Andere

Willst du das Beste aus Mode ├╝ber 50? Vergiss diese Essentials nicht!

Wenn es um Mode über 50 geht, gibt es irgendwelche Garderobe-Notwendigkeiten, die jede Frau haben sollte? Dies ist die Frage, die ich der Stilexpertin Judith Boyd stellt, als wir uns zu einem Interview verabredet haben. Begleiten Sie uns, wenn wir über das richtige Gleichgewicht zwischen Regeln und Rebellion, Stil und Selbstdarstellung diskutieren. Ich werde auch teilen, warum Schals meine Lieblingsart von Zubehör sind. Geniessen Sie die Vorstellung!

Margaret Manning:

Hallo, alle miteinander! Das ist Margaret Manning mit Sixty and Me. Dies ist der Ort, an dem Frauen über 60 sich inspirieren lassen.

Mein Gast heute Abend ist Judith Boyd. Judith hat einen fantastischen Blog namens "Style Crone". Ihr Leben ist im Wesentlichen der Mode, dem Stil gewidmet und hilft älteren Frauen, sich in sich selbst wohl zu fühlen und in der Gesellschaft eine Stimme zu haben. Willkommen, Judith.

Judith Boyd:

Danke, Margaret! Es ist so gut hier zu sein.

Margaret:

Es ist so schön, dich hier zu haben. Ich bin so begeistert, weil ich viele Fragen zur Mode habe. Ich habe darüber nachgedacht, seit wir das letzte Mal gesprochen haben, was vor ungefähr einem Jahr war, oder?

Judith:

Es war.

Margaret:

Seitdem bin ich nach Mailand gegangen. Wir haben eine Fashion-Video-Serie mit einer Frau aus Italien, Melanie Page, die eine großartige Stylistin ist, gemacht. Wir haben über ein paar Dinge gesprochen, auf die ich Ihre Meinung hören möchte.

Einer von ihnen war Körperform: Ihre Körpergröße und Form sowie Ihre Garderobe essentials. Wir haben uns darüber unterhalten, wie wir Kleidung auswählen können, die Akzente setzt und die guten Dinge besser aussehen lässt, während wir die unattraktiven Formen verstecken.

Vor allem aber bekennen Sie sich zu der Theorie, dass wir bestimmte Arten von Kleidung tragen müssen, wenn wir eine bestimmte Körperform haben? Was ist deine Meinung dazu?

Judith:

Ich denke, dass die Theorie wahrscheinlich wahr ist. Ich kenne die Regeln wirklich nicht und zu diesem Zeitpunkt in meinem Leben weiß ich irgendwie instinktiv, welche Kleidung mir gut passen wird. Wenn ich in einen Immobilienverkauf gehe, wo ich einkaufen gehe, kann ich normalerweise sagen, ob ein Kleidungsstück gut zu meinem Körpertyp passt.

Obwohl dies kein Prozess ist, den ich artikulieren könnte. Es ist instinktiver und wenn ich in den Spiegel schaue, wie ich denke, habe ich dir gesagt, wenn der Artikel gut zu mir aussieht, dann gehe ich damit um. Ich bin wahrscheinlich nicht die beste Person, um es anderen Leuten zu beschreiben.

Margaret:

Ich denke, Judith, dass du die Frage auf eine wirklich schöne Weise beantwortet hast. Ich meine, dein Geschäft ist Stil. Sie bloggen darüber. Sie fotografieren Ihre Lieblingsmodelle, Sie haben eine Leidenschaft für Hüte und Sie sind begeistert davon, klassische Mode in Gang zu halten. Viele Frauen tun das nicht.

Ihrem Rat folgend, halte ich Folgendes für wichtig: Ich bin ein bisschen größer als Sie. Ich bin auch kleiner auf der Oberseite. Ich habe eine Taille, aber meine Hüften sind größer. Ich bin eine Größe oder sogar zwei Größen größer unterhalb der Taille als an der Spitze. Weil ich jetzt über deine Strategie nachdenke, würde ich instinktiv eine Jacke nehmen, die in die Taille geht und vielleicht ein bisschen Peplum-Wirbel auf der Rückseite hat.

Ich denke, ich verstehe jetzt, was du uns sagen willst: Erkenne dich selbst, schau dir deinen Körper an und vertraue deinen Instinkten.

Judith:

Und experimentiere ein bisschen. Es ist einfach zu machen. Ich habe so viel Zeit in der Welt der recycelten Kleidung verbracht, zum Beispiel im Verkauf von Immobilien und in Konsignationsläden. Ich habe auch ziemlich viel experimentiert. Ich habe erfahren, was mir gefällt, was mir behagt. Es braucht ein wenig Experimentieren, aber in einem Secondhand-Laden ist es nicht teuer.

Margaret:

Ehrlich gesagt, sollten wir eines Tages über einen Secondhand-Laden sprechen; die Dinge, die man in Secondhand-Läden findet. Vielleicht hast du bessere Secondhand-Läden in deinem Wald. Sie tun so einen tollen Job bei der Suche nach diesen wunderbaren Produkten. Wie wir bereits erwähnt haben, ist es wichtig, ein kleines Detail zu haben, um deinen Stil zu bestimmen. Zum Beispiel könnte dies eine kleine Brosche enthalten.

Judith:

Genau. Es muss interessant und einzigartig sein. Es sollte seine Persönlichkeit von innen heraus zum Ausdruck bringen. Es muss nichts Revolutionäres oder ein riesiger Schritt über dem sein, mit dem Sie sich wohl fühlen.

Margaret:

Es muss deine Stimme tragen. Ich habe irgendwo gelesen, dass deine Kleidung wirklich eine Repräsentation deiner Stimme ist. Es ist dein äußerer Ausdruck deines inneren Selbst.

Ich möchte für eine Sekunde zurück zu Körperformen und Kleidung wählen. Sie sagten, die Wahl der Kleidung sollte von unserem Instinkt abhängen. Ich denke, das ist ein guter Rat. Experimentiere und probiere Dinge aus und fühle dich gut dabei.

Judith, denkst du, dass es ein paar grundlegende Dinge über die Garderobe gibt, die jede Frau in ihrem Kleiderschrank haben sollte? Was würdest du sagen, sie sind?

Judith:

Ich habe meine Garderobe wichtig, aber sie sind vielleicht nicht das, was jemand anderes hat. Ich mag einen Hintergrund von Schwarz, damit ich ihn verschönern kann. Ich mag braun, was ich heute habe. Es ist sehr einfach und untertrieben. Ich kann es einfach so weit rausbringen, wie ich will.

Ich habe Marine. Ich denke, grau ist ein anderer. Ich mag auch Off-White, einige natürliche Hintergründe und Pullover oder Tops, die in der Farbe variieren. Dann gehe ich gerne von dort aus. Ich habe auch ziemlich viele Vintage-Kleider und so weiter. Das ist ein bisschen abseits der ausgetretenen Pfade.

Margaret:

Sehen Sie, Kleider sind schwer zu finden, wenn Sie zwei Größen haben. Zum Beispiel, wenn ich ein Kleid finde, dass mir an die Hüften passt. Es ist immer zu groß an der Spitze. Ich denke, das ist eine andere Frage. Du hast nicht speziell gesagt, aber sollte ich annehmen, dass die Basics, die du meinst, Röcke, Hosen, Jacken sind?

Judith:

Ich trage gerne Tuniken. Sie sind eine große Sache mit mir. Manchmal trage ich auch kürzere Kleider über Jeans, und das ist ein ziemlich gutes Aussehen. Layering ist etwas anderes, das ich mag.Machst du es auch gerne? Funktioniert das für dich?

Margaret:

Eigentlich sind Tuniken eine großartige Idee, obwohl ich nie daran gedacht habe, eine zu tragen. Ich neige nicht dazu, meine Kleidung zu schichten. Ich mag auch kein Tunika-Top auf Leggings oder Hosen, weil ich so groß an den Hüften bin.

Dies scheint zu einer Zeit des Bekennens geworden zu sein. Das ist in Ordnung - wir wollen persönlich sein. Wir kennen uns, also obwohl es ein Interview ist, fühlt es sich an, als wären es nur wir Mädchen.

Ich nehme an, dass das Tragen einer Tunika meine Hüften zu sehr betont. Deshalb wende ich es nicht auf mich selbst an.

Judith:

Das bedeutet nur, dass du deinen Körper kennst.

Margaret:

Ja, vielleicht ist es das. Ich trage tatsächlich Röcke. Ich trage schwarze Röcke, die unter mein Knie gehen, und manchmal trug ich dazu eine lange Tunika und eine Hechtstrumpfhose.

Judith:

Recht. Ich mache eine ähnliche Sache.

Margaret:

Ich denke, das Wichtigste, auf das Sie Wert legen, ist: Wählen Sie Kleidung, von der Sie wissen, dass Sie sich wohl und stilvoll fühlen wird. Mach dir keine Sorgen über die Regeln darüber, was du tragen sollst oder was nicht. Sind Sie einverstanden (damit?

Wenn es um Mode über 50 geht, wählen Sie Kleidung, mit der Sie sich wohl und stilvoll fühlen. Mach dir keine Sorgen darüber, was du tragen solltest oder was nicht.

Judith:

Ja, mache ich. In der Welt des Bloggens sehe ich so viele Ausdrucksformen, dass es fast wie eine Erlaubnis ist, experimentell zu sein.

Margaret:

Weißt du, was ich an dir und an so vielen Frauen in deiner Bloggen Community wirklich cool finde? Ich sehe sie an und sehe, dass sie ein großes Lächeln haben. Was auch immer sie tragen, stellt ihre wahre Persönlichkeit dar, und das macht sie glücklich.

Judith:

Recht. Einer der inspirierendsten Stile für mich ist ein fortgeschrittener Stil. Es beinhaltet Pattern-Mixing, was ich vor Jahren nie gemacht hätte, aber jetzt finde ich es einen lustigen Ausdruck.

Einige der Blogger, die ich kenne, haben Richtlinien zum Pattern-Mixing vorgestellt. Also kann ich nicht sagen, dass ich total gegen Richtlinien bin, weil ich ihren Ratschlag benutzt habe, aber dann kann es instinktiv sein. Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Richtlinien erklären kann, aber eine, die ich benutze, ist, eine gemeinsame Farbe in zwei Mustern zu finden und sie dann zusammenzusetzen.

Ich sagte, dass ich keine Richtlinien befolge, aber vielleicht tue ich es. Unsere Diskussion bringt mich zum Nachdenken.

Margaret:

Ich denke, dass Richtlinien nicht wie Regeln zu befolgen sind. Ich denke, sie sind da, nur um dich dazu zu bringen, mit Dingen zu experimentieren, die du sonst nicht kombinieren würdest. Zum Beispiel, Blumenmotive und Streifen.

Ich mag den Klang davon sehr. Ich glaube nicht, dass ich jemals sagen würde: "Oh, das ist perfekt für mich." Obwohl ich Frauen gesehen habe, tragen sie einen floralen Rock mit einem gestreiften Oberteil und vielleicht einen Gürtel oder ein anderes Accessoire. Es sieht hübsch aus und es scheint zu funktionieren.

Eigentlich wollte ich dich nach Schneiderei fragen, weil du eine klassische Philosophie über Stil und Kleidung hast, die dir gut passt. Benutzt du einen Schneider viel? Ist das etwas, was du tust?

Judith:

Ich ziehe es vor, Kleidung zu kaufen, die mir perfekt passt. Natürlich ist das nicht die reale Welt, denn wir sind alle einzigartig.

Wenn ich also zu einem Immobilienverkauf gehe und etwas finde, das so fabelhaft ist, dass ich es unmöglich durchgehen lassen kann, wenn es etwas Schneiderei braucht, um perfekt zu mir zu passen, dann benutze ich ja einen Schneider. Ich versuche, es auf ein Minimum zu beschränken, weil diese Dienste ziemlich teuer sind. Trotzdem, wenn der Artikel ein wenig Anpassung braucht, um fabelhaft auszusehen, dann besuche ich den Schneider.

Margaret:

Ja, die Ausgaben sagen viele Frauen, und Sie haben absolut Recht. Wenn Sie nicht mit dem Gedanken einkaufen, dass ein Artikel zu Ihnen passt, wenn Sie 20 Pfund verlieren, können Sie ein bisschen mehr ausgeben. Also, wenn du vier oder fünf grundlegende Dinge hast und sie perfekt passen, kannst du sie für 10 oder mehr Jahre tragen und sie werden dich immer gut fühlen.

Judith:

Recht. Etwas anderes, das ich gerne teilen möchte, ist, dass ich seit kurzem große Seidentücher als Röcke trage und sie für Reisen benutze.

Margaret:

Wie ein Sarong.

Judith:

Ja. Ich bevorzuge Halstücher, die ich bei Immobilienverkäufen finde, weil sie groß, sehr schön und seidig sind. Das ist eine meiner jüngsten Ideen zur Verschönerung, denn es ist einfach, mit einer Anzahl von Seidenschals zu reisen.

Margaret:

Aus einer Verpackungsperspektive können Sie einfach vier schwarze Stücke und mehrere Schals nehmen. Tatsächlich habe ich dir zu Ehren einen Schal mitgebracht. Kannst du meinen Schal sehen?

Judith:

Es ist wunderschön.

Margaret:

Ich liebe diesen Schal. Es hat schöne Farben. Es kommt aus Australien und ich liebe es einfach. Ich finde es toll. Obwohl es wahrscheinlich gegen die Regeln ist, werde ich es anziehen.

Judith:

Wie kann es möglicherweise gegen die Regeln sein? Es ist etwas von solcher Schönheit.

Margaret:

Vielen Dank. Es ist schön zu hören, wie eine andere Frau sagt: "Oh, das gefällt mir." Darum geht es beim Austausch zwischen Frauen. Wenn wir uns in diesem Alter nicht für Männer kleiden, können wir uns anziehen, um uns selbst zu gefallen und anderen zu gefallen.

Judith:

Richtig, hört sich gut für mich an.

Margaret:

Ich stimme zu. Es ist immer wunderbar, mit dir zu plaudern und dich inspirieren zu lassen. Ich werde meinen Schal anbehalten, obwohl ich mir sicher bin, dass ich alles falsch mache. Sie müssen mir Schalverpackungsideen geben.

Vielen Dank, Judith. Es war großartig, mit Ihnen zu plaudern, und wir werden uns bald wieder unterhalten.

Was denkst du über Judiths Vorschläge, wenn es um Mode nach 50 geht? Hast du ein Lieblingsaccessoire - einen Schal, eine Brosche oder einen Geldbeutel - den du wirklich liebst? Wie würdest du deinen persönlichen Stil beschreiben? Bitte schließen Sie sich dem Gespräch an.

Schau das Video: HALLO AUS THAILAND

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Andere, N├Ąchster Artikel

Gleichgewicht finden und Stress abbauen nach 60
Andere

Gleichgewicht finden und Stress abbauen nach 60

Guten Morgen! Hier die heutigen Nachrichten Trotz der Tatsache, dass viele von uns unsere 60er und 70er Jahre als die beste Zeit unseres Lebens betrachten, sind wir immer noch vielen Stressquellen ausgesetzt. Dies gilt insbesondere in den Ferien, wenn finanzielle Probleme, soziale Spannungen und komplizierte famili├Ąre Situationen zu unseren ├╝blichen Sorgen beitragen.
Weiterlesen
Wie man sich selbst verw├Âhnt, ohne die Bank zu brechen
Andere

Wie man sich selbst verw├Âhnt, ohne die Bank zu brechen

Wir alle verdienen es, uns hin und wieder verw├Âhnt zu f├╝hlen. Aber leider haben wir nicht immer das Geld, um uns dem kleinen Luxus des Lebens zu widmen. Nun, heute m├Âchte ich 4 lustige Vorschl├Ąge zum Verw├Âhnen anbieten, ohne die Bank zu sprengen. Ich hoffe, dass Sie das heutige Video genie├čen! Kommen Sie mit uns zu einer Tasse Tee (oder Kaffee) und einem Gespr├Ąch.
Weiterlesen
Warum die Einsamkeitsepidemie schlimmer ist als Adipositas
Andere

Warum die Einsamkeitsepidemie schlimmer ist als Adipositas

Wenn ich Sie bitten w├╝rde, einige Dinge zu nennen, die Ihre Lebenserwartung verk├╝rzen k├Ânnten, was w├╝rden Sie sagen? Fettleibigkeit? Rauchen? Zu viel trinken? Was du wahrscheinlich nicht erw├Ąhnen w├╝rdest ist Einsamkeit. Das ist eine Schande, weil wir mitten in einer Einsamkeitsepidemie sind ... und es ist ein stiller Killer von ├Ąlteren Erwachsenen.
Weiterlesen