Lebensstil

3 Gr├╝nde, dass Sie Ihre Lebensgeschichte schreiben sollten

Jeder Mensch hat eine einzigartige Lebensgeschichte. Es gibt keine zwei gleichen Lebensgeschichten. Als Lebensgeschichteschreiber und Memoirenlehrer glaube ich, dass jeder sich die Zeit nehmen sollte, seine Geschichte zu Papier zu bringen.

Vergebe dich auf vergangene Fehler, umarme den vergangenen Kummer, klopfe dir für die guten Zeiten auf den Rücken und setze dich hin und schreibe über dein Leben.

Warum sage ich das so dringend? Denn das Schreiben Ihrer Lebensgeschichte ist nicht nur ein Geschenk für sich selbst, sondern auch ein Geschenk für Familie und Freunde sowie Generationen von Familien, die noch nicht geboren sind.

Lassen Sie uns untersuchen, warum Sie Ihre Lebensgeschichte schreiben sollten:

Schreibe deine Lebensgeschichte für dich

Erstens, schreibe die Geschichte für dich selbst. Indem du die Geschichten aus deinem Leben schreibst, hilfst du dir, ein klareres Verständnis dafür zu entwickeln, wer du bist und wie du dahin gekommen bist, wo du bist. Sie lernen etwas über sich selbst und schließen oft Probleme ab. Gönnen Sie sich die Erfahrung.

Ich habe die Memoiren Eating the Walls nach dem Tod meines Mannes geschrieben und zwei Mädchen alleine großgezogen. Durch das Schreiben der Memoiren konnte ich sehr klar verstehen, warum ich die Entscheidungen getroffen habe, die ich getroffen habe. Unsere Lebensgeschichten zu schreiben ist kathartisch und erleuchtend.

Schreiben Sie, um ein Vermächtnis zu hinterlassen

Zweitens, hinterlassen Sie ein Vermächtnis für Familie und Freunde. In der heutigen schnelllebigen Welt gibt es nie genug Zeit, um sich mit der Familie zu treffen und ihnen von ihrer Kindheit, Karriere oder Romanzen zu erzählen. Deine schriftliche Lebensgeschichte kann ihnen ein Buch darüber geben, wer du bist und woher du kommst.

Ich wünschte oft, ich hätte gedacht, dass ich meine Mutter vor der Ehe und Familie mehr über ihr Leben fragen würde. Ich wünschte, ich hätte die Möglichkeit, etwas über diese Frau zu erfahren. Leider habe ich zu spät darüber nachgedacht.

Vielleicht hat deine Familie heute nicht die Zeit, deine Geschichten zu lesen, aber es wird eine Zeit in ihrem Leben kommen, in der sie wissen wollen, wer du bist und warum du die Entscheidungen getroffen hast, die du getroffen hast.

Schreiben Sie, um Familiengeschichte zu bewahren

Wie hast du die Geschichte deiner Zeit erlebt? Bewahre diese Geschichten, indem du über sie schreibst. Schwarz-Weiß-Fernsehen ohne Fernbedienung! Keine Handys - erinnere dich an das Telefon war an der Wand befestigt!

Teilen Sie Ihre Version von, wer Sie sind!

Ich habe kürzlich eine Memoiren mit einem 91-jährigen Mann abgeschlossen. Wir trafen uns wöchentlich, wobei seine Tochter die Geschichten aufnahm, von denen sie viele noch nie gehört hatte. Jedes Mal, wenn wir uns trafen, erfüllten Lachen und Tränen den Raum, als wir eine Erinnerung zusammenbrachten, die Kinder und Enkel für immer haben werden.

Der Prozess war so angenehm wie das Endergebnis. Bei unserem letzten Treffen sagte die Tochter zu mir: "Mein Vater hat eine neue Liebe zum Leben. Zum ersten Mal in seinem Leben spricht er darüber, wie stolz er auf seine Leistungen ist und wie er bereit ist, sich selbst für seine Fehler zu vergeben, weil er jetzt erkennt, dass er sein Bestes versucht hat. Nachdem ich gesehen habe, wie sich mein Vater verändert hat, glaube ich, dass das Heilendste, was eine Person tun kann, ihre Geschichte ist. "

Wie fängst du an zu schreiben?

Erstellen Sie einen Schreibplan

10 Minuten pro Tag oder eine Seite pro Tag ist besser als nichts. Benutze den Old Fashion Egg Timer und schreibe einfach!

Erstellen Sie eine Struktur

Sie können Ihre Geschichte auf verschiedene Arten schreiben: chronologisch, nach Lebensthemen oder nach Ihren Sinnen.

Chronologisch

Wenn ich chronologisch schreibe, empfehle ich, zuerst ein Lebensdiagramm zu erstellen. Auf der Karte schreiben Sie Ihr Alter in 5-Jahres-Intervallen - 0, 5, 10, 15, 20 usw.

Neben der Zahl notieren Sie wichtige Lebensereignisse oder Verzweigungspunkte, wenn Sie in die eine oder andere Richtung hätten gehen können. So können Sie Ihr Leben klar sehen. Jede Woche kannst du dich darauf konzentrieren, über ein Lebensereignis zu schreiben.

Lebensthemen

Hier sind einige Lebensthemen, die die Mehrheit der Menschen erleben - Kindheit, Familie, Romantik, Bildung, Karriere, Spiritualität, Gesundheit, Geschlecht, Familie, Freunde. Erstellen Sie Listen mit Ereignissen unter jedem Thema und schreiben Sie dann die einzelnen Geschichten.

Sinne

Unsere Sinne sind wunderbare Speicherschränke. Ein bestimmter Geruch oder Geschmack kann oft eine Flut von Erinnerungen zurückbringen. Spiele Musik, die Erinnerungen weckt und dann zu schreiben beginnt; sieh dir ein Bild aus der Vergangenheit an und schreibe; Öffne eine alte Parfümflasche und schreibe. Kochen Sie ein Lieblingsessen aus der Kindheit und schreiben Sie dann. Erlaube deinen Sinnen, die Geschichten deines Lebens zu öffnen.

Bleiben Sie dran für meinen nächsten Artikel, der sich darauf konzentriert, wo Sie Ihre Memoiren beginnen und wie Sie das erste Kapitel schreiben.

Bist du daran interessiert, deine Lebensgeschichte zu schreiben? Viele Menschen wollen ihre Lebensgeschichten schreiben, aber nie anfangen. Hast du jemals versucht? Was hält dich davon ab anzufangen? Bitte schließen Sie sich dem Gespräch an.

Jill Morris ist eine Lebensgeschichtsschreiberin und Memoirenlehrerin, die ihre Berufung leidenschaftlich liebt. Sie hat ihre eigenen Memoiren, Eating the Walls, geschrieben und unterrichtet derzeit am Osher Lifelong Learning Institute der California State University, der East Bay und in Gemeindezentren in der ganzen San Francisco Bay Area.

Schau das Video: Bewerbung schreiben wie ein Profi - 3-Schritte-Anleitung. M. Wehrle

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Lebensstil, N├Ąchster Artikel

Willst du das Beste aus dem Leben nach 60 bekommen? Zur├╝ck zur Natur!
Lebensstil

Willst du das Beste aus dem Leben nach 60 bekommen? Zur├╝ck zur Natur!

Wir leben in seltsamen Zeiten. Seit Millionen von Jahren schlafen unsere Vorfahren unter den Sternen. Wir schlafen in Betonkisten. Unsere Vorfahren jagten nach Nahrung und k├Ąmpften am Verhungern. Unser Essen kommt zu uns und wir bek├Ąmpfen Fettleibigkeit. Unsere Vorfahren lebten in kleinen Gemeinschaften eng verwandter Individuen. Wir leben in Betond├Ârfern voller Fremder.
Weiterlesen
Einen Ort finden, der das Altern an Ort und Stelle macht
Lebensstil

Einen Ort finden, der das Altern an Ort und Stelle macht

Ist es nur ich oder denken alle, die ├Ąlter werden, allein ├╝ber die aktuellen Umst├Ąnde nach und fragen: Wie kann ich einen sicheren und unabh├Ąngigen Lebensstil schaffen? In den letzten 10 Jahren, ein Jahrzehnt nach dem Tod meiner Eltern, habe ich viel ├╝ber die Zukunft nachgedacht. Es liegt mir sehr am Herzen, weil meine Schwestern und ich unseren Eltern bei der Sorge um die ├ältesten geholfen haben und festgestellt haben, dass es eine Menge Arbeit und Sorgen ist.
Weiterlesen
Mit 60, Reba McEntire Singt definitiv nicht
Lebensstil

Mit 60, Reba McEntire Singt definitiv nicht "Betrachte mich"

Es macht mich immer gl├╝cklich, Menschen in ihren 60ern zu sehen, die alternde Stereotypen brechen und ihren eigenen Weg leben. Nun, Reba McEntire, der heute 60 Jahre alt wird, passt definitiv zu dieser Beschreibung. Als einer der erfolgreichsten Musikk├╝nstler aller Zeiten muss McEntire, "Die K├Ânigin des Landes", sicherlich nicht weiter arbeiten.
Weiterlesen