Denkweise

Do not Jinx It - H├Âr auf etwas Schlimmes zu erwarten

Ich habe ein gutes Leben - wirklich ein großartiges Leben. Ich erlebe die normalen Höhen und Tiefen, aber im Allgemeinen bin ich glücklich und gesund. Mein Mann und ich haben in letzter Zeit einige große Veränderungen in unserem Leben gemacht, und sogar meine Familie und Freunde scheinen in guten Orten zu sein. Gott sei Dank!

Aber hier ist der Kicker: Ich warte immer darauf, dass etwas Schlimmes passiert. Ich erwarte es. Ich bin nur sicher, dass die Dinge unmöglich so bleiben können. Alles läuft so gut, sicherlich wird bald etwas schief gehen, oder?

Warum fangen wir an, wenn wir an einem guten Ort in unserem Leben sind - statt es zu genießen, es zu absorbieren und es einzuatmen - über das "Was wäre wenn" nachzudenken?

Was, wenn meine Gesundheit nicht hält? Was ist, wenn sich die Wirtschaft verschlechtert? Was ist, wenn diese wundervolle Rolle, auf der wir stehen, nicht hält? Die Liste geht weiter. In den negativen Denkmustern, die wir durchlaufen, gibt es keinen Platz, um die positiven Dinge zu genießen.

Sieben Jahre Sorge

Ein Freund erzählte mir kürzlich, dass ihre Katze, als sie 11 Jahre alt wurde, anfing sich zu ärgern, dass die Katze bald sterben würde. Sie machte sich Sorgen, als sie die Stadt verließ; besorgt, wenn die Katze nicht isst; besorgt, wenn die Katze zu viel schlief.

Sie dachte ständig darüber nach, wie es sich anfühlen würde, ihren geliebten Freund zu verlieren und wie am Boden zerstört sie wäre. Sie war unglücklich und hatte ein beständiges Gefühl der Angst.

Und rate was? Es passierte. Aber nicht als mein Freund es dachte. Es wurde sieben Jahre später wahr. Sieben Jahre! Sieben Jahre lang hatte sich die arme Frau Sorgen gemacht, dass ihre Katze sterben würde.

Die ganze Zeit verschwendet, um sich um etwas zu kümmern, das sieben Jahre dauerte. Anstatt jeden Moment mit ihrer pelzigen Freundin zu genießen, ruinierte sie es, indem sie sich darüber Gedanken machte Macht geschehen.

Es wird immer Momente der Freude und Momente der Trauer in unserem Leben geben. Wir ärgern uns wirklich, wenn wir uns weigern, uns in den guten Zeiten zu sonnen, während wir auf die Bösen warten.

Die harten Zeiten werden kommen. Sie tun es immer. Sie können das Muster nicht stoppen, weil das Leben eine Reihe von Höhen und Tiefen ist. Aber warum sollte eine Periode die glücklichen Zeiten verpassen und sich um die möglichen schlechten Sorgen sorgen? Lasst uns einfach damit umgehen, wenn es in der Zwischenzeit hier ist und Spaß hat.

Wir bekommen es nicht immer richtig

Praktizierende Techniken der Dankbarkeit und Achtsamkeit können uns helfen, unsere Einstellung zu ändern. Mit der Zeit wird es tatsächlich einfacher und natürlicher. Daran arbeite ich noch.

An manchen Tagen bin ich noch besessen von Dingen, die noch nicht geschehen sind. An anderen Tagen mache ich es besser und schaffe es, diese Krisen meiner eigenen Schöpfung zu vermeiden.

Gestern hatten wir einen kleinen Fehler in unserer Geschäftsplanung. Meine erste Reaktion war Panik, obwohl ich noch nicht alle Details hatte. Ich hätte mich aufregen können ... wirklich aufgekratzt.

In der Vergangenheit hätte ich aus etwas, das passieren könnte, eine große Sache gemacht. Ich hätte wahrscheinlich geweint, geschrieen, mich gestresst. Diesmal, statt in Panik zu geraten, entschied ich mich zu stoppen, zu atmen und zu warten, bis ich alle Details hatte.

Ich konzentrierte mich auf das, was in diesem Moment gehandhabt werden musste und beschäftigte mich damit. Glücklicherweise stellte sich heraus, dass die Situation nicht so war, wie ich es erwartet hatte. Nicht einmal im Geringsten.

Wenn ich in dieses Kaninchenloch gegangen wäre, hätte ich wertvolle Zeit und Energie verschwendet und ganz ehrlich - einfach überreagiert.

Bin ich jedes Mal erfolgreich? Natürlich nicht. Aber heute verpflichte ich mich zu lächeln, zu lachen und das Leben zu genießen, auch wenn morgen einen Verlust oder eine Krise bringen könnte. Wir können nicht aufhören, was kommt, aber wir können sicherlich genießen, was jetzt vor uns liegt.

Machst du dir Sorgen um die Zukunft? Bewegt sich Ihr Geist in Richtung negativer Gedanken? Was tust du, um deine Gedanken zu etwas Positivem zu machen? Bitte schließen Sie sich dem unten stehenden Gespräch an.

Amy Temperley ist eine Life Coach und Beraterin, die sich darauf konzentriert, mehr als 60 Erwachsenen dabei zu helfen, ihre Leidenschaft zu finden und das Leben zu leben, das sie sich wünschen. Amy ist Mitinhaberin von Aging is Cool, einem Unternehmen, das sich auf aktives Altern konzentriert und Menschen hilft weiter zu leben, zu lachen und zu lernen. Ihre Website heißt Aging is Cool.

Schau das Video: Ein sehr Potter Musical Act 1 Teil 4

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Denkweise, N├Ąchster Artikel

Lassen Sie Gnade Ihre F├╝hrung im Leben nach 60 sein
Denkweise

Lassen Sie Gnade Ihre F├╝hrung im Leben nach 60 sein

Wenn du mich fragst, wie alt ich bin, sage ich dir 40. Warum? Weil ich nicht anfing, meine Einzigartigkeit, meine St├Ąrken, mein wahres Selbst zu f├╝hlen, bis ich mein viertes Jahrzehnt erreichte. Jetzt bin ich fast auf Level 7.0 (das ist eine Geschichte f├╝r einen anderen Tag). Als ich 69 werde, habe ich ein gewisses Ma├č an Ernsthaftigkeit, Selbstvertrauen, v├Âlliger Lebensfreude, die mir in meinen 20ern und 30ern v├Âllig entging.
Weiterlesen
Diese 3 B├╝cher ├╝ber Midlife sind gerade rechtzeitig f├╝r die Feiertage angekommen
Denkweise

Diese 3 B├╝cher ├╝ber Midlife sind gerade rechtzeitig f├╝r die Feiertage angekommen

Erh├Âhte Langlebigkeit hat mitten in unserem Leben eine neue Lebensphase geschaffen - nicht am Ende - und ich nenne es Middlescence. Betrachten Sie es als eine zweite Jugend, aber mit Weisheit, Ressourcen und der Sch├Ânheit, sich nicht so sehr darum zu k├╝mmern, was die Welt denkt! Die Entwicklung meines Denkens wurde durch die Arbeit von Anthropologen, Psychologen, Demographen, Forschern ... beeinflusst. Die Liste geht weiter.
Weiterlesen
Die Samen des Herbstes s├Ąen: Balance ├╝ben
Denkweise

Die Samen des Herbstes s├Ąen: Balance ├╝ben

Saisonalarm: Der Herbst ist da. Dies ist meine Lieblingsjahreszeit, weil es sich sehr erfreulich anf├╝hlt. In einem spirituellen Sinn geht es im Herbst darum, eine Bestandsaufnahme zu machen und eine Einsch├Ątzung dar├╝ber zu machen, wo Sie auf Ihrem Lebensweg stehen. Der Herbst ist eine Zeit des Fragens und eine Zeit der Antwort auf das Ungel├Âste. Ich frage mich immer: "Wie f├╝hlst du dich, Joan Frances?
Weiterlesen
4 Wege, um Ihre Ängste im Jahr 2018 zu erobern
Denkweise

4 Wege, um Ihre Ängste im Jahr 2018 zu erobern

2018 ist direkt vor der T├╝r! Es ist ein brandneues Drehen der Seiten. Wenn ich ├╝ber das vergangene Jahr nachdenke, sowohl in meinem pers├Ânlichen Leben als auch in meiner Arbeit, ist der wichtigste Gedanke, der mir auff├Ąllt, das allgegenw├Ąrtige Gef├╝hl der Angst in den Menschen um mich herum. Das, was nicht so wichtig ist, also werde ich mich auf das Ergebnis der Angst in unserem Leben konzentrieren.
Weiterlesen