Meinung

"Meine Mutter hat mir gesagt, dass sie mich nie hätte haben sollen"

Als mittleres Kind verbrachte Jenny viel Zeit damit, sich unsichtbar zu fühlen. (Bild nach Modell.) Quelle: Pexels

Wie viele von Ihnen sind ein mittleres Kind? Über mittlere Kinder wurde viel geschrieben und diskutiert. Einige gut, manche nicht so gut, aber alle mit einem Körnchen Wahrheit, nicht weniger.

Middle Child Syndrom ist das Gefühl der Ausgrenzung. Das ältere Kind / Kinder in einer Familie erhalten Privilegien und Verantwortlichkeiten. Die Jüngeren erhalten mehr Ablass als die älteren Geschwister. Betritt das mittlere Kind und alles ist vergessen.

Ich bin ein mittleres Kind. "Oh, ich wusste nicht, dass du überhaupt existiertest", sagten einige Leute, als ich ihnen sagte, wer meine Eltern waren. "Ich war mir sicher, dass deine Eltern eins und zwei und vier und fünf hatten", nannte ich meine Geschwister. "Hab deinen Namen nie irgendwo gehört", sagten andere.

Ich würde antworten, dass das wahrscheinlich war, weil ich unsichtbar bin. Oh ja. Mittlere Kinder sind unsichtbar.

Ich dachte immer, ich wäre adoptiert, weil meine Mutter Zeitung die Geburt aller meiner Geschwister ankündigte. Mir fehlte etwas

Ich weiß, dass ich kein Mittelkind war, als ich geboren wurde, aber die Fäulnis hatte bereits begonnen zu sinken. Ich fragte Mama einmal, warum ich nicht sozusagen angekündigt worden war. Ihre Antwort war, dass sie überwältigt war, ein weiteres Kind zu haben, eines, das sie nicht wirklich wollte. Sie hat mir immer gesagt, sie hätte mich nie haben sollen.

Ich denke, damals gab es keine Geburtenkontrolle, also wurden Kinder geboren, auch wenn sie nicht wirklich geplant waren. Sie muss sich auch von dem Schock erholt haben, da die nächsten beiden Geschwister Geburtsanzeigen hatten.

Ich war ein Einzelgänger als Jugendlicher. Ich machte immer mein eigenes Ding, machte meinen eigenen Spaß und hielt mich einfach aus Mum.

Auf der Beerdigung meines Vaters hatte ich Leute, die nachfragten, wer ich war. "Noooo", war die allgemeine Reaktion, als ich es ihnen sagte. "Ich wusste nicht, dass Tom eine andere Tochter hat." Sieh, unsichtbar.

Diese Unsichtbarkeit war wirklich keine schlechte Sache. Ich habe es ausgenutzt und getan, was ich machen wollte. Niemand hat es bemerkt, sie machen nie mit einem mittleren Kind.

Ich war sehr gut im Sport, ich brachte mir bei, vieles zu tun, was mich sonst niemand lehren würde. Ich war entweder zu jung oder zu alt

Ein Jahr im Schulsport, der Hochspringer meiner Klasse ist krank geworden. Ich habe meinen Vater gebeten, mich ihren Platz einnehmen zu lassen. "Kannst du sogar springen?", Fragte er.

Ich antwortete, ich könnte "ein bisschen". In diesem Jahr habe ich den Altersrekord für Mädchenhochsprung gebrochen. Bis heute, 60 Jahre später, ist dieser Rekord nie gebrochen worden. Wenn Papa beeindruckt war, sagte er das nicht, aber ich wusste, dass ich es in meinem Herzen gut gemacht hatte.

Es spielte keine Rolle, dass niemand meine Talente oder gar meinen Mangel an Talenten bemerkte. Ich wusste selbst, dass ich alles tun konnte, was ich mir vorgenommen hatte. So wie ich war, bin ich durchs Leben geeilt. Ich habe viele Fehler und schlechte Beurteilungen auf dem Weg gemacht, aber meine Zähigkeit hat mich immer durchgehalten.

Als solche aufzuwachsen war eine ziemliche Reise, lass mich dir sagen. Ich schaue zurück und denke nach und denke, ich könnte leicht zusammengebrochen sein, wie viele es tun, aber nein, ich habe es gut überstanden. Nicht völlig unversehrt, aber okay.

Ich bin glücklich mit meinem Leben. Es war eine Herausforderung, ich hatte viele Ups und mehr Downs, aber ich bin immer noch hier, lebe und wohlauf, ich trete heute wegen eines dicken Hüftgelenks nicht viel auf.

Alles in allem habe ich alles erreicht und noch mehr von dem, was ich im Leben wollte. Das ist etwas, über das man sich freuen kann.

Schau das Video: mein mutter ist gestorben!

Beliebte Beiträge

Kategorie Meinung, Nächster Artikel

'Ich wachte auf meine Hand in den Mund eines Tigers'
Meinung

'Ich wachte auf meine Hand in den Mund eines Tigers'

Jeffs Hauskatze gab ihm einen frĂĽhen Weckruf an einem Wintermorgen. Quelle: Pixabay Ich war - natĂĽrlich, auĂźerhalb der Welt, wo ich die meisten meiner wachen Stunden verbrachte - sehr zum Leidwesen von irgendjemandem, der versuchte, irgendeinen Sinn aus mir herauszuholen. Ich wanderte durch die Ăśberreste einer alten Zivilisation und suchte nach Hinweisen auf die aktuelle Feuersbrunst, die jetzt in diesem Quadranten der Galaxis tobt.
Weiterlesen
Meinung

"Ich habe mich geweigert, meine 60s in elastischen Taillen zu verbringen. Du musst auch nicht '

Benötigen Sie Superkräfte, um in Ihren 60ern Gewicht zu verlieren? Wie jedermann weiß, ist dies das Jahrzehnt zwischen mittlerem Alter und extremem mittleren Alter (ich weigere mich, es als "Alter" zu bezeichnen), wenn dein Körper besonders hartnäckig wird, Anweisungen zu befolgen. Obwohl sie laut erklären, dass man auf Diät ist und wie ein Vogel isst, weigern sich diese Kilos grausam, sich zu bewegen.
Weiterlesen
Ich möchte meine kleine Stadt überleben!
Meinung

Ich möchte meine kleine Stadt überleben!

Wie viele andere Länder besteht Australien aus großen Städten, kleinen Städten und Dörfern und den weiten offenen Flächen, die wir als "Outback" kennen. Diese drei Haupttypen von Umwelt, (obwohl wir uns dessen vielleicht nicht bewusst sind), arbeiten alle zusammen, um das Ganze zu schaffen - ohne die Städte, die kleinen Städte und das Hinterland hätten keine Zentren, um ihre Produkte zu senden und zu verkaufen, und keine richtigen , zentralisiertes Regierungssystem oder organisieren alles, währe
Weiterlesen
Meinung

"Ich bin mir nicht so sicher, dass die Welt ein besserer Ort ist"

Die Welt hat einen langen Weg hinter sich, aber geht es uns wirklich besser? Foto: Pixabay Schauen Sie sich alte Fotos an oder lesen Sie ein altes Buch oder eine Zeitung und Sie sehen einige ziemlich primitive Sachen! In den 1800er und frühen 1900er Jahren war das Leben nach unseren heutigen Standards definitiv hart. Für den Anfang hatten sie nicht den Vorteil von ziemlich unbeschränkter Macht von Strom und machten solche (kann nicht ohne heute) Ausrüstung wie Waschmaschinen, Radios, Fernseher,
Weiterlesen