Nachrichten

Patti Newton teilt Bert eine süße Geburtstagsfeier

Patti hat sich in den sozialen Medien damit beschäftigt, Bert alles Gute zum Geburtstag zu wünschen.

Sie sind wohl eines der beliebtesten Paare Australiens, und es sieht so aus, als gäbe es immer noch viel Liebe zwischen Patti und ihrem Ehemann Bert Newton.

Die geliebte australische Persönlichkeit teilte einen entzückenden Familienschnappschuss mit dem Titel: "Hatte ein wunderbares Geburtstagsessen bei Kokos Crown mit der Familie. @crownresorts wir alle haben es einfach geliebt. "Das süße Bild zeigt, wie Bert einen Kuchen mit den Enkeln Sam, 10, Eva, 9, Lola, 6, und Monty, 2 und Frau Patti schneidet.

Fans waren schnell zu kommentieren, mit einem Schreiben, "Schön, dich gut zu sehen und glücklich Bert, schöne Familie Happy 80. Geburtstag".

Ein anderer fügte hinzu: "Absolut wunderschön Patti! Viele glückliche Rückkehr zu unserem liebsten Bert! "

Bert hat dem kürzlich gesagtVerkünderin Sun: "Sie sagen, dass das Leben mit 40 beginnt. Wenn das der Fall ist, hatte ich 40 ziemlich gute Jahre bis 80. Es ist ein gutes Gefühl und es ist besonders schön, es mit den Enkeln teilen zu können.

"Ich bin so begeistert, dass ich bei ihnen bin. Man wird sich bewusst, dass es mit 80 Jahren nicht allzu viele Chancen gibt, an ihrem 21. Geburtstag zu sein oder so, aber das Wichtigste ist, dass sie mit uns feiern. Es ist wunderbar, den Meilenstein mit den Menschen, die ich liebe, zu feiern. "

Das Paar ist seit 43 Jahren verheiratet und zusammen haben sie zwei Kinder, Matthew und Lauren, und vier Enkelkinder von Lauren. Und bald wird es ein weiteres Enkelkind geben, mit Lauren, die im Dezember ihr fünftes Kind erwartet. Sie waren hingebungsvolle Großeltern, wobei Patti häufig Fotos von den energischen kleinen Tykes auf ihrem Instagram-Konto teilt.

Bert war kürzlich gezwungen, sich für seine umstrittenen Kommentare bei den Logies zu entschuldigen, nachdem er das Publikum durch eine Rede geteilt hatte, die er gehalten hatte, als er auf die Bühne ging, um einen Preis zu überreichen. Er bezeichnete sich selbst als "alten Puff" und machte Witze, von denen viele dachten, dass sie für den verstorbenen Graham Kennedy beleidigend seien.

Lesen Sie mehr: Bert Newton teilt Publikum mit "risque" Logies Rede

Newton ging kürzlich auf die Kommentare ein, die kürzlich am Flughafen von Melbourne mit Reportern sprachen.9Nachrichtenberichtet.

"Nun, ich dachte, dass es bis nach der Show sehr gut gelaufen ist, als ich mir die Kommentare in den sozialen Medien angesehen habe", sagte er. "Ich habe nie jemanden beleidigt, und ich denke, es ist in der Industrie bekannt, dass ich kein Material verarbeite ... Ich gehe einfach dafür."

Schau das Video: Der große Gildersleeve: Marjorie die Schauspielerin / Schlittenfahrt / Gildy, um für Bürgermeister zu laufen

Beliebte Beiträge

Kategorie Nachrichten, Nächster Artikel

Malcolm Turnbull verliert 29. Newspoll in Folge
Nachrichten

Malcolm Turnbull verliert 29. Newspoll in Folge

Malcolm Turnbull ist nur eine Niederlage von Tony Abbotts Rekord entfernt. Quelle: Getty Für Premier Malcolm Turnbull sieht es nicht gut aus. In der neuesten Newspoll, die von The Australian veröffentlicht wurde, hat der Premier seine 29. Umfrage in Folge auf einer Zwei-Parteien-Basis verloren. Das bedeutet, dass er jetzt einen Verlust davon hat, die Abstimmungsserie des früheren Premierministers Tony Abbott zu vergleichen.
Weiterlesen
Defiant Alan Jones gebrandmarkt
Nachrichten

Defiant Alan Jones gebrandmarkt "rassistisch", nachdem er N-Wort live in der Luft benutzt hat

Alan Jones hat Empörung mit seiner Wahl der Phrase auf Luft entfacht. Quelle: Getty. Er war schon früher in Kontroversen verstrickt, aber jetzt hat der Radiomoderator Alan Jones sich in heißem Wasser gelandet, nachdem er das N-Wort live in der Luft benutzt hatte - bevor er sich Stunden später entschuldigen musste. Der 77-Jährige diskutierte die Führungssaga, die diese Woche in seiner Donnerstags-2GB-Frühstücksshow die Aussie-Politik übernahm, als er in die üble Nachrede trat.
Weiterlesen
Tialeigh Palmers Mörder wurde wegen der Angst vor Angriffen in ein neues Gefängnis verlegt
Nachrichten

Tialeigh Palmers Mörder wurde wegen der Angst vor Angriffen in ein neues Gefängnis verlegt

Der Mörder Rick Thorburn wurde in Gefängnisse verlegt mit der Angst, er könnte getötet worden sein. Quelle: 9 News Der Kindermörder Rick Thorburn wurde in ein neues Gefängnis verlegt, weil er befürchtete, dass er von einem Mitgefangenen angegriffen werden könnte, wenn er im Coral Retreat Centre in Southern Queensland bleiben sollte. Der ehemalige Pflegevater verbüßt ​​eine lebenslängliche Haftstrafe für den Mord an der 12-jährigen Tialeigh Palmer, die im Jahr 2015 sechs Tage nach ihrer ersten ve
Weiterlesen
Nachrichten

"Lass Beerdigungen traurig sein": Sky Presenter verbietet Farbe von der Beerdigung der Frau

Sky News Moderator Colin Brazier sagt Beerdigungen sollten traurig sein. Quelle: Getty Beerdigungen können für jeden eine schwierige Zeit sein und für Sky News-Moderator Colin Brazier war der Tod seiner 55-jährigen Frau Jo besonders hart für ihn und seine sechs Kinder. Während es immer mehr Menschen gibt, die bei Beerdigungen Farben tragen und fröhliche Feste feiern, schrieb der 50-Jährige ein Stück für den Spectator, in dem er sagte, Beerdigungen - vor allem die für seine verstorbene Frau - sol
Weiterlesen