Lebensstil

Wie ich fĂĽr den Ruhestand organisiert wurde, schickte mich auf die Memory Lane

Heute habe ich angefangen, mein Haus zu packen. Die Erinnerungen spielten in meinem Kopf, während ich die Luftpolsterfolie verpackte und abklebte. Wir verbringen so viele Jahre damit, Dinge zu retten, wie kleine Schnipsel unseres Lebens.

Mein Mann und ich werden bald von unserer Villa, wo wir seit 9 Jahren leben, zu unserem kleineren Ort am Meer ziehen. Wir haben dieses Haus nach unseren Vorgaben gebaut, so dass wir unser Leben total genießen und unterhalten konnten. Das haben wir sicher getan. Es war unser Traum vor 30 Jahren, aber es hat viel Arbeit gekostet. Jetzt ist es Zeit, die Vorteile zu nutzen.

Eine kleine Geschichte

Mein Mann wird in etwa 6 Monaten von seiner lebenslangen Karriere als Pilot der Fluggesellschaft zurücktreten. Ich habe ihn getroffen, als ich noch mit einer US-Fluggesellschaft in London geflogen bin und mein Leben war nie das Gleiche.

Wir hatten eine Wohnung in Kairo. Dann bauten wir einen Ort in Sharm El Sheikh, der Heimat aller Friedenskonferenzen. Während er flog, führte ich ein Tauchboot mit Live-Board.

Wir haben unser Haus in Sharm El Sheikh gebaut, damit wir unsere Liebe zum Tauchen und zum Roten Meer teilen können. Wir verkauften das Boot nach 10 Jahren und zogen zurück nach Kairo. Dort blieben wir für ein Jahr in einer Wohnung und ein Stadthaus für zwei, während unsere Villa vorbereitet wurde.

Während all der Verrücktheit bot seine Firma an, ihn an eine Fluggesellschaft in Korea auszuleihen.

Wir zogen für 2 Jahre nach Seoul, Korea und hatten so viel Spaß. Es war einfacher für mich - ich war so viele Jahre nach Seoul geflogen und kannte mich mit der Kultur aus. Er war eine Ente aus Wasser (aber das ist ein anderes Buch.)

Ein paar Jahre später, nachdem wir das Boot verkauft hatten, beschloss er, die Gelegenheit zu nutzen, um in Abu Dhabi in den Emiraten zu arbeiten. Also gingen wir noch 2 Jahre.

Unnötig zu sagen, wir haben die Welt bereist.

Zurück zur Realität

Also, jetzt ist es Zeit zu verkleinern und wir finden das eine große Herausforderung. Wir haben Dinge von überall her gesammelt und, ehrlich gesagt, gibt es nicht genug Platz für alles. Es wird schwierig sein, sich mit vielem davon zu trennen, obwohl viele unserer Besitztümer in unserem kleinen Haus einen neuen Platz finden werden.

Zum Glück hoffen wir, immer wieder zwischen Ägypten und Florida hin und her zu wechseln, wenn wir einen Tapetenwechsel brauchen.

Musik

Die Erinnerungen, die Musik hervorruft, sind erstaunlich. Im Moment sitze ich mit meinen alten 33.3 RPM in ihren Originaljacken. Ich wünschte nur, ich könnte sie spielen! Mein Mann und ich haben beide alte, die unsere Favoriten waren, also haben wir sie alle diese Jahre behalten.

Glen Campbells erstes Album, Elvis Presley, die Everly Brothers, Tom Jones und natürlich Johnny Mathis 'Weihnachtsalbum - das sind die Jahre der Highschool, der Krankenpflegeschule und der "Eintopfschule", wenn sie den ganzen Tag gespielt wurden. Soll ich sie behalten?

Dann gehe ich zu dem riesigen Container, in dem ich unsere CDs aufbewahre. Diejenigen, die wir im Laufe von 30 Jahren als Paar gespielt haben - behalten oder werfen?

Etwas in mir möchte all diese Dinge behalten, aber warum? Sie können sie jederzeit auf Ihren Computer herunterladen. Sie können sie in exzellentem Sound hören, wann immer Sie wollen. Technologie ist erstaunlich!

Lila Strumpfhosen und Petticoats

Jetzt ist es Zeit, durch meine 2 Schubladen von "Nylons" und Socken zu gehen. Nun, das macht Spaß! Wow, wann habe ich diese getragen? Ich kann mich nicht einmal daran erinnern, wann ich das letzte Mal einen Petticoat oder Half Slip getragen habe.

Ich erinnere mich, dass ich einen von ihnen in Europa gekauft habe, als ich dort auf einem Zwischenstopp war. Es war in England und ich war alles 21. Mal sehen, 69 jetzt minus 21. Oh, verdammt! Das war vor 48 Jahren und ich habe es immer noch?

Hinten fand ich ein Paar rote Pettipants. Erinnerst du dich an diese? Wir hatten eine neue Uniform, die rot und sehr kurz war. Wir haben hohe Stiefel getragen und als du nach etwas von der "damals" Hutablage (jetzt, Gepäckfächer) griffst, würdest du hinterher hängen.

Dies waren die Lösungen für unsere Probleme. Ich kann nicht glauben, dass sie mit mir aus den USA nach Ägypten gekommen sind und viele Schritte dazwischen. Ich glaube nicht, dass ich jemals zuvor auf sie geachtet habe. Die Geschichten, die sie erzählen konnten. Was für lustige Zeiten! Ich war Single, bereiste die Welt und traf neue Leute. Und ich dachte damals, das Leben sei hart. Ahhhhhhh ...

Jetzt loswerden von Strumpfhosen oder Nylons mit Löchern oder Läufen. Hast du jemals ein Bein von jedem von zwei Paaren geschnitten und dann zusammengebracht? Ich tat. Es hat Geld gespart und es hat gut funktioniert!

Nun, hier ist ein paar undurchsichtige lila (wie in lila!) Strumpfhosen, in der Ecke der Schublade sitzen. Wow einfach wow! Ich erinnere mich daran, sie 1968 gekauft zu haben, als ich meine Eltern nach Europa mitnahm und ich wollte modisch sein. Ich habe sie mit einem kurzen Rock und einer Weste in der gleichen Farbe lila und einer hellvioletten Bluse mit einem tollen Schal gepaart.

Es war die 60er Jahre und ich wollte modisch sein. Ich habe sie immer noch und sie sind in gutem Zustand. Du hast es erraten! Ich halte sie zusammen mit einem roten Paar für alle Fälle bereit.

Mehr Kleidung

Was ist mit diesen Bell-Bottom-Hosen? Würdest du glauben, dass ich immer noch mein Lieblingspaar habe? Ich habe sie einfach nicht für immer getragen.

In diesen Tagen haben Bell-Bottom-Jeans jetzt höhere Taillen, denke ich. Meine sind sehr, sehr niedrig - aber ich lasse meinen Bauch nicht herausragen.

Ich kaufte Blusen mit Knöpfen im Schrittbereich, um sie mit einem großen Gürtel zu verstauen. Ich frage mich, ob ich es noch schaffen könnte. Ok, wirf sie auch nicht raus!

Jetzt schaue ich mir meine Schuhkollektion an und obwohl ich von den 70er Jahren keine mehr habe, habe ich Plattformschuhe von vor ein paar Jahren. Werfen oder behalten?

Große Frage: Warum denkt die jüngere Generation das? ihr neuer Stil? Wir haben sie schon lange getragen. Jetzt sind sie unweigerlich wieder in Mode. Behalten! Jetzt muss ich mich nur am Arm meines Mannes festhalten, wenn ich darin gehe, oder da geht mein Knie. LOL.

Mein letzter Bikini war türkis mit Rüschen. Meine Söhne haben mir geholfen, mich auszusuchen. Da war es und versteckte sich hinter der Schublade. Ich denke, es hat Angst vor mir.Ich erinnere mich, dass ich es mit meinen Kindern gekauft habe. Ich hatte mich gerade mit meinem zukünftigen Ehemann verabredet und wir reisten für einen Tauchausflug zum Roten Meer. Es war eines der großen Dinge, die wir gemeinsam hatten, als wir uns trafen.

Ich brauchte einen neuen Badeanzug, also gingen wir los. Zu der Zeit waren meine Jungs 7 und 9 und, ich sage dir, ich habe ihrer Ehrlichkeit immer vertraut, wenn es darum ging, was ich trug. Naja, die meiste Zeit sowieso.

Nachdem sie viele Anzüge anprobiert hatten, beschlossen meine Kinder, dass ich wie alle anderen einen Bikini brauchte. Wohlgemerkt, ich war zu der Zeit 40 Jahre alt. Sie haben es tatsächlich ausgesucht und wir gingen in die Umkleideräume. Ich zog es an und musste ein Lachen ersticken, als sie mir den Daumen hoch gaben und mir sagten, dass es perfekt sei und dass Emad es lieben würde.

Nachdem ich versucht hatte, mich durch ihre Augen zu sehen, entschied ich, warum nicht? Ich kaufte es.

Als wir zum Tauchboot kamen und ich meine Tarnung auszog, lächelte Emad gerade weg. Da merkte ich, dass es egal war, ob ich wie ein Badeanzug aussah. Was zählte war, dass er in mich verliebt war.

Meine Söhne hatten recht - ich war eine glückliche Frau. Ich bin noch! Nach all den Jahren frage ich meine Söhne immer noch nach ihren Meinungen.

Zeit, durch meine "Junk" Schublade zu gehen

All die kleinen Stücke, die ich gesammelt habe, fehlen irgendwo. Ich habe nur keine Ahnung wo. Sie sind seit fast 20 Jahren in meinem Müll gezogen. Ich bin in den letzten 29 Jahren mindestens 6 Mal umgezogen und anscheinend habe ich den kleinen Korb immer wieder weggelegt und dachte: "Ich komme eines Tages dazu." Heute war endlich der Tag.

Ich fand eine Nachricht, dass mein jüngster Sohn Adam einmal die Treppe hinuntergeworfen hatte, als er bestraft wurde. Anscheinend wurde ihm klar, dass er sich vielleicht gerade irrte. Es war eine Entschuldigung per Luftpost. Jetzt spare ich es für, wenn er seine eigenen Kinder hat.

Haarklemmen? Ich kaufte immer mehr und sie verschwanden einfach. Jetzt habe ich eine ganze Menge von ihnen.

Als nächstes sind meine Namensschilder der Fluggesellschaft. Ich habe immer noch alle von ihnen - die mit meinem Mädchennamen, Ehenamen und Mädchennamen mit Ex-Namen. Wow, diese Namensschilder haben einen langen Zeitraum meines Lebens überspannt! Sie sind immer noch ein Hüter und werden sich Emad anschließen, wenn er sich in einer Schattenkiste unserer Karriere zurückzieht.

Jemand sagt mir bitte, wo all diese Schlüssel herkommen? Wo haben sie jemals gebraucht?

Ich habe wirklich niedliches Dekor aus Schlüsseln auf Pinterest gesehen. Es war einmal, ich beschloss, sie zu retten, um so etwas zu tun. Jetzt merke ich, dass ich keine Wandfläche habe. Ich habe zu viele Erinnerungen an die Wände, so wird es nie passieren. Werfen.

Die Kinder

Jedes Jahr, zur Weihnachtszeit, schaue ich gerne auf die vielen Dekorationen, die mich an meine Großmutter und meine Mutter erinnern.

Meine Großmutter machte Engel aus Styropor-Eierkartons und gab sie ihren etwa 20 Urenkeln. Ich habe zwei bekommen und immer noch habe ich sie. Ich musste sie ein paar Mal reparieren, aber wenn ich sie auf den Baum legte, dachte ich immer an sie und an die Liebe, die sie jedem gab, den sie kannte. Sie war eine erstaunliche Großmutter.

Meine Mutter gab mir auch einige handgefertigte Ornamente. Wie werde ich diese los? Du kannst einfach nicht.

Es gibt auch diejenigen, die meine Söhne in der Schule gemacht haben. Ich erinnere mich an den Tag, als sie nach Hause kamen und sie mir so stolz überreichten. Diese Ornamente hatten immer einen besonderen Platz auf dem Baum. Was sie nicht wissen ist, dass sie es immer noch tun.

Jedes Jahr stelle ich meinen Baum in Ägypten auf. Meine Kinder sind weit weg, in den Staaten, aber sie sind auch bei mir. Das Gleiche gilt für die Ornamente meiner Mutter und Großmutter. Diese Gegenstände können alt und abgenutzt aussehen, aber Sie können sie einfach nicht ersetzen. Sie sind Hüter. Außerdem passen sie immer zu jedem Thema, das ich für meinen Baum auswähle! Es ist wunderbar!

Bilder picken

Ich habe meine Bilder im Laufe der Jahre durchgegangen und meine Sammlung verkleinert. Wie viele Bilder hast du? Ja wirklich brauchen die Kinder vor dem Grand Canyon oder tauchen im Roten Meer?

Als meine Eltern in einem Pflegeheim lebten, musste ich ihr Haus putzen. Ich erinnere mich an alle alten Bilder meines Vaters. Ich erinnere mich auch an die VHS-Kassetten ihrer Reisen. Ich habe ein paar für meine Söhne gespart, zusammen mit einigen, die unsere Familiengeschichte dokumentiert haben. Ich habe die meisten Reisebänder dem Pflegeheim gegeben. Den Rest habe ich zusammen mit den unerwünschten Fotos rausgeworfen.

Einige dieser Dinge waren wichtig für meine Eltern, aber nicht für mich. Es war nicht mein Leben und ich habe gelernt, dass manche Erinnerungen besser in unseren Köpfen und Herzen bleiben.

Wie oft guckst du überhaupt auf alte Bilder? Brauchst du das Durcheinander? Sie können immer nur ein Handy-Bild von ihnen nehmen und sie in die Cloud legen. Dann senden Sie die Anmeldeinformationen an Ihre Kinder. Sie sind fertig.

Was kommt als nächstes?

Jetzt ist es an der Zeit, ein weiteres Kapitel unseres Lebens zu schließen und daran zu arbeiten, neue Erinnerungen aufzubauen. Wir möchten noch mehr Geschichten mit unseren Enkelkindern teilen. Ich frage mich, wohin uns das Leben als nächstes führen wird. Alles, was ich sicher weiß, ist, dass ich die Kisten auspacken muss. Dann wird es Zeit für ein schönes kaltes Glas Wein, während ich den Sonnenuntergang beobachte.

Haben Sie begonnen, all Ihre Besitztümer in Vorbereitung auf den Ruhestand zu sortieren? Wie haben Sie entschieden, was Sie behalten und was Sie wegschmeißen oder jemandem anderen geben sollten? Bitte schließen Sie sich dem Gespräch an.

Jayne Ragheb lebt in Ägypten war Krankenschwester, Flugbegleiterin und Mutter und verwaltet 60 und gesund. Es ist Einstellung, es geht um eine Mentalität, Dinge für das zu akzeptieren, was sie sind und das Leben zu nehmen, wie es kommt, und über den ganzen Weg über sich selbst zu lachen! Jayne schreibt über alles, was ihr zusteht: gut, böse oder hässlich.

Schau das Video: Verdeckte Aktion der CIA im Kalten Krieg: Iran, Jamaika, Chile, Kuba, Afghanistan, Libyen, Lateinamerika

Beliebte Beiträge

Kategorie Lebensstil, Nächster Artikel

Alles, was Sie schon immer über vertikale Gärten wissen wollten
Lebensstil

Alles, was Sie schon immer über vertikale Gärten wissen wollten

Die vertikale Gartenarbeit hat sich in den letzten Jahren durchgesetzt und ist heute weit mehr als nur ein vorübergehender Trend. Wenn Sie vertikale Gartenbausätze in allen Formen und Größen in Ihrem lokalen Gartengeschäft finden können, dann wissen Sie, dass sie hier sind, um zu bleiben. Vertical Gardens, von Leigh Clapp & Hattie Lotz ist ein schön präsentiertes und gut geschriebenes Hardcover-Buch, das mehr als nur einen Tisch schmücken wird; Es wird Sie tatsächlich dazu inspirieren, diesen St
Weiterlesen
Wie begann ein Blog in meinen 60er Jahren beeindruckt, inspiriert und verwirrte meine Freunde
Lebensstil

Wie begann ein Blog in meinen 60er Jahren beeindruckt, inspiriert und verwirrte meine Freunde

Ich bin ein großer Fan des Internets in all seinen Formen, nicht wahr? Ich liebe Twitter für den Chat und die Argumente. Ich genieße Mode und Make-up Selfies von Menschen, die nur aus ihrem Strampler aussehen. Ich bin fasziniert von all diesen lebensbejahenden Missionsaussagen. Ich möchte immer 'und Kuchen' nach irgendeinem dieser Zitate hinzufügen, die auf meiner Zeitlinie liegen.
Weiterlesen
Timing ist alles
Lebensstil

Timing ist alles

Hast du dich jemals wie eine Ameise gefühlt, die einen Felsbrocken auf einen Berg schob? Ein Termin für ein wichtiges Projekt steht bevor. Sie drängen darauf, dass dies abgeschlossen wird, aber Sie können keine Fortschritte machen. Es ist eine konstante "einen Schritt vorwärts, zwei Schritte zurück" Übung. Nach wiederholten Versuchen, voranzukommen, wirst du müde.
Weiterlesen
Sie sind nie zu alt, um einem Buchclub beizutreten!
Lebensstil

Sie sind nie zu alt, um einem Buchclub beizutreten!

Es gibt Menschen, die sich gerne über Bücher unterhalten. Dann gibt es andere, die keine Lust haben, einem Buchclub beizutreten. Welcher bist du? Wenn du glaubst, dass du Letzterer bist, mach bitte weiter, lieber Leser. Treten Sie einem Buchclub bei: Sie können nur länger leben Wussten Sie, dass Sie länger leben können, wenn Sie einem Buchclub beitreten? So ein Bericht von britischen Forschern.
Weiterlesen