Meinung

Lucky Starr war ĂŒberall, Mann, im Mai 1962

Lucky Starr singt "Ich war überall". Quelle: You Tube

Im Mai 1962 wurde Lucky Starr (geb. Leslie Morrison) mit einem australischen Lieblingssong, "I Bey Beywherewhere", Nummer Eins in Australien. Starr war ein Gründungsmitglied der australischen Popmusikindustrie und war regelmäßig im Fernsehen in Musikpavillon, Sechs Uhr Rock, Die Mavis Branston Revue, In Melbourne heute Abend und Sing sing sing.

Lucky Starr war auch einer der ersten Sänger, die die australischen Truppen in Vietnam unterhielten, und mit vielen jungen Männern aus den Vereinigten Staaten, die auch in Vietnam kämpften, wurde der Song für das amerikanische Publikum adaptiert und von der Country-Legende Hank Snow aufgenommen.

Ein weiterer australischer, unbeschwerter Song, der im Mai '62 in den Charts auftauchte, war Frankie Davidson's "Hast du jemals Kings Cross gesehen?".

Zum ersten Mal betrat Bobby Vinton die Billboard-Charts in den USA und ging mit "Roses Are Red", dem ersten von 30 Top-40-Einträgen für Vinton im nächsten Jahrzehnt, auf den ersten Platz, wo er mehrere Wochen blieb. Im Vereinigten Königreich berichtete Ronnie Carroll über das Lied und erreichte Platz drei, das Original erreichte Platz 15.

Brian Hylands "Sealed With A Kiss", ein sentimentales Lied, das "Roses Are Red" ähnelt, ist mit einem originellen Arrangement, das perfekt mit Hylands Stimme harmoniert, zu einer der großartigsten Balladen aller Zeiten geworden. "Sealed With A Kiss" wurde von Peter Udell und Gary Geld geschrieben, der das meiste von Brian Hylands Material schrieb. Die erste Aufnahme war 1960 von The Four Voices und verkaufte sich nicht sehr gut, aber nach Brian Hylands Version war es ein Hit für Gary Lewis und The Playboys im Jahr 1968, Bobby Vinton im Jahr 1972 und Australiens Jason Donovan im Jahr 1989. Andere Cover-Versionen waren von Shelly Fabares und Bobby Vee.

Gene Pitney geht mit "The Man Who Shot Liberty Valance" in die Charts, ein Song, der für den Film mit John Wayne und James Stewart geschrieben wurde. Es sollte das Titelthema für den John-Ford-Film gewesen sein, wurde aber nicht rechtzeitig für die Premiere und Soundtrack-Aufnahme fertiggestellt.

Brian Jones beschloss, eine eigene Band zu gründen und eine Anzeige in die Zeitung zu schreiben. Sein erster Kandidat war der Pianist Ian Stewart. Inzwischen waren Mick Jagger und Keith Richards Teil von Little Boy Blue und The Blue Boys, die mit Blues Incorporated spielten, als sie ausstiegen und der neuen Band beitraten.

Die Top 10 in Australien im Mai 1962

1. "Good Luck Charm / Alles, was ein Teil von dir ist", Elvis Presley
2. "Ich war überall", Lucky Starr
3. "Wunderbares Land / Sterne fielen auf Stockton", The Shadows
4. "Dream Baby", Roy Orbison
5. "Fremder am Ufer", Acker Bilk
6. "Mondfluss", Henry Mancini
7. "Chip Chip", Gene McDaniels
8. "Wimoweh", das Karl-Denver-Trio
9. "Lieber", Larry Finnegan
10. Liebesbriefe, Ketty Lester

Die australischen Charts wurden von Instrumentals dominiert, abgesehen von den oben genannten 'Wonderful Land', 'Stranger On The Shore', 'Moon River' hatten wir auch 'Nut Rocker' von B. Bumble und The Stingers 'Si Senor' von Rob EG. "Midnight In Moscow" und "The March Of The Siamese Children" von Kenny Ball Jazzmen und "Percolator Twist" von Billy Joe und The Checkmates.

Die Nummer eins in Australien im Mai 1962

5., 12.: "Good Luck Charm", Elvis Presley
19., 26. "Ich bin überall", Lucky Starr

Die Nummer eins in Großbritannien für Mai 1962

5., 12.: 'Wunderbares Land', Die Schatten
19.: Nutrocker, B. Bumble und The Stingers
26. "Glücksbringer", Elvis Presley

Die Nummer eins in den USA für Mai 1962

5., 12., 19.: "Soldier Boy", The Shirelles
26. "Fremder am Ufer", Acker Bilk

Schau das Video: Spannung: Ein Freund zu Alexander / The Fountain Plays / Sorry, falsche Nummer 2

Beliebte BeitrÀge

Kategorie Meinung, NĂ€chster Artikel

Wird die Libido durch das Alter verschwinden? [Sex nach sechzig]
Meinung

Wird die Libido durch das Alter verschwinden? [Sex nach sechzig]

Mit den VerĂ€nderungen, die wir nach sechzig konfrontiert sind, wie Ruhestand, begrenztes Einkommen, Trennung oder Scheidung, Bluthochdruck, hoher Cholesterinspiegel, Arthritis, Gewichtszunahme, MobilitĂ€tseinschrĂ€nkungen, Verantwortung der Enkelkinder, konfrontiert unsere eigene Sterblichkeit oder die Sterblichkeit unserer Partner und schließen Freunde, die sich Gedanken ĂŒber Libido machen, können oft zur Bedeutungslosigkeit verblassen.
Weiterlesen
Die Wunder des modernen Fernsehens
Meinung

Die Wunder des modernen Fernsehens

Ich bin zunehmend davon ĂŒberzeugt, dass es einen bösen Plan gibt, der von den "Großen" des Fernsehens erdacht wurde, um uns alle dazu zu bringen, unsere "Free-to-Air" -Programme zugunsten der Bezahlten aufzugeben fĂŒr Sachen, die von Foxtel produziert werden! Selbst Telstra scheint involviert zu sein, sie produzieren nicht mehr ihre populĂ€re und effiziente "T-Box", die gewöhnliche FernsehgerĂ€te auf ein höheres Niveau bringt, so dass sie Sendungen und verschiedene andere Vorteile aufzeichnen könne
Weiterlesen
Brauchst du Hilfe im Garten? Du wirst es in deinem Boden finden
Meinung

Brauchst du Hilfe im Garten? Du wirst es in deinem Boden finden

Sie werden Hilfe finden, mit RegenwĂŒrmern in Ihrem Boden. Quelle: Pixabay Ich hatte die große Freude, letztes Jahr das Buch "Wie arbeiten Worms" von dem bekannten Gartenbauer Guy Barter zu rezensieren. Wohlgemerkt, trotz des Titels waren WĂŒrmer nur ein kleiner Teil von vielen interessanten Fakten in Bezug auf GĂ€rten und Gartenarbeit.
Weiterlesen
Vale, australische Autoindustrie
Meinung

Vale, australische Autoindustrie

"Wo wir uns geirrt haben, war unsere UnfĂ€higkeit, schnell genug auf wechselnde KĂ€uferanforderungen zu reagieren." Die Automobilherstellung war eine gute - sogar großartige - Industrie fĂŒr unser Land, aber unglĂŒcklicherweise sind niedrige Bauvolumina (nach Weltstandards) und hohe Herstellungskosten zwei Faktoren, die dazu beigetragen haben, dass es zu Ende ging. Die relativ geringe GrĂ¶ĂŸe der Branche und die daraus resultierende UnfĂ€higkeit, sich den wechselnden KĂ€uferbedĂŒrfnissen anzupassen, sowi
Weiterlesen