Meinung

"Der Ruhestand hat mir klar gemacht, dass mein Leben ein langer, post-orgastischer Glanz war"

Brian und seine Frau von 63 Jahren, Irene, haben sich kürzlich "zurückgezogen" und es war eine Veränderung, auf seine bisherigen Lebensleistungen zurückzublicken. Quelle: Pixabay

Nachdem ich im Juli meinen 63. Hochzeitstag mit meiner Frau Irene gefeiert hatte, konnten wir uns jetzt zurückziehen. Der Anlass hat mich darüber nachdenken lassen, wie glücklich und wie glücklich ich bin. Erinnerungen sind ein zweites Glück für mich, und ich habe mich daran erinnert, meine Gedanken rollten über die Jahre zurück, wie glücklich ich gewesen bin.

Geboren 1934, war ich der 11. von 12 Kindern. Wir lebten in Armut, so sehr, dass meine Lebenserwartung nicht mehr als 67 Jahre betrug. Ich bin stolz sagen zu können, dass ich es über dieses Alter hinaus geschafft habe, aber es gab einige aufregende Erfolge auf diesem Weg.

Ich hatte ein ziemlich gutes mathematisches Gehirn in meinem Kopf und gewann ein Stipendium im Alter von 11 Jahren. Mit 15 Jahren trat ich der Armee bei. Ich war Schlagzeuger beim Edinburgh Military Tattoo im Edinburgh Castle und spielte am Remembrance Day in der Royal Albert Hall in London. Ich wurde Mitglied einer "stillen Drilltruppe" bei der Parade der Pferdewachen und im Alter von 20 Jahren war ich Sergeant in der Armee.

Das war auch das gleiche Alter, in dem ich meine Geliebte, Irene, geheiratet habe. Wir lebten zwei Jahre in Hongkong. Als unsere Tochter Tina 1958 kam, lebten wir in Westdeutschland, wo wir fünf Jahre bleiben würden.

Ich tourte durch Deutschland, Dänemark, Luxemburg, Andorra, Italien, Schweiz, Holland, Belgien, Österreich, Lichtenstein, Spanien, Frankreich, Schottland, Irland und das Vereinigte Königreich. Ich sah Adolf Hitlers Stellvertreter, Rudolf Hess, im Gefängnis Spandau in Berlin. Er war einer von sieben Nazis, die eine lebenslange Haftstrafe verbüßten, weil er wegen "Verbrechen gegen den Frieden (Planen und Vorbereiten eines Angriffskrieges) und Verschwörung mit anderen deutschen Führern wegen Verbrechen" verurteilt wurde.

Wir sind 1965 nach Australien ausgewandert und zwei Jahre später wurde ich in den CMF (Citizen Military Forces) beauftragt. Es ist jetzt als die Australian Army Reserves bekannt.

Ich habe ein DC3-Flugzeug von Adelaide nach Port Hedland gechartert und ein Schiff von Adelaide nach Abu Dhabi gechartert, die beide erfolgreicher waren als das erste Mal, als ich versuchte, ein Motorrad zu fahren. Ich war zu der Zeit 37 und war in Groote Eylandt im Northern Territory. Ich stieg vom Fahrrad und häutete mein Schienbein.

Nachdem ich mich von den Verteidigungskräften getrennt hatte, arbeitete ich für Brambles Industries, ein Lieferketten- und Logistikunternehmen. Ich arbeitete über das Northern Territory, Papua-Neuguinea, den West-Iran und die Kimberley-Region in Westaustralien, bis ich 1975 zu Ipec Transport gejagt wurde. Ich war später am Start von Ipec Air und Ipec International beteiligt. Die Leute kennen vielleicht die Toll-Gruppe, die sie geworden ist.

Nicht zufrieden, ich entwickelte einen vier Hektar großen Obstgarten mit 29 Sorten von Früchten und Nüssen. Ich habe auch meine eigenen Lämmer, Schweine, Ziegen, Truthähne, Enten, Hühner und Kaninchen geschlachtet und geschlachtet.

Irene und ich reisen auch gerne. Im Laufe der Jahre haben wir mehr als 1.500 Tage auf See verbracht und 95 Länder auf 83 Kreuzfahrten besucht.

Wir haben in und um das Taj Mahal getourt. Wir haben Diamond Head auf Oahu bestiegen; schwamm vor Waikiki Beach in Honolulu; und stand auf dem Gipfel des Mount Mauna Kea in 14.000 Fuß auf der Insel Hawaii. Es wurde auf der 42nd Street getanzt, ein Helikopterflug durch Manhattan Island und eine Fahrt durch das Empire State Building in Manhattan. Wir haben in der Bronx einen Gospelchor gehört; und war auf der Freiheitsstatue. Wir haben sowohl den Suez- als auch den Panama-Kanal durchquert; und haben 1.800 km den Amazonas überquert (das ist etwa die Entfernung von Sydney, New South Wales nach Cairns, im fernen Norden von Queensland in Australien).

Andere Reiseerfahrungen, die herausstechen, schließen das Berühren der "Klagemauer" und das Wandern im Garten von Gethsemane in Jerusalem mit ein. Wir haben sowohl die Pyramiden als auch die Sphinx in Ägypten berührt. Die Fahrt zum einzigen Drive-In-Vulkan in St. Lucia war etwas, das ich nie vergessen werde.

Ich habe komplett eingerichtete Häuser in Adelaide, Brisbane, Townsville, Sydney und Traveston verkauft. Ich verkaufte und verwaltete auch Altersdörfer in Townsville, Mackay und Albury. In diesen Tagen leben wir in einem. Da ich nie im Krankenhaus war und derzeit keine verschreibungspflichtigen Medikamente einnehme, zähle ich meinen Segen und denke, dass mein Leben in etwa wie ein langer, post-orgastischer Schimmer war. Aber dann hatte ich Irene an meiner Seite, und was ist daran nicht zu lieben.

Schau das Video: ASMR - TIEFENTENSPANNUNG gef├╝hrt - deutsch / deutsch - Inkl. Klangspiel Koshi Terra

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Meinung, N├Ąchster Artikel

Marcia Hines 'erstaunlicher 47-j├Ąhriger Einsatz im australischen Rampenlicht
Meinung

Marcia Hines 'erstaunlicher 47-j├Ąhriger Einsatz im australischen Rampenlicht

Marcia Hines steht seit 1970 im australischen Rampenlicht. Quelle: YouTube / TodayTonight Lesen Sie hier ├╝ber das fr├╝he Leben von Marcia Hines. 1980 erschien Marcia Hines 'viertes Studioalbum Ooh Child und war wie alle ihre vorherigen Alben ein gro├čer Erfolg. Aber ihre Beziehung mit Produzent Robbie Porter war am Bruchpunkt - er hatte zwei S├Ąnger importiert, Monalisa und Terry, aus den USA, um Marcia auf dem Album zu begleiten, und erz├Ąhlte der S├Ąngerin, dass er ihren Sound ohne sie neu erschaff
Weiterlesen
Diese Aussies wurden wegen etwas eingesperrt, das jetzt ein Menschenrecht ist
Meinung

Diese Aussies wurden wegen etwas eingesperrt, das jetzt ein Menschenrecht ist

"Die Zeit war eine der globalen Wut und w├╝tende Opposition gegen die Apartheid in S├╝dafrika und den Vietnamkrieg." Sie waren jung, radikal und wurden wegen ihres Studentenaktivismus ins Gef├Ąngnis geworfen. Der 4. August markiert den 45. Jahrestag der Entlassung von drei jungen Studenten der La Trobe Universit├Ąt aus dem Gef├Ąngnis, die ihrem Gewissen folgten und von denen erwartet wurde, dass sie f├╝r ihre Ideale einen unangemessenen und unannehmbar hohen Preis zahlen.
Weiterlesen
Eine Geschichte von einer Brille
Meinung

Eine Geschichte von einer Brille

Als John und ich auf einer ausgedehnten Reise in unserem Wohnmobil nach Hause fuhren, packte John nicht eine Lesebrille, nicht zwei, sondern drei Paare. John war gut versorgt, wenn er die Zeitung lesen oder am Computer sein wollte. Den Rest des Tages brauchte er seine Fernbrille. Ja, ein Paar. Im Laufe der Jahre wurden die Gl├Ąser oft zur├╝ckgelassen.
Weiterlesen
Erinnern an die unruhige Tour der Beatles auf den Philippinen
Meinung

Erinnern an die unruhige Tour der Beatles auf den Philippinen

Die Beatles waren auf ihrer Welttournee, als die Kontroverse stattfand. Quelle: Getty Die Beatles tourten zwischen dem 24. Juni und dem 4. Juli 1966 durch Deutschland, Japan und die Philipinen - insgesamt 13 Konzerte und der Beginn ihrer Welttournee. Am 3. Juli trafen die Beatles im Manila International Airport vor rund 5.000 schreienden Fans ein.
Weiterlesen