Nachrichten

Dick Smith macht billige Aussies für das Geschäft verantwortlich

Als Dick Smith am Sunrise erschien, sagte er, dass die Aussies froh seien, das günstigste zu kaufen, anstatt die Einheimischen zu unterstützen. Quelle: Twitter.com/sunriseon7

Einen Tag, nachdem er die Aldi-Supermärkte für die Marktbeherrschung spektakulär zugeschlagen hatte und angekündigt hatte, dass seine eigene Lebensmittelfirma geschlossen werden würde, sagte Dick Smith zu Aussie-Käufern, weil er die Erschwinglichkeit gegenüber dem eigenen Stolz gewählt hatte.

Erscheinen auf SonnenaufgangAm Freitag teilte der Unternehmer dem Gastgeber David Koch mit, dass Aussies, die sich dafür entschieden, zu kaufen, was am billigsten war, anstatt lokal zu kaufen, schuld daran waren, dass Dick Smith Foods unterging.

"Ich mache Aldi nicht wirklich die Schuld, sie sind nur extreme Kapitalisten", sagte er. "Was sie gemacht haben, ist eine Möglichkeit, Produkte zu verkaufen, wo sie niedrigere Kosten haben.

"Wenn wir für Dick Smith Lebensmittel ein bisschen Werbung machen, kaufen alle unser Produkt. Dann kauft jeder nur das billigste Produkt. Ein Produkt von australischen Bauern, die australische Arbeitskräfte benutzen, wir teilen den Reichtum hier besser, werden nie billig sein. Also im Grunde, was ich herausgefunden habe, und das ist der Grund, warum Aldi so erfolgreich ist, sie kennen den niedrigsten Preis, desto mehr Leute werden von ihnen kaufen. "

Lesen Sie mehr: Dick Smith schließt die Lebensmittelfirma, beschuldigt Aldi in einem vernichtenden offenen Brief

Er behauptete, dass Aldi-Supermärkte rund 25 Prozent weniger Personal als ein typischer australischer Supermarkt haben, aber dass sie denselben Umsatz sehen und dass ihre Neigung, zum niedrigsten Preis zu kaufen und die Ersparnisse an Kunden weiterzugeben, Marken bedeutet, die australische Produkte verkaufen Was normalerweise teurer ist, kann nicht konkurrieren.

Kochie stellte die Frage, ob Smiths Geschäftsmodell, billigere Lebensmittel anzubieten, dafür verantwortlich sei, und wies darauf hin, dass australische Marken wie der südaustralische Beerenberg trotz der hohen Preise florieren. Aber Smith lehnte ab und argumentierte, seine Firma habe einfach versucht, australische Bauern zu unterstützen.

Obwohl er sagte, dass er Aldi nicht dafür verantwortlich machte, dass sein Geschäft scheiterte, fuhr er fort, sie im Interview anzusprechen.

"Aldi wurde gerade zur vertrauenswürdigsten Marke in Australien gewählt. Sie sind eine private deutsche Firma und warum sind sie billiger? Die einzige Möglichkeit, sie billiger zu machen, ist, dass sie weniger Kosten haben müssen ", sagte er.

Lesen Sie mehr: Dick Smith peitscht Aldi zum Aussaugen

Er sagte dann, Woolworths und Coles müssten ihren Personalbestand drastisch reduzieren und mehr Produkte aus Übersee importieren, wenn sie antreten würden. Er sagte, dass seine Firma das hätte tun können, aber die Idee hinter der Marke war, australische Bauern zu unterstützen.

Nach seiner Bekanntgabe am Donnerstag dankte Smith den Verbrauchern seiner Produkte für ihre anhaltende Unterstützung.

"Unsere Lieferanten werden unsere Produkte so lange wie möglich in den Regalen halten, also suchen Sie sie und versuchen Sie, sie zu unterstützen. In einigen Fällen müssen sie vielleicht aus Übersee importieren, um mit Aldi zu konkurrieren, aber das ist heutzutage der Marktplatz! "

In der Zwischenzeit wies Aldi Chief Executive Tom Daunt die Forderungen von Smith zurück und stellte fest, dass das Unternehmen mehr als 11.500 Aussies beschäftigte. Außerdem sagte er, dass Aldi eine australische erste Einkaufspolitik unterstützt und Wachstum mit Hunderten von australischen Herstellern und Tausenden von Mitarbeitern teilt.

"ALDI ist seit 17 Jahren in Australien tätig; Das Geschäft begann mit zwei Geschäften in NSW (Bankstown und Marrickville) und hat jetzt zu mehr als 500 Geschäften erweitert ", sagte ein Aldi-Sprecher Beginnt um 60. "Heute beschäftigt ALDI mehr als 11.500 Australier und Partner mit mehr als 1.000 australischen Lieferanten, um unsere qualitativ hochwertigen Produkte zu liefern."

Schau das Video: La Talks Essen Porno mit Trey Songz

Beliebte Beiträge

Kategorie Nachrichten, Nächster Artikel

Entsetzter Mann gebrandmarkt
Nachrichten

Entsetzter Mann gebrandmarkt "schmutziges Schwein" in wütendem Brief über seinen Rasen

Ein Perth-Mann hat seinen Schock geteilt, nachdem er einen wütenden Brief vor seiner Tür gefunden hatte. Quelle: Pexels. Das letzte, was Sie nach einem langen Arbeitstag brauchen, ist ein wütender Brief vor Ihrer Haustür. Und für Perth Hausbesitzer Luke konnte es nicht zu einer schlechteren Zeit gekommen sein. Der geschockte Servicetechniker wurde in einer wütenden Nachricht von seinem Nachbarn, die am Mittwoch in seinem Briefkasten lag, als "dreckiges Schwein" gebrandmarkt - und es war überall
Weiterlesen
Wenn Ihr Haus Gas hat, kann diese Störung Sie ernsthaft gefährden
Nachrichten

Wenn Ihr Haus Gas hat, kann diese Störung Sie ernsthaft gefährden

In vielen australischen Haushalten besteht nach Expertenmeinung die Gefahr, dass mehrschichtige Gasleitungen falsch installiert werden. Häuser oder Einheiten, meist innerhalb von New South Wales und Victoria, die innerhalb der letzten 10 bis 15 Jahre gebaut wurden, sind gefährdet. Russell Kirkwood, ein forensischer Klempner, sagte dem ABC: "Dieses Problem ist eine tickende Zeitbombe".
Weiterlesen
Polizei: 90% der Triple-Zero-Anrufe sind keine echten Notfälle
Nachrichten

Polizei: 90% der Triple-Zero-Anrufe sind keine echten Notfälle

Der Polizeidienst hat ihre Bedenken in einem persönlichen Blog geäußert. Aussies verstopfen die Triple-Zero-Notlinie mit idiotischen Fragen über Fernsehshows und öffentliche Verkehrsmittel und gefährden das Leben derjenigen, die dringend Polizei oder medizinische Versorgung benötigen. Der Queensland Police Service (QPS) sagt, dass von den 612.250 Triple-Zero-Anrufen im Jahr 2017 89 empfangen wurden.
Weiterlesen
John Howard, Ita Buttrose und andere große Namen bringen die PC-Agenda der Gesellschaft ins Wanken
Nachrichten

John Howard, Ita Buttrose und andere große Namen bringen die PC-Agenda der Gesellschaft ins Wanken

Bekannte Persönlichkeiten haben in Australien genug von politischer Korrektheit. Quelle: Getty Die Zeiten ändern sich und es scheint, als ob ein Tag nicht ohne die PC-Brigade vergehen kann, die in der einen oder anderen Sache in die Luft steigt. Vorbei sind die Zeiten, in denen die Leute über sich selbst lachen oder sich über das Geschehen in der Welt äußern konnten, ohne dass sie wegen Rassismus, Sexismus oder Beleidigung einer Gruppe von Menschen beschuldigt wurden.
Weiterlesen