Denkweise

Ende 2014 mit einem Bang! Es ist Zeit, sichtbar zu sein!

Ok, gib allen, die auf 2014 zurückblicken und denken "Wow, was für ein Jahr!" Ich war so wunderbar beschäftigt mit Sechzig und mir Interviews, Schreiben und Filmen, dass ich nicht weiß, wo die Zeit hin ist!

Ich liebe diese Jahreszeit! Während der Ferien geben wir uns die Erlaubnis, die Regeln ein wenig zu brechen, außerhalb unserer gewohnten Routine zu treten und unserem Leben ein wenig Glanz zu verleihen. Gott sei Dank für Ariane Poole - sie hat mir so viele Ideen für funkelnde Augen und andere Winter-Make-up-Tipps gegeben.

Alles in allem denke ich, dass wir für dieses Jahr viel zu danken haben! Manchmal sind unsere Fortschritte langsamer, als wir es gerne hätten, aber gleichzeitig fühlt es sich auch an, als ob die Frauen in unserer Gemeinschaft anfangen würden, das 60er Ding "hängen" zu lassen.

Schon vor 12 Monaten spürte ich, dass ich meinen Unsichtbarkeitsmantel fest um mich gewickelt hatte und dass, als ich den Raum betrat. Jetzt erkenne ich, dass mein Tarnumhang einen Ein / Aus-Schalter hat und dass es an mir liegt zu entscheiden, welche Einstellung ich wählen soll. Fühlst du den gleichen Weg?

Also, wenn wir genießen, was von 2014 noch übrig ist, machen wir eine Verpflichtung, sichtbar zu werden! Lasst uns den Rest der Ferienzeit und das ganze nächste Jahr der Frivolität und dem Spaß widmen.


Lass uns unsere verrückten Freundinnen zusammen machen (du weißt, wer sie sind), lege unsere Nudelhölzer, Schürzen und Dekorationen ab, setze alle Beurteilungen aus und mach Spaß!


Machen Sie diesen Tag zu etwas Besonderem und machen Sie Spaß. Lasst uns für die Freundschaft dankbar sein. Lass uns die Verrücktheit unseres Lebens annehmen und unsere 60 schönen Jahre auf diesem Planeten feiern!

Was machst du diese Ferienzeit, um Spaß zu haben und zu entspannen? Was machst du mit deinen Freundinnen? Selbst Kaffee zu trinken kann zu dieser Jahreszeit ein Abenteuer sein. Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren und "Gefällt mir" und teilen Sie diesen Artikel, um die Konversation am Laufen zu halten!

Schau das Video: Eins War Einstein noch nicht ausgegangen - Folge 2 - Das vibrierende Universum - 2003

Beliebte BeitrÀge

Kategorie Denkweise, NĂ€chster Artikel

Persönliche Entwicklung sollte nicht nach 60 aufhören! Bleiben Sie mit diesen Tools verbunden (Video)
Denkweise

Persönliche Entwicklung sollte nicht nach 60 aufhören! Bleiben Sie mit diesen Tools verbunden (Video)

Hast du das GefĂŒhl, dass die Gesellschaft dir sagt, dass du "zu alt" bist, um bestimmte Dinge zu tun? Willst du aus deinen selbstauferlegten Ketten ausbrechen und die Person werden, von der du immer gewusst hast, dass du sie sein könntest? Dann ist mein Interview mit dem persönlichen Entwicklungsexperten John Tarnoff fĂŒr Sie! Die Quintessenz, John erklĂ€rt, ist, dass persönliche Entwicklung nicht nach 60 aufhören sollte.
Weiterlesen
Die Freude, das Unbekannte nach 60 zu entdecken
Denkweise

Die Freude, das Unbekannte nach 60 zu entdecken

Wenn wir ĂŒber 60 und in der dritten Phase unseres Lebens sind, gibt es eine Tendenz, das Vertraute zu suchen, Trost zu suchen und unsere Tage mit gemessener Erregung auszuleben. Organisierte Reisen, Kreuzfahrtschiffe, um neue Orte zu erkunden, temperaturgesteuerte HĂ€user, um unseren Körper bequem zu halten, Fitness-Studio-Mitgliedschaften, um gesund und fit zu bleiben.
Weiterlesen
Was möchten Sie in den nÀchsten 10 Jahren erreichen?
Denkweise

Was möchten Sie in den nÀchsten 10 Jahren erreichen?

Wir scheinen uns immer Ziele fĂŒr die nĂ€chste große Sache zu setzen, die wir machen wollen. Jedes Jahrzehnt hat seine eigene einzigartige Linse. In unseren 60ern sind die meisten von uns frei von den Verantwortlichkeiten, die unsere Möglichkeiten in unseren jungen Jahren begrenzt haben. Mit mehr Zeit fĂŒr uns selbst ist es jetzt an der Zeit, tief in uns hineinzuschauen und zu planen, was wir tun wollen, um unsere wahre Natur auszudrĂŒcken.
Weiterlesen
Willst du Sinn im Leben nach 60 finden? Bedeutet etwas fĂŒr andere!
Denkweise

Willst du Sinn im Leben nach 60 finden? Bedeutet etwas fĂŒr andere!

FĂŒr die meisten von uns sind die Jahrzehnte unseres Lebens verschwommen. RĂŒckblickend ist es leicht gemischte GefĂŒhle zu fĂŒhlen. Auf der einen Seite haben wir ein aufregendes und abwechslungsreiches Leben gelebt. Viele von uns haben Kinder großgezogen, sind um die Welt gereist, haben anderen geholfen und unsere Leidenschaften erforscht. Auf der anderen Seite, nach 6 Jahrzehnten auf diesem Planeten, fĂŒhlen sich viele von uns erschöpft.
Weiterlesen