Denkweise

5 ├╝berraschende Lebenslektionen von meinem wunderbaren Hund

Hast du das T-Shirt gesehen, auf dem steht: "Ich will nur Wein trinken und Hunde retten?" Ich bin da. Sie könnten den schlimmsten Tag haben und Ihr Hund wird Sie aufmuntern.

Ich liebe meinen Hund und er ist eine Rettung, obwohl es an diesem Punkt wirklich gut ist, wer wen gerettet hat. Jeter ist Teil unserer Familie und eine ständige Erinnerung daran, wie man das Leben gut lebt. Hier sind fünf lebensbejahende Dinge, an die mich mein Hund regelmäßig erinnert.

Jeden Tag draußen sein

Jeder profitiert von einem Spaziergang. Durch den Park, durch die Nachbarschaft, einen Berg hinauf - mit einem Hund spazieren zu gehen, ist eine gute Übung für Ihren physischen Körper und in der Natur zu sein ist für Ihren Geist eine Wohltat.

Sei herzlich willkommen

Jeter begrüßt alle, als wären sie die wichtigste Person, der er den ganzen Tag begegnet ist. Er lebt in einer Welt, in der die Qualität, jemanden in sein Herz aufzunehmen, immer präsent ist. Was für eine großartige Art, andere zu begrüßen: Ich bin so froh dich zu sehen, dass ich einfach nicht aufhören kann zu wackeln.

Splash in einer Schlammpfütze

Okay, ich empfehle nicht, dass wir alle in Schlammpfützen planschen, aber ich werde dir sagen, dass Jeter niemals eine Schlammpfütze getroffen hat, die er nicht mochte. Und obwohl ich ihn abwischen (oder abschleppen) muss, um ihn zurück ins Haus zu lassen, bringt die Freude, die er zeigt, wenn er durch die dunklen kleinen Wasserbecken auf dem Weg rennt, immer ein breites Grinsen auf mein Gesicht.

Es ist, als würde er sagen: Vergiss nicht zu lachen. Vergiss nicht zu spielen. Sei in Kontakt mit deinem inneren Welpen.

Schläfchen halten

Jeter interpunktiert seinen Tag mit kleinen Nickerchen und ich finde Nickerchen auch nützlich. Nickerchen entspannen Stress. Vor kurzem habe ich angefangen, nachmittags gegen 15 Uhr ein 20 bis 30-minütiges Nickerchen auf der Couch zu machen. Ich wache erfrischt auf und bin bereit für den nächsten Teil meines Tages. Jeter schläft natürlich neben mir auf dem Boden.

Sei dankbar für deine Kibble

Ich habe mit meinem Hund zusammengearbeitet, damit er geduldig sitzt, während ich seine Kroketten mische und ablege. Er stürzt sich nicht auf den Futternapf, sondern wartet, bis ich ihm "Okay" sage. In diesem Moment, in dem sich unsere Augen treffen, habe ich immer das Gefühl, dass er sich für sein Essen bedankt. Er nimmt Mahlzeiten nie für selbstverständlich, und ich will auch nicht. Es ist ein Segen, genug zu essen zu haben.

Ich bin dankbar für meinen Hund. Ich war auch ein Katzenmensch und fand heraus, dass meine Katze weise Wege hatte, um mein Leben zu verbessern. Fühlst du dich manchmal wie Tiere kleine Engel geschickt um uns zu helfen, bessere Menschen zu sein?

Ob Sie ein Haustier haben, das mit Ihnen lebt, oder Sie nur die Eichhörnchen in Ihrem Garten beobachten, trägt mit den Tieren um uns herum in Verbindung, trägt vorteilhaft zu unserem Leben bei. Dieses Zitat des großen amerikanischen Ureinwohners, Chief Seattle, bringt es auf den Punkt: "Wenn alle Tiere weg wären, würden die Menschen aus einer großen Einsamkeit des Geistes sterben."

Was bringen dir die Tiere in deiner Welt bei, mehr zu leben und zu lieben? Was würdest du den Lehren aus Jeter hinzufügen? Bitte teilen Sie die Kommentare.

Stephanie Raffelock ist Romanautorin und Bloggerin. In ihrer Sixty and Me-Kolumne erforscht sie das Schreiben, lebt vollständig und liebt es gut. Sie genießt literarische Vertretung von Dystel, Goderich und Bouret in New York. Sie können Stephanie bei StephanieRaffelock.com finden oder Tweet ihr @Sraffelock.

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Denkweise, N├Ąchster Artikel

Courage ├╝ber 60 finden - was w├╝rdest du tun, wenn du nicht scheitern konntest? (Video)
Denkweise

Courage ├╝ber 60 finden - was w├╝rdest du tun, wenn du nicht scheitern konntest? (Video)

Als wir kleine M├Ądchen waren, tr├Ąumten wir davon, "jemand zu sein". Wir wollten erstaunliche Orte besuchen und erstaunliche Dinge tun. Dann hat das Leben f├╝r die meisten von uns ├╝bernommen. Jetzt, in unseren 60ern, f├╝hlen sich viele von uns wie Lily Tomlin, die einmal sagte: "Ich wollte immer jemand sein, aber jetzt merke ich, dass ich spezifischer sein musste.
Weiterlesen
3 Wege, um nach 60 zu starten
Denkweise

3 Wege, um nach 60 zu starten

Ich wei├č, es ist nicht leicht, sp├Ąter im Leben anzufangen, besonders wenn es nicht das war, was Sie geplant hatten, oder Sie hatten einen unerwarteten R├╝ckschlag. Es mag sich sogar wie das Ende der Welt anf├╝hlen. Ich verstehe es. Nachdem meine Ehe von mehr als 30 Jahren zusammengebrochen war, war ich nur eine Pf├╝tze auf dem Boden meiner neuen Wohnung. Ich brauchte einige Zeit, um mich zusammenzurei├čen.
Weiterlesen
Einen Kurs nehmen
Denkweise

Einen Kurs nehmen

Wir sind Frauen, die ein gl├╝ckliches und produktives Leben f├╝hren wollen. Dazu geh├Ârt, positiv, stark und stark zu sein. Wir alle wissen, dass Wissen Macht ist. Dennoch kann es manchmal ├╝berw├Ąltigend sein, in der heutigen schnelllebigen Welt mitzuhalten. Hast du jemals gedacht, "Wenn ich nur gewusst h├Ątte"? Vermisst du das Selbstvertrauen, weil du es nicht gewohnt bist, Dinge allein zu machen?
Weiterlesen