Geld verdienen

3 Gründe, es ist Zeit, Ruhestand zu überdenken

Wenn Sie an das Wort "Ruhestand" denken, welche Bilder kommen Ihnen in den Sinn? Wenn wir den Filmen glauben, ist der Ruhestand eine Zeit der Entspannung und Erholung. Es ist unsere Belohnung für ein Leben harter Arbeit. Es ist an der Zeit für uns, "in Würde zu altern". Es gibt jedoch ein Problem - eigentlich mehrere Probleme.

Erstens kann sich unsere Generation mit Ausnahme einiger glücklicher Menschen nicht leisten, 25 Jahre lang komfortabel zu leben.

Zweitens, im Gegensatz zu den vielen Mythen über das Altern, werden sich die meisten von uns nicht damit zufrieden geben, ruhig in den Sonnenuntergang zu gehen. Wir wollen nützlich, glücklich und engagiert sein mit der Welt.

Ich bin mir sicher, dass viele Leute mir nicht zustimmen werden. Einige werden sogar argumentieren, dass der Ruhestand im traditionellen Sinne ein "Recht" ist. Ich hoffe, dass andere das Folgende als einen Aufruf sehen, sich auf eine andere Art von Ruhestand vorzubereiten.

Der Ruhestand wird fast sicher länger sein als Sie denken

Als das Sozialversicherungsgesetz verabschiedet wurde, wählten seine Designer 65 als Rentenalter aus. Nach Angaben des Nationalen Zentrums für Gesundheitsstatistik lag die Lebenserwartung für eine Person, die 1935 geboren wurde, bei der Verabschiedung des Gesetzes bei etwa 62 Jahren. Mit der Zeit stieg die Lebenserwartung, aber unsere Wahrnehmung des Ruhestands in dem Sinne, dass wir nicht arbeiten mussten , ist geblieben.

Wenn Sie heute eine 65-jährige Frau sind, werden Sie nach Angaben der US-amerikanischen Social Security Administration wahrscheinlich noch weitere 20 Jahre leben. Für Männer ist es etwas weniger, aber nicht viel. Wie viele Menschen werden es sich leisten können, 20 Jahre lang bequem von ihren Ersparnissen zu leben, auch wenn wir davon ausgehen, dass unsere staatlichen Rentensysteme intakt bleiben? Nicht viele.

Wir brauchen ein neues Denken über den Ruhestand - einer, der akzeptiert, dass die Menschen länger und gesünder leben als je zuvor.

Ruhestand ist kein Ziel

Ein Teil des Problems besteht darin, dass unsere traditionelle Sicht des Ruhestands uns dazu zwingt, uns eindimensional vorzubereiten. Weil wir ermutigt werden, Ruhestand als "Ziel" zu sehen, planen wir es wie jeden anderen Meilenstein.

Eine schnelle Google-Suche nach "Ruhestandsplanung" wird Tausende von Websites zurückgeben, um Ihnen zu helfen festzustellen, wie viel Geld Sie sparen müssen, bevor Sie in Rente gehen. Was Sie nicht finden werden, ist praktische Ratschläge für den Aufbau der Fähigkeiten, die Sie benötigen, um Geld im Ruhestand zu verdienen.

Verstehen Sie mich nicht falsch, wenn Sie 55 Jahre alt sind, sollten Sie Ihre 401K auf jeden Fall ausschöpfen und so viel wie möglich sparen. Aber macht es nicht auch Sinn, mit der Entwicklung der Fähigkeiten zu beginnen, die Sie brauchen, um aus Ihren Fähigkeiten und Leidenschaften Geld zu machen, nachdem Sie die Belegschaft verlassen oder von ihnen weggeschoben werden?

Wenn Ihr erwartetes monatliches Ruhestandseinkommen $ 3.000 ist, was würde es bedeuten, ein zusätzliches $ 1000 - $ 2000 Nebeneinkommen von Ihrer freiberuflichen Arbeit oder Geschäft zu haben? Zusätzliche Einnahmequellen könnten für die meisten Menschen einen großen Unterschied machen.


Wir brauchen ein neues Denken über den Ruhestand - einen, der die Menschen ermutigt, Fähigkeiten und Systeme aufzubauen, die es ihnen ermöglichen, so lange Geld zu verdienen, wie sie es brauchen.


Bei der Pensionierung geht es nicht ums Altern

Was sagt uns die Populärkultur darüber, wie wir uns im Ruhestand verhalten sollen? Wenn wir reich sind, sagen wir, dass wir unsere Tage damit verbringen sollten, Golf zu spielen, zu kreuzen und unsere Enkel zu verwöhnen. Wenn wir ein bescheideneres Einkommen haben, sagt es uns, dass wir unsere Tage vor dem Fernseher verbringen sollten, Strickschals und, wenn wir besonders aktiv sind, Gartenarbeit.

Es sagt uns auch, dass das Arbeiten im Ruhestand ein persönliches Versagen darstellt. Sollten wir nicht besser geplant haben?

Nun, ich sage nicht, dass mit Golf, Enkelkindern, Kreuzfahrt, Fernsehen oder Stricken etwas nicht in Ordnung ist - ich bin dafür bekannt, all diese Dinge von Zeit zu Zeit zu tun. Aber wir sollten doch die Freiheit haben, zu definieren, was uns im Ruhestand wichtig ist, ohne uns darum zu kümmern, was die Gesellschaft von uns erwartet. Wenn einige von uns beschließen, zusätzliche Einkommensquellen zu schaffen, um unsere Leidenschaften im Ruhestand zu unterstützen, sollte dies nicht gefeiert werden?

Wenn einige von uns sich dafür entscheiden, "abenteuerlich", "profitabel" oder "rebellisch" zu leben, ist das nicht unser Vorrecht? Schließlich waren unsere Leidenschaften, Fähigkeiten und Erfahrungen eine Welt für sich, bevor wir in Rente gingen. Warum sollte von uns erwartet werden, dass sie genauso handeln wie alle anderen im Ruhestand?

Wir brauchen eine neue Art, über den Ruhestand nachzudenken - eine, die uns ermutigt, unsere Leidenschaften zu nutzen und zu genießen, bequem zu leben und uns individuell auszudrücken.

Stimmen Sie zu oder nicht zu, dass es an der Zeit ist, den Ruhestand zu überdenken? Warum? Welche Schritte unternimmst du, um sicherzustellen, dass dein "Ruhestand" glücklich und erfolgreich ist? Bitte füge deine Gedanken in die Kommentare ein.

Schau das Video: REKRU-TIER Durchstarter-Interview mit Sumit Guha (Deutsche Vermögensberatung)

Beliebte Beiträge

Kategorie Geld verdienen, Nächster Artikel

5 überraschende Sozialversicherungs-Tipps für 2017
Geld verdienen

5 überraschende Sozialversicherungs-Tipps für 2017

Die Cost of Living Adjustment (COLA) für dieses Jahr ist eine Enttäuschung, aber die COLA ist nicht die einzige Erhöhung der Sozialversicherung. Es gibt noch andere Veränderungen, aber sie haben nicht so viel Aufmerksamkeit in den Medien bekommen, wie sie vielleicht hätten haben sollen. Verdienen Sie mehr - zahlen Sie weniger Sie denken vielleicht, dass Sie Ihre Vorteile verlieren, wenn Sie beim Sammeln von Sozialversicherungen arbeiten.
Weiterlesen
3 Sozialversicherungs-Mythen, die fast jeder glaubt
Geld verdienen

3 Sozialversicherungs-Mythen, die fast jeder glaubt

Mit ihren vielen Drehungen und Wendungen kann der Gedanke, die Sozialversicherungsrichtlinien zu ergründen, Ihren Kopf in die Irre führen. Mythen über die soziale Sicherheit sind reichlich vorhanden. Leider glauben viele Menschen ihnen. Leider können diese Mythen Sie große Zeit kosten. Social Security Mythos # 1 - Das "Maximum" ist die höchste Zahlung, die Sie erhalten können Die "maximale" Sozialversicherung ($ 2,687) ist die höchste Zahlung, die Sie bei "Full Retirement Age" erhalten können.
Weiterlesen
Wie Sie Ihre Ruhestandsschuld auszahlen, indem Sie mit Ihren Gläubigern verhandeln
Geld verdienen

Wie Sie Ihre Ruhestandsschuld auszahlen, indem Sie mit Ihren Gläubigern verhandeln

Wenn Sie sich fragen, wie Sie im Ruhestand Schulden begleichen können, sind Sie nicht allein. Laut den neuesten Statistiken kämpfen Menschen über 65 mit Hypotheken, Kreditkarten und anderen Schulden wie nie zuvor. Schlimmer noch, wenn die Einkommen sinken, haben die Senioren Schwierigkeiten, mit ihren Schuldenzahlungen Schritt zu halten, was ihre finanzielle Lage in einer ohnehin schon schwierigen Zeit noch mehr belastet.
Weiterlesen