Gesundheit und Fitness

Machst du dir Sorgen, allein älter zu werden? Hier ist was zu tun ist!

Frauen sind von Natur aus Betrüger. Wir sorgen uns um unsere Familien, unsere Freunde und unsere Zukunft. Diejenigen von uns, die alleine leben, haben gelernt, unabhängig zu sein - aber das hindert uns nicht daran, sich Sorgen um die kommenden Jahre zu machen.

Als Einzelunternehmer, der alleine lebt, habe ich viel Zeit damit verbracht, über eine potentielle Zukunft für sich selbst nachzudenken - und zu planen. Dieser Prozess hat mein Buch "Retiring Solo" hervorgebracht, das die vielen Fragen behandelt, die ich in Betracht gezogen hatte, als ich feststellte, dass ich die nächsten 30 Jahre meines Lebens sehr gut allein verbringen könnte.

Im Durchschnitt leben Frauen länger als Männer, und viele von uns verbringen bis zu einem Drittel unseres Erwachsenenlebens allein mit einer Kombination aus Wahl, Scheidung oder Tod. Es ist praktisch zu planen, alleine alt zu werden, selbst wenn Sie jetzt glücklich zusammen sind.

Vier Dinge, die mich Sorgen machen, allein alt zu werden

Als eine einzelne Frau überleben meine zwei größten Ängste im Leben mein Geld oder meine Fähigkeit, Geld zu verdienen, um mich selbst zu unterstützen, und meine Gesundheit oder Mobilität zu verlieren und abhängig von anderen Menschen oder Institutionen für die Pflege zu werden. Ich sorge mich mehr über die zweite als die erste. Warum? Weil ich glaube, solange ich gesund bleibe, sollte ich einen Weg finden, etwas zu verdienen.

Ich mache mir auch Sorgen darüber, ob ich alleine sterben werde, ohne einen unterstützenden Freundes- und Familienkreis. Vor kurzem habe ich auch darüber nachgedacht, woran ich in Erinnerung bleiben möchte, sobald ich weg bin.

Werde ich mein Geld überleben?

Niemand will seine Ressourcen überleben. Wenn Sie gesund und aktiv sind, könnten Sie drei Jahrzehnte Ruhestand betrachten, ohne Garantie dafür, wie weit Ihre Mittel reichen werden. Wie viele Jahre Geld werden Sie brauchen? In welchem ​​Tempo sollten Sie das ausgeben, was Sie weggeräumt haben? Es gibt wirklich keine Möglichkeit, das sicher zu wissen.

Wird es genug Geld geben, um zu reisen? Wird es genug Geld geben, wirst du krank oder brauchst eine längere Pflege und wenn nicht, woher soll dann das Geld kommen?

Der Ruhestand kann sich auch als kostspieliger erweisen als geplant. Viele Frauen berichten, dass sie die Kosten für Nahrungsmittel, Steuern und Gesundheitsfürsorge unterschätzt haben und dass die Kosten in den ersten Jahren der Pensionierung viel höher waren, als sie erwartet hatten.

Alleinstehende Frauen sind einem noch größeren Druck ausgesetzt. Es gibt keinen Ehegatten oder Partner, der dazu beitragen kann, zu Altersvorsorge beizutragen, einen zweiten Gehaltsscheck nach Hause zu bringen oder einen zweiten Sozialversicherungs- oder Rentenscheck per Post zu erhalten.

Ein Teilzeitjob oder Einkünfte aus der Unternehmensgründung können den finanziellen Druck verringern und helfen, Aktivitäten und Reisen zu finanzieren. Die Fortsetzung der Arbeit hilft uns auch, aktiv, engagiert und engagiert zu bleiben. Das ist gut für unsere geistige und körperliche Gesundheit.

Werde ich gesund bleiben?

Ich bin sehr viel eine Qualität gegen Quantität Art der Person - besonders wenn es um Lebensqualität geht. Ich glaube daran, gesünder zu leben, nicht nur länger. Ich wurde zum ersten Mal zu einer besseren Gesundheit verpflichtet, als ich 50 wurde. Ich aß besser, trainierte mehr, wurde ein begeisterter Wanderer und fing an, Gurkenball und andere Sportarten zu spielen. Ich habe mich nie gesünder gefühlt.

Doch diese Fragen quälen mich immer noch: Wird meine Gesundheit bestehen bleiben, wenn ich älter werde? Wer wird sich um mich kümmern, wenn ich krank werde? Kann ich es mir leisten, krank zu werden? (Kann sich jemand leisten krank zu werden?)

Es wird schnell klar, dass die beste Strategie für jeden ist, so schnell wie möglich zu beginnen und so gesund wie möglich zu bleiben. Dies zu realisieren, führt oft zu einer Umgestaltung der Lebensstile und Essgewohnheiten. Angst war schon immer ein großer Motivator.

Gehen Sie zu Fuß, treten Sie einem Fitness- oder Ernährungsprogramm bei, trainieren Sie mit Freunden. Gesund und aktiv zu bleiben, ist der beste Weg, unabhängig zu bleiben, wenn man älter wird.

Werde ich alleine sterben?

Die Idee, mit anderen in einer Art Wohngemeinschaft zusammen zu leben, wird für mich jedes Jahr attraktiver - nicht nur wegen seiner sozialen Aspekte, sondern auch wegen der Ruhe, die dadurch entsteht, dass andere in der Nähe sind, um bei der Veranstaltung zu helfen eines medizinischen Notfalls oder einer Krankheit.

Ein starkes soziales Netzwerk lindert auch Stress, hilft uns, schneller von Krankheit zu heilen und kann zu einem längeren, glücklicheren Leben führen. Menschen, die in ihrem Leben sinnvolle Beziehungen und Beziehungen haben, sind auch aktiver und oft gesünder.

Wir alle brauchen Menschen in der Nähe, die uns beraten oder unterstützen, soziale Interaktion bieten, uns aus dem Haus holen und uns dazu bringen, neue Dinge auszuprobieren. Wir möchten auch wissen, dass wir jemanden haben, den wir in einer Krise oder einem medizinischen Notfall anrufen können, oder wenn wir eine Mitfahrgelegenheit, eine helfende Hand oder eine Schulter brauchen, um weiter zu weinen.

Denken Sie über die vielen Möglichkeiten nach, wie Sie einen Unterstützungskreis in Ihrem Leben schaffen können. Sie kennen wahrscheinlich viele Leute, die nach der gleichen Sache suchen. Gemeinschaft ist gut für Geist, Körper und Geist. Es hält uns glücklich, engagiert und aktiv. Altern allein, ohne ein Gefühl der Gemeinschaft in unserem Leben, nicht.

Woran werde ich erinnert?

Wir möchten wissen, dass wir einen Unterschied gemacht haben, dass sich jemand um uns kümmert und dass sie uns vermissen werden, sobald wir weg sind.

Wenn wir älter werden, denken wir auch mehr über die Art von Vermächtnis nach, das wir hinterlassen werden. Es könnte ein Projekt oder eine Errungenschaft sein, die die Welt, unsere Gemeinschaft oder das Leben eines Menschen in einem besseren Zustand lässt, als wir es vorgefunden haben, oder etwas, das wir schaffen oder bauen, das noch lange nach unserer Abreise Nutzen bringen wird.

Ich konzentriere mich sehr darauf, eine Art Vermächtnis zu schaffen, das anderen nützt und mich überdauert. Ich möchte etwas verändern. Ich denke gerne, dass wir es alle tun.

Willst du etwas erschaffen, das dich überdauern wird? Denk darüber nach, was dich inspiriert und wie du diese Inspiration anderen anbieten kannst. Unabhängig davon, ob wir solo oder mit Partnern zusammenarbeiten, die von uns geschaffenen Vermächtnisse sind unsere letzte Chance, die Welt ein wenig besser zu verlassen, als wir sie vorgefunden haben.

Stelle dich deinen Ängsten und umarme das Leben

Ein älteres und glückliches Leben zu führen, bedeutet Planung und Entscheidungen. Es geht um die Planung finanzieller Unabhängigkeit. Es geht darum zu entscheiden, ob und wie lange weiter gearbeitet wird. Es geht darum, den Unterstützungskreis zu erstellen, den wir alle brauchen. Es geht darum, unsere Gesundheit zu schützen, so dass wir nicht darum kämpfen müssen, sie in Zukunft wieder zu erlangen.

In meinem Buch, Retiring Solo, bespreche ich Strategien, die Ihnen helfen können, eine unabhängige Zukunft zu planen, die glücklich, gesund, aktiv und voller Gemeinschaftssinn ist.

Machst du dir jemals Sorgen, alleine älter zu werden? Was hast du getan, um deine Ängste zu lindern? Haben Sie einen Unterstützungskreis? Siehst du in deinen 60ern Single als Stärke oder als Schuld? Bitte schließen Sie sich dem Gespräch an.

Lori Martinek ist eine erfolgreiche Unternehmerin, Autorin und Mentorin für neue und aufstrebende Unternehmer. Sie ist Inhaberin von Encore Business Advisors und Gründerin von @MindingHerBiz, einem Pro-Bono-Projekt, das Frauen dabei unterstützt, unternehmerisches Eigentum zu übernehmen. Ihr neuestes Buch, Retiring Solo (2016) ist bei Amazon erhältlich.

Schau das Video: CRO - Traum (Offizielle Version)

Beliebte Beiträge

Kategorie Gesundheit und Fitness, Nächster Artikel

Umgang mit Schlaflosigkeit? Die Mitte der Nacht ist eine großartige Zeit für Kreativität
Gesundheit und Fitness

Umgang mit Schlaflosigkeit? Die Mitte der Nacht ist eine großartige Zeit für Kreativität

Als Schlaflosigkeit die Nächte dieses glücklichen Schläfers zu ruinieren begann, drehte ich mich stundenlang hin und her. Nach ein paar Monaten des Elends habe ich herausgefunden, dass es das Beste ist, zu tun, was die Experten vorschlagen: Steh auf. Wenn ich mehr als zwanzig Minuten wach bin, werfe ich die Decke zurück und klettere aus dem Bett. Sobald ich für ein oder zwei Stunden aufgestanden bin, kann ich normalerweise wieder schlafen gehen.
Weiterlesen
Studienergebnisse zeigen, dass das Tragen einer Brille dich schlauer macht
Gesundheit und Fitness

Studienergebnisse zeigen, dass das Tragen einer Brille dich schlauer macht

Die Wissenschaft hat bestätigt, dass Brillenträger eher klüger sind. Quelle: Pexels Wir dachten immer, dass Menschen, die eine Brille trugen, schlauer waren als der durchschnittliche Bär, und nun haben neue Forschungen bestätigt, dass sie wahr sind. Eine neue Studie von Forschern der Universität Edinburgh, die im Nature Communications Journal veröffentlicht wurde, hat eine Verbindung zwischen höherer Intelligenz und Menschen gefunden, die eine Brille tragen müssen.
Weiterlesen
Werde ein Dornröschen: 9 Schritte zum besseren Schlaf nach 60
Gesundheit und Fitness

Werde ein Dornröschen: 9 Schritte zum besseren Schlaf nach 60

Wenn wir älter werden, scheinen wir weniger Schlaf zu benötigen, obwohl es sich nicht immer so anfühlt, besonders wenn der Wecker klingelt! Aber das stimmt tatsächlich nicht. Wenn wir einmal acht Stunden Schlaf pro Nacht brauchten, brauchen wir immer noch die gleiche Menge Schlaf wie wir altern. Wir werden höchstwahrscheinlich die gleiche Menge erhalten, nur nicht auf die gleiche Weise.
Weiterlesen