Nachrichten

"Wir müssen zurück zu den Grundlagen": Studenten, die mit Schreibfähigkeiten kämpfen

Die Schreibergebnisse sind im ganzen Land zurückgegangen. Quelle: Getty.

Die neuesten NAPLAN-Testergebnisse wurden veröffentlicht und die Ergebnisse zeigen, dass australische Schulkinder mehr denn je mit dem Schreiben kämpfen und die niedrigsten jemals erzielten Ergebnisse in diesem Testbereich erhalten.

Entsprechend der Sydney Morgen Herald,Mehr als ein Fünftel des Jahres 9 Studenten unterschritten den nationalen Mindeststandard, mit nur 79,5 Prozent erreichten die Band 6 Minimum von 84,8 Prozent im Jahr 2011.

Die Zahlen zeigen auch, dass nur 88 Prozent der Schüler im 7. Schuljahr und 91,4 Prozent der Schüler im 5. Schuljahr die Schreibrichtwerte in New South Wales erreichten, wobei beide Jahrgangsstufen seit dem letzten Jahr rückläufig waren.

"Die nationalen Benchmarks sind nicht sehr hoch und das ist einfach nicht gut genug", sagte der Schultaitexperte des Grattan Institute, Pete Goss, gegenüber der Zeitung.

"In einer typischen bis leicht benachteiligten Sekundarschule lernen ein Drittel der Schüler des siebten Jahres noch zu lesen, sie lesen im Jahr 3 oder 4, ein Drittel der Kinder ist im Alter von 5 oder 6 Jahren und a dritte sind auf einem Jahr 7 oder höher.

"Dieser Grad der Verbreitung in der Fähigkeit des Lehrplans ist für einen Gymnasiallehrer unglaublich schwer zu bewältigen, sie sind nicht dafür ausgebildet, grundlegendes Lesen und Schreiben zu lehren."

Die Ergebnisse von 2018 zeigten auch, dass weniger Schüler im 7. Jahr in NSW den nationalen Mindeststandard für Lesen und Buchstabieren erreichten oder übertrafen, und es gab auch einen Rückgang der Schreib- und Rechenergebnisse für Schüler des 9. Schuljahres.

"Ich denke, die Leute schreiben in verschiedenen Medien und wir müssen zu den Grundlagen zurückkehren", sagte Robert Randall von der australischen Curriculum and Reporting Authority Neun Nachrichten.

Obwohl es einen Rückgang der Schreibstandards gab, wurde auch berichtet, dass die Ergebnisse in den Bereichen Rechnen, Rechtschreibung, Lesen und Grammatik und Interpunktion tatsächlich in allen Alterskategorien verbessert wurden.

Randall verteidigte den landesweiten Test, der in den letzten Wochen unter Beschuss geraten war, und sagte Nine News: "Es ergänzt, was (Eltern) von ihrem Lehrer bekommen, was wirklich wichtig ist. Wenn wir NAPLAN nicht hätten, hätten wir nicht die Daten, um zu wissen, wie wir vorankommen und wo wir uns verbessern können. "

Beliebte Beiträge

Kategorie Nachrichten, Nächster Artikel

Frau fragt: Ist es respektlos, bei einer Beerdigung nicht schwarz zu tragen?
Nachrichten

Frau fragt: Ist es respektlos, bei einer Beerdigung nicht schwarz zu tragen?

Eine besorgte Oma entscheidet, ob sie bei einer Beerdigung Farbe oder Schwarz tragen soll. Quelle: Getty Mit all den Turbulenzen, Kummer und Stress, die bei der Planung und Teilnahme an einer Beerdigung entstehen, ist ein Outfit für den Anlass oft das letzte, woran Sie denken. Eine Frau hat jedoch eine lebhafte Debatte über das Begräbniskleid ausgelöst, nachdem sie gefragt hatte, ob es in Ordnung sei, die Schwarzen für ein bevorstehendes Denkmal zu entlassen.
Weiterlesen
Julie Bishop beendet ihre Amtszeit als Außenministerin und bestätigt, dass sie zur Bank wechseln wird
Nachrichten

Julie Bishop beendet ihre Amtszeit als Außenministerin und bestätigt, dass sie zur Bank wechseln wird

Julie Bishop wird bei der nächsten Wahl aus dem Parlament ausscheiden. Quelle: Getty. Julie Bishop ist als Außenministerin zurückgetreten und hat bestätigt, dass sie an die Hinterbank ziehen wird - mit ihrer Entscheidung bezüglich der nächsten Wahl noch unentschieden. Die Entscheidung des 62-jährigen Politikers kommt zwei Tage nachdem der ehemalige Premierminister Malcolm Turnbull bestätigt hat, dass er seine eigene Zeit im Parlament vor der nächsten Wahl beenden wird.
Weiterlesen
Die Königin bietet den von Dürre heimgesuchten australischen Bauern eine herzliche Unterstützung
Nachrichten

Die Königin bietet den von Dürre heimgesuchten australischen Bauern eine herzliche Unterstützung

Queen Elizabeth hat eine Erklärung für australische Bauern veröffentlicht, die es in der Dürre hart machen. Quelle: Getty Queen Elizabeth II. Ist zwar im Vereinigten Königreich zu Hause, aber sie lässt es den australischen Farmern schwer fallen, dass ihre Gedanken während der verheerenden Dürre bei ihnen sind. In einer herzlichen Botschaft, die von Government House veröffentlicht wurde, sagte die 92-Jährige, sie und sein Ehemann Prinz Philip seien zutiefst betrübt über die Dürre, die den größten
Weiterlesen