Lebensstil

Wie Silver Surfer Internet-Scams und Betrug vermeiden k├Ânnen

Ich hoffe, dass Sie durch das Lesen meiner Geschichte aufmerksamer auf die skrupellosen Charaktere aufmerksam werden, die im Internet lauern. Es ist auch mein Wunsch, dass Sie vorgewarnt, ermächtigt und selbstbewusst genug sein werden, den Warnglocken zu lauschen, die ich ignoriert habe.

Wie die meisten von uns denke ich, dass ich ziemlich versiert bin, wenn es darum geht, von überzeugenden Verkäufern oder TV-Werbespots aufgenommen zu werden. Stellen Sie sich vor, wie wütend und rot ich mich fühlte, als ich realisierte, dass ich von £ 450 betrogen worden war.

Ich liebe das Surfen, aber es ist nur allzu leicht zu glauben, dass jeder so ehrlich ist wie du. Ich habe meine Lektion auf die harte Tour gelernt. Ich hoffe, dir den Kummer zu retten, den ich durchgemacht habe.

So ist es passiert

Als ich in den Ruhestand ging, beschloss ich, die Vorteile neuer Technologien zu nutzen und mein Wissen über mein Buch, TG und die Rainbow Warriors, zu verbreiten. Was für eine abenteuerliche Zeit war ich bei Twitter und "twitterte" mit den Besten von ihnen. Meine Güte, es war so aufregend, verfolgt und verfolgt zu werden. Einer meiner Anhänger war ein Bildungsmagazin.

Rückblickend gab es Anzeichen dafür, aber ich hörte einfach nicht auf diese nagende, warnende innere Stimme. Die Glocken klingelten schon sehr früh. Alles begann mit einer direkten Nachricht. Möchte ich mit dem Bildungsmagazin für mein Buch werben? Es schien eine perfekte Möglichkeit zu sein, um mein Kinderbuch über gesunde Ernährung und Selbstachtung in hunderten von Schulen zu verbreiten. Ich lehnte ab und erklärte, dass ich nicht über die Mittel verfüge, um zu werben.

Aber sie gaben nicht auf und senkten den Preis, sie boten jede Menge Extras an. Als ich mich nicht verpflichtete, ohne mit jemandem über meine Bedenken zu sprechen, bot der Direktor an, direkt mit mir zu sprechen. Er hat überzeugt. Er sagte, er sei den ganzen Tag damit beschäftigt, Interviews zu führen, aber er könne mich am Abend ein paar Minuten verschonen. Wir unterhielten uns über eine Stunde. Ich hatte sie überprüft und ihre Website sah auffällig und professionell.

Der Regisseur war charmant. Er interessierte sich für gesundes Essen und bot an, für mich zu twittern, damit ich mehr Bücher verkaufen konnte. Ich hätte ein bisschen verdächtig sein sollen, als er sagte, das Lieblingsessen seiner Tochter sei Brokkoli! Er bot kostenloses Design für meine Anzeige und ein blinkendes Banner auf ihrer Website an, das sich mit meiner verlinkte. Alles für den sehr günstigen Preis von £ 245.

Ja, ich weiß, zu gut, um wahr zu sein

Ich wollte es glauben. Mit ein wenig subtilem Druck wurde ich dazu gebracht, eine ganzseitige Auslage für sehr wenig mehr Geld herauszunehmen. Ich wurde angewiesen, umgehend durch BACs (Bankers Automated Clearing Services) zu bezahlen, um meinen Platz in der Zeitschrift zu sichern, da sie kurz vor dem Druck stand. Eine Erinnerung daran, dass Sie, wenn Sie eine BACS-Überweisung anstelle einer Kreditkarten- oder PayPal-Zahlung vornehmen, das Geld auf das Konto einer anderen Person legen, und es liegt an Ihnen, ob Sie es zurückerstatten möchten. Meine Gebühren waren inzwischen auf £ 450 angestiegen!

Dann begannen die Glocken, lauter zu läuten

Wo der Regisseur so offensichtlich hilfreich gewesen war, war die Designerin / Redakteurin in ihrem Umgang mit mir extrem kurz. Alles fühlte sich plötzlich so eilig an. Nachdem ich das Werbedesign angenommen hatte, wurden die Antworten auf meine E-Mails mit längeren Abständen kürzer, bis es Funkstille gab.

Ich gab ihnen den Vorteil des Zweifels. Immerhin war es sehr nah am Veröffentlichungsdatum, sie mussten so beschäftigt gewesen sein. Obwohl die Werbung nicht ganz so war, wie ich es gerne hätte, würde meine Nachricht dort rauskommen. Schließlich waren die Glocken laut und klar. Ich hatte keine gedruckte oder digitale Ausgabe des Magazins erhalten, wie versprochen. Es wurden keine Tweets verschickt. Ich habe später festgestellt, dass das Magazin nicht existiert. Ich wurde betrogen.

Also mein Rat an dich ist einfach. Wenn es zu gut scheint, um wahr zu sein, ist es normalerweise. Seien Sie nicht zu schnell Entscheidungen zu treffen. Betrüger greifen deine Emotionen an und wagen es, Eitelkeit zu sagen. Wenn Sie zahlen, verwenden Sie eine Kreditkarte oder PayPal. Zu guter Letzt achten Sie auf die Warnglocken und folgen Sie Ihrer Intuition.

Obwohl die ganze Episode mir Frustration, Tränen und verletzten Stolz verursachte, schaffte ich es, etwas Spaß zu haben und es gab einen Silberstreifen. Aber das wird eine andere Geschichte sein.

Wurdest du jemals von einem glatten sprechenden Online-Verkäufer "betrogen"? Folgen Sie Ihrer Intuition und hören Sie den inneren Warnglocken zu, wenn Sie eine schwierige Entscheidung treffen? Bitte schließen Sie sich dem unten stehenden Gespräch an und teilen Sie Ihre Erfahrungen.

Jayne Avery ist ein starker Verfechter der gesunden Ernährung. Ihr Kinderbuch TG und die Rainbow Warriors basiert auf persönlichen Erfahrungen als Wissenschaftslehrerin und Ernährungsberaterin. Als lebenslange Handwerkerin lebt sie im Raum zwischen den Disziplinen, in denen sie Spaß, Humor und Neuheit findet - sie teilt sie, wann immer sie kann.

Schau das Video: Heute ist mein Tag

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Lebensstil, N├Ąchster Artikel

F├╝hlt sich gut an, zur├╝ckzugeben
Lebensstil

F├╝hlt sich gut an, zur├╝ckzugeben

Hier sind wir also in der n├Ąchsten Phase unseres Lebens. Wir sind im Ruhestand. Die meisten von uns sind einigerma├čen gesund, voller Leben und in der Welt engagiert. Wir wollen etwas Positives bewirken, etwas Besonderes und Sinnvolles tun. Aber das bedeutet nicht, dass wir uns zur├╝cklehnen m├╝ssen, um Kaffee zu trinken, mit Freunden zu Mittag zu essen, zu Fr├╝haufsteher-Specials zu gehen und den Spa├č anderen zu ├╝berlassen.
Weiterlesen
Erkundung der ├╝berraschenden Wahrheit ├╝ber Stricken und Stressabbau
Lebensstil

Erkundung der ├╝berraschenden Wahrheit ├╝ber Stricken und Stressabbau

Wenn wir in unsere 60er Jahre und dar├╝ber hinaus gehen, ist es wichtig, Wege zu finden, Stress zu minimieren und unser Leben in vollen Z├╝gen zu genie├čen. Eine M├Âglichkeit, dies zu tun, sind Hobbies und Aktivit├Ąten, die uns Freude und Entspannung bringen - wie Stricken! Stricken ist ein sehr beliebter Zeitvertreib f├╝r Frauen in der Sixty and Me Community, und es ist keine ├ťberraschung, aufgrund seiner beruhigenden und lohnenden Natur.
Weiterlesen
Wie man sich f├╝r eine Konferenz oder eine Exkursion organisiert
Lebensstil

Wie man sich f├╝r eine Konferenz oder eine Exkursion organisiert

Viele Menschen in ihren 60ern besuchen weiterhin Workshops und Kurse, um ihre beruflichen Talente zu verbessern, neue F├Ąhigkeiten zu erlernen, sich mit anderen zu vernetzen oder den Spa├č eines Kochkurses oder eines Reiseprogramms zu erleben. Der Kurs k├Ânnte eine einst├╝ndige Pr├Ąsentation in der ├Ârtlichen Bibliothek oder eine einw├Âchige Konferenz im ganzen Land sein.
Weiterlesen
Es ist nicht zu sp├Ąt! Wie man einen Blog in irgendeinem Alter beginnt
Lebensstil

Es ist nicht zu sp├Ąt! Wie man einen Blog in irgendeinem Alter beginnt

Als ich meiner Familie erz├Ąhlte, dass ich einen Blog starten w├╝rde, traf ich auf leere Blicke. Es war nicht so, dass sie nicht unterst├╝tzend waren. Sie haben einfach nicht sofort verstanden, warum eine Frau in ihren 60ern anfangen w├╝rde zu bloggen. Immerhin waren die meisten Blogs, die sie regelm├Ą├čig lasen, den neuesten Apple Gadgets und Videospielen gewidmet.
Weiterlesen