Lebensstil

Lass dich gehen und andere wollen dich nicht gehen lassen

Eines der besten Dinge über das Erreichen deiner 60er Jahre ist, dass du aufhören kannst, dich darüber Gedanken zu machen, was andere Leute denken und wirklich selbst zu sein.

Natürlich, wenn Sie immer noch an der Spitze Ihrer Karriere sind, müssen Sie vielleicht Ihr Verhalten im Büro moderieren, aber in den meisten Fällen ist das Leben nach 60 eine Zeit der Erforschung und Neuerfindung.

Im Gespräch mit den Frauen in unserer "Sechzig-und-Ich-Gemeinschaft" ist es für mich klar, dass Menschen, die bereit sind, neue Dinge auszuprobieren, sich selbst neu zu erfinden und sich "gehen lassen", Freude und Freundschaft leicht finden.

Warum sollte das der Fall sein? Warum solltest du dich gehen lassen und deine Leidenschaften erkunden, um Freunde zu finden? Weil Vertrauen und Glück zutiefst attraktive Kräfte sind. Wir wollen Zeit mit faszinierenden Menschen verbringen, die ihre Leidenschaften verfolgen und das Leben in vollen Zügen genießen.

Wie Friedrich Nietzsche einmal sagte: "Je mehr du dich gehen lässt, desto weniger lassen dich gehen."

Wenn du dich einsam fühlst, sind die Ideen, "einfach rauszugehen und Freunde zu finden" vielleicht etwas einschüchternd. Für die meisten von uns ist die Idee, zu einem Fremden zu gehen und eine Unterhaltung zu beginnen, im besten Fall unbequem und im schlimmsten Fall erschreckend.

Auf der anderen Seite hat jeder einzelne von uns die vollständige Kontrolle darüber, wie wir unsere Zeit verbringen. Wir können wählen, ob wir zu Hause sitzen, fernsehen oder in die Welt hinausgehen und unsere Leidenschaften erforschen können. Wenn wir das tun, werden wir fast sicher Menschen treffen, die unsere eigenartige Persönlichkeit und ungewöhnliche Perspektive lieben.

Welche Leidenschaft würdest du erforschen oder erlernen, wenn du wüsstest, dass du nicht versagen kannst? Warum? Bitte schließen Sie sich der Diskussion an.

Schau das Video: !!! FRAUENARZT - LASS DiCH GEHN (SPREIZ DEINE BEINE) LYRIK !!!

Beliebte Beiträge

Kategorie Lebensstil, Nächster Artikel

GroĂźmutter freiwillig, um Ersatz fĂĽr ihr eigenes Enkelkind zu sein
Lebensstil

GroĂźmutter freiwillig, um Ersatz fĂĽr ihr eigenes Enkelkind zu sein

Sherrie Zammit, 49, möchte ein Ersatz für ihre 31-jährige Tochter Chloe Simmons sein. Quelle: Getty Eine Mutter hat sich freiwillig gemeldet, um ihr eigenes Enkelkind für ihre Tochter zu gebären, die nicht schwanger werden kann. Sherrie Zammit, 49, die ein Ersatz für ihre 31-jährige Tochter Chloe Simmons sein will, sagte 7News: "Meine Tage, dachte ich, waren mit Schwangerschaften erledigt und abgestaubt, und ich habe nie erwartet, mein Enkelkind zu tragen, aber ich bin wirklich aufgeregt ".
Weiterlesen
Auto-Transfer-Hilfe
Lebensstil

Auto-Transfer-Hilfe

Bist du ein älterer Erwachsener, der es liebt zu fahren? Oder machst du dir Sorgen, dass deine eigene ältere Mutter oder dein Vater fahren? In der Lage zu sein, sich selbst zu bewegen, erhöht nicht nur Ihr Selbstvertrauen, sondern auch Ihr Selbstvertrauen und Ihre Unabhängigkeit. Wenn lange Autofahrten oder einfach das Ein- und Aussteigen schwieriger werden, denken Sie darüber nach, in einige dieser hilfreichen Fahrhilfen zu investieren: Car Transfer Aid Es gibt eine Vielzahl von Hilfsmitteln, d
Weiterlesen
Wie man ausdrucksstarke und realistische Gemälde malt
Lebensstil

Wie man ausdrucksstarke und realistische Gemälde malt

Manchmal kannst du deinen Kuchen essen und auch essen. Viele Malfreunde in meinen Klassen wollen realistische Arbeiten malen. Vielleicht kommt das von der Fotografie, wo ein scharfes Bild geschätzt wird. Jeder, der ein Smartphone hat, hat eine großartige Kamera zur Hand, so dass man leicht verstehen kann, warum das so ist. Aber leider übersetzt sich das nicht wie erwartet in Gemälde.
Weiterlesen
Eine herzliche Hommage an Leonard Cohen
Lebensstil

Eine herzliche Hommage an Leonard Cohen

Leonard Cohen starb im November dieses Jahres im Alter von 82 Jahren. Er nahm sein letztes Album zwei Wochen vor seinem Tod auf einem speziellen Stuhl in seinem Wohnzimmer auf, obwohl sein Körper von Krebs befallen war und unter starken Rückenschmerzen litt. Cohen war während seines ganzen Lebens produktiv. Er tourte tatsächlich durch 2013, als er in seinen späten Siebzigern war.
Weiterlesen