ob es ein Elternteil, ein Ehepartner oder ein enger Freund oder ein Familienmitglied ist, die Entscheidung, sie in ein Pflegeheim zu bringen, kann emotional sein. Nicht so angenehme Geschichten aus der Pflege von Pflegeheimen gepaart mit dem zunehmenden Wunsch, im eigenen Zuhause zu altern, haben die Worte "Pflegeheim" sogar zu einer schlechten Sache gemacht.
Weiterlesen
Das Unerwartete als Betreuer erwarten: Wie man einen Backup-Plan erstellt
Pflege geben

Das Unerwartete als Betreuer erwarten: Wie man einen Backup-Plan erstellt

Als prim├Ąrer F├╝rsorgepartner f├╝r Menschen mit Demenz zu leben, ist schwierig. Neben der Trauer, eine Person zu beobachten, die Sie lieben, gehen Sie durch einen unvers├Âhnlichen Krankheitsprozess, Sie haben die praktische Aufgabe, das Leben eines anderen Erwachsenen zu verwalten, genauso wie Ihr eigenes. Diese Verantwortungsebene ist ├╝berw├Ąltigend genug, aber was passiert, wenn du untergehst?
Weiterlesen